Überfällig und Einbildung?!

Hallo zusammen,

Ich weiß, ihr könnt mir keine Antwort geben. Aber ich traue mich nicht zu testen.
Ich habe eine Kupferspirale, bin nun 11 Tage überfällig und seit Tagen mache ich mich verrückt. Ich möchte aber jicjt testen, weil ich denke, dass es eh nicht sein kann und der test negativ ist.
Letzten Monat bzw. Im Januar war meine Periode 6 Tage zu spät. Da habe ich getestet. Negativ.
Dann kam die Blutung und ich dachte mir puuuh! War wohl der Stress.

Nun habe ich aber gar keinen Stress, bin 11 Tage drüber, habe immer mal wieder ein ziehen im unterbauch, Verstopfung und manchmal ist mir ein kleinwenig übel, aber immer nur kurz. Wie kleine Wellen. Ich habe die ganze Zeit das Gefühl "jetzt sind sie da", renne auf Toilette und... Nix! Nur Ausfluss.

Auf der einen Seite fühle ich mich nicht schwanger, kenne es aus meinen anderen beiden Schwangerschaften anders, da hatte ich richtige Schmerzen an den brüsten, musste mich morgens übergeben etc.. Das habe ich gar nicht. Ich denke mir, solange ich mich nicht übergeben muss nach dem Zähne putzen, ist alles gut. 🙂

Aber dann denke ich wieder, ich rede es mir nur ein, nicht schwanger zu sein.
Aber trotz Spirale? Habe viel gelesen im den letzten Tagen und anscheinend sind einige mit der kupferspirale schwanger geworden. Die liegt bei mir jetzt seit 2017. (ist meine zweite)

Im Januar war ich auch beim Arzt, der hat nichts gesehen, meinte das ausbleiben liegt man Stress. Und jetzt einen Monat später wieder hin rennen um mir anzuhören "liegt am Stress"?
Ich hab ja gar keinen Stress. Bin eigentlich total entspannt.

Seit Wochen heule ich wegen jeden pups. Also es laufen Tränen und ich könnte mich richtig reinsteigern. Ich war immer schon emotional, aber nicht sooo extrem.

Ich weiß, ihr könnt mir keine Antwort geben, ich musste es nur einfach mal raus lassen.. Meine Gedanken, meine Zweifel an mir selbst und meine Einbildung.

LG

1

Da bleibt nur testen

2

Hallo
Du kannst testen oder warten.
Mit einem Test hast du Klarheit und bist den Streß los.

Da ist dein Streß.

3

Auch wenn ich ein bisschen verstehe, dass du Angst vor einem positiven Test hast: Du musst ihn machen.

Denn wenn du schwanger bist, ist Handeln gefragt. Willst du das Kind, muss geschaut werden wie die Spirale sitzt, denn eine Schwangerschaft mit Spirale ist ja auch ein Risiko. Die muss eventuell rausgeholt werden.

Wenn du das Kind nicht willst, hast du für diese Entscheidung ja auch nicht ewig Zeit, und dann ist also auch schnelles Handeln erforderlich.

Wenn du nicht schwanger bist- perfekt, dann bist du erleichtert.

Du musst wirklich diesen Test machen. In Angststarre verharren macht es nur schlimmer und nimmt dir am Ende sämtliche Entscheidungen ab.

4

Hallo du, ich kann dich da gut verstehen, ein Test braucht echt Mut. Das wünsch ich dir jetzt! Kannst du mit jemandem wenigstens reden, einer guten Freundin? Bist du in einer festen Beziehung und was sagt dein Partner?
Wenn du noch emotionaler bist als sonst, und dies und jenes anders wahrnimmst, geh deinem Gefühl nach und kläre das: vielleicht kannst du deinen Hormonstatus mal überprüfen lassen oder hast du auch geklärt, ob mit der Kupferkette noch alles okay ist? Du könntest auch den Arzt wechseln, wenn du dich da nicht aufgehoben fühlst oder mal vom Hausarzt durchchecken lassen, ob etwas anderes die Ursache ist. Wenn du sagst, du hast keinen Stress, dann ist das so und das sollte man dir dann auch glauben! Lass dich also nicht so leicht abwimmeln ;-) Ich wünsch dir alles Gute! Schreib doch, wenn du mehr weißt! Liebe Grüße!

5

Hallo zusammen,

Danke für eure Antworten. Ich habe mir heute fest vorgenommen nach der Arbeit einen test zu holen. Und was soll ich sagen?
Auf der arbeit kam meine Periode 😃 somit sind alle Gedanken um sonst gewesen. Hätte ich doch bloß vorher hier geschrieben, dann wären meine tage bestimmt schon früher da gewesen 😂

Ich bin erleichtert, auch wenn wir es auch geschafft hätten, wenn es nun so gewesen wäre. :) also eine Katastrophe wäre es nicht gewesen. Wir haben eine stabile Beziehung, ich habe bereits 2 Kinder aus einer vorherigen Beziehung, einen festen und guten Job etc. Aber so ist es auch gut. Wir lassen uns noch ein wenig Zeit mit dem Nachzügler 😊 und dann "planen" wir es ganz ohne Spirale.

Nochmal vielen Dank. Und alles liebe für euch. 🤗

6

Hallo! Ja dann weißt du ja nun Bescheid :-) Wie gut! Ja, hättest du bloß schon vorher hier geschrieben ;-)#huepf
Ist aber doch doppelt gut zu wissen, dass es keine Katastrophe gewesen wäre. Manchmal ja so eine Situation ja noch mal eine Chance miteinander zu reden, wertzuschätzen, was man hat, sich auch flexibel auf das Leben einzustellen und ja. Alles Gute dir und euch als Familie also! #liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen