GV am Tag der Periode

Hallo alle zusammen,
Ich habe hier schon viel gelesen von "Schwanger 1-2 Tage nach Periode", aber da mein Fall irgendwie ein bisschen speziell ist, wollte ich noch einmal getrennt nachfragen.
Ich hatte an dem Tag, an dem ich meine Periode hätte bekommen sollen nach Zyklusrechner (der bei mir eigentlich immer sehr genau passt mit 28 Tage Zyklus) GV. Immerhin ist das ja die so ziemlich unfruchtbarste Zeit, die man haben kann. Nun kam die Periode aber doch nicht und ist schon eine Woche überfällig, was bei mir wirklich sehr sehr selten der Fall ist. Aber am Tag der Periode ist der Eisprung doch schon 2 Wochen her und damit die Wahrscheinlichkeit Richtung Null? Ich hatte einen Tag danach auch Unterleibsziehen, danach nicht mehr, dafür aber Rückenschmerzen. Bei der letzten Schwangerschaft hat es sich ab dem Tag der ausbleibenden Periode mit sehr empfindlichen Brüste geäußert, was diesmal aber natürlich nicht der Fall ist (GV ja gerade mal eine Woche her)

Nun die Frage, wie wahrscheinlich kann es sein, dass es jetzt wirklich dazu kam? Und wird dann wirklich so schnell die Periode abgeschaltet?... Das alles kommt mir sehr seltsam vor.

1

Guten Morgen

Wenn du deinen Eisprung nicht bestimmt hast,kann es durchaus sein. Das er sich verschoben hat.
Da die Fälligkeit der Periode sich nach dem Eisprung richtet und nicht nach deiner sonstigen Zyklus Länge..

Wenn du keine Zyste hast,wird dein Eisprung nicht wie gewohnt gewesen sein.
Spermien können bis zu 5 Tagen überleben & wenn du jetzt selbst nachrechnen tust.
Wäre eine Schwangerschaft möglich bei einer Eisprung Verschiebung..

Dein Unterleib ziehen, einen Tag nach dem ungeschützten,könnte der Mittelschmerz gewesen sein.

Für das nächste mal, empfehle ich dir per nfp die unfruchtbare Tage zu bestimmen.

Du könntest morgen einen frühtest machen,falls er negativ ist und die Periode nach 1 Woche immer noch nicht da ist.
Kannst du den frühtest wiederholen.
Wenn auch dieser negativ ist und keine Periode, würde ich ein Termin bei der Frauenärtzin machen..

2

Also wenn Verschiebung, dann in diesem Fall ja weit nach Hinten. Sodass da noch eine Eizelle da war, die befruchtet werden kann. Aber da mein Zyklus nahezu immer gleich ist, ist das doch sehr unwahrscheinlich, oder nicht? Dann hilft es den Spermien auch nicht 5 Tage zu überleben. Während/nach der Periode ja, aber nicht davor...

Ja, ich werde demnächst wohl mit NFP anfangen, aber in dem Fall bringt es mir wohl nicht mehr viel. Schlägt ein Frühtest schon eine Woche nach Konzeption an?

Vielen Dank

5

Auch bei sonst einem regelmäßigen Zyklus ,kann sowas vorkommen. Eine ES Verschiebung ist nichts ungewöhnliches.

Äußere Faktoren wie Stress oder eine Erkältung oder ein andere Infekt.
Wenn du Medis genommen hast zu der Zeit,
& so weiter. Wäre eine Eisprungs Verschiebung gar nicht ungewöhnlich.

Außerdem ist dein Körper ja keine Maschine, die Programmiert ist an ZT 14 z.b immer einen Eisprung zuhaben.

Wenn du an ZT 27 ungeschützten GV hättest, würde ein Eisprung an ZT ca 22 ausreichen für eine Schwangerschaft.

& im Falle das dein Eisprung erst dann war, ist das Ei auch erst dann gesprungen & voher noch nicht & erst dann ist es Befruchtungsfähig. Voher gab's dann kein Eisprung somit auch kein EI..
& somit haben die Spermien nur eine Chance in der fruchtbaren Zeit.

Dann hättest du ca. Einen Zyklus von 36 Tagen..

Einen Frühtest kannst du 4 Tage vor Fälligkeit der Periode anwenden.
Da du ja aber nicht weißt, wann dein ES war,kannst du die Fälligkeit nicht wissen.

Somit kannst du nur auf Verdacht testen.
Einen Frühtest würde ich somit jetzt nach 1 Woche durchführen & eine Woche später.

Wenn du nur nach dem GV gehen willst, 19 Tage nach diesem wirst du ein Eindeutiges Ergebnis haben..

Ne jetzt mit NFP anzufangen lohnt sich nicht mehr. Aber für den gegebenfalls nächsten schon.

Wenn dein Eisprung wie sonst gewesen wäre,wäre deine Periode schon da.
Sie ist aber nicht da, somit war der Eisprung später ...

Wenn du auch wirklich nichts hast,womit du wenigstens etwas die ES Zeit eingrenzen kannst,wird es schwierig. Ihn überhaupt einzugenezen.

Führst du auch keine App mit körperliche Anzeichen im Monat? ZS Kontrolle oder sonstiges?
Auf deinen Körper geachtet im Zyklus?

Aber wenn deine Periode nach 14 Tagen immer noch nicht da ist und der Test negativ würde ich zum Frauenarzt gehen.
Um eine Zyste z.b auszuschließen..

3

Ich würde an deiner Stelle einen Test machen, da du ja schon überfällig bist. Normalerweise kann man einige Tage vor der Periode nicht mehr schwanger werden, da die unbefruchtete Eizelle längst abgestorben ist. Allerdings könnte es in deinem Fall auch sein, dass sich der Eisprung sehr weit nach hinten verschoben hat. Dann wäre eine Schwangerschaft natürlich noch möglich, wenn deine Zyklen eher unregelmäßig sind. In diesem Fall könntest du 19 Tage nach dem letzten GV testen.

4

Vielen vielen Dank.
Meine Zyklen sind eigentlich sehr regelmäßig. Einerseits macht das Hoffnung, dass sich der Eisprung nicht so weit verschoben haben kann, andererseits noch mehr Sorge, weil die Periode nun nicht kommt. Naja. Dann werde ich jetzt wohl noch abwarten und dann einen Test machen :)

6

Hallo,

unmöglich ist es nicht. Ich wurde im März ungeplant schwanger. Zwei Tage, bevor meine Periode hätte kommen sollen. Ich bin aus allen Wolken gefallen.
Meine Freundin ist mit dem zweiten ungeplant schwanger geworden obwohl ihnen die Ärzte versichert haben, dass sie nicht schwanger werden kann, da weder sie noch ihr Mann fruchtbar sind ;-)
Also, lieber einmal Lehr verhüten.

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen