Presense

Thumbnail Zoom

Presense... Aber natürlich kein morgenurin sondern nach 4 Tassen Kaffee und mehrmals vorher pipi

1

Glückwunsch

2

Haha soll ich mich dafür jetzt bedanken?

5

Dafür ist es wohl im „falschen“ Forum. Sry

weiteren Kommentar laden
3

Oh Mann, das ist ja echt nicht zu fassen. Hab bisher still mitgelesen und bin jetzt doch baff... Dachte immer noch, dass es sich noch als „Irrtum“ herausstellt. Obwohl eigentlich die letzten Tests schon ziemlich eindeutig waren... Ich habe mich selbst vor 8 Monaten beim KS sterilisieren lassen, ich fühle also mit dir! Echt NICHT, was man möchte, wenn man eine vermeintlich endgültige Entscheidung trifft.
Wie geht es dir jetzt?
Weiß dein Partner von den Tests?
Du tust mir total leid, ehrlich. 😔
Liebe Grüße!

4

Scheisse. Ich hab das befürchtet, als Du von der Kolostrumproduktion berichtet hast. Das ist einfach zu eindeutig gewesen und bei Dir ja scheinbar aussagekräfiger, als der Test selbst.

Weiss es Dein Mann schon?

6

Ja er weiß es, Hab ihn auch das Foto geschickt.
Er meinte nur wir unterhalten uns heute Abend in Ruhe und Spielen mal die Möglichkeiten durch...


Dazu muss man allerdings wissen dass unser jüngster nicht geplant war und das wirklich ein Riesen schock war. Ich war sehr verzweifelt und hab erstmal gesagt Nein ich will das nicht, ich bekomm kein Kind mehr. Und umso öfter ich das sagte und wir darüber sprachen, umso klarer wurde das ich eine Abtreibung niemals verkrafte würde.
Die logische Schlussfolgerung war dann eben das wir unseren Sonnenschein natürlich bekommen haben und sehr froh darüber sind. Aber es war dann auch klar dass ich niemals mehr in so einer Situation sein möchte deshalb war klar falls es ein Kaiserschnitt werden muss, wird die Steri mitgemacht. Und so kam es ja dann auch....

Und nun Sitz ich hier und Frage mich ob das Schicksal vielleicht ein lustiger Clown ist!
Das ist so unwirklich dass ich immer wieder lachen muss obwohl es da nichts zu machen gibt

8

Hallo!
Hätte ich auch nicht gedacht, dass wirklich ein positiver Test rauskommen kann. Dass die zweite Linie so hauchzart sein kann. Ich schick' dir auch ganz vorsichtig herzliche Glückwünsche #liebdrueck und wünsch' euch ein gutes miteinander reden heute Abend. Mit den Möglichkeiten, wie es dann gehen kann - eins nach dem anderen! Ich müsst heute nicht alles durchplanen. Habt einen guten Abend!
Liebe Grüße!

weitere Kommentare laden
9

Ich wünsche dir alles Gute und dass ihr euch bald auch über dieses ungeplante Baby freut.... :)

10

Hallo,
ich wollte Dir auch mein Mitgefühl aussprechen. Ich kann mir vorstellen, wie geschockt Du bist.

Bei uns hat sich mein Mann sterilisieren lassen und es wäre ebenso ein absoluter Schock, wenn sich trotzdem ein Baby einschleichen würde. Finanziell und nervlich sind wir mit 3 Kindern komplett ausgelastet auch wenn sicherlich noch Platz in meinem Herzen wäre....
Ich hatte bereits 2 Fehlgeburten und vermutlich käme ich niemals mit einer Abtreibung zurecht. Ich kann und will Dir keinen Rat geben, außer dass ihr euch Zeit lassen solltet und nichts überstürzt.
Ich wünsche Euch viel Kraft für Eure Gespräche und die Entscheidung!

Auch wenn es mir nicht leicht fällt, aber ich möchte Dich bitten, daran zu denken, dass die erhöhte Gefahr einer Eileiterschwangerschaft besteht nach der Steri. Du solltest unbedingt einen schnellen Gyn Termin machen. Mit der endgültigen Entscheidung bei intakter SS muss das ja nichts zu tun haben....

Liebe Grüße

Noooriii

11

Ach herrjemine 😱
Das ist ja ein Krimi, den du gerade durchleben musst. Ich habe deine Beiträge auch von Anfang an verfolgt.

Ich finde es toll wie besonnen dein Mann reagiert hat 👍 das wird bestimmt ein "gutes" Gespräch zwischen euch.

Dann möchte ich dir noch viel Kraft und Nerven wünschen für die anstehenden Entscheidungen. Hoffentlich bekommst du Kopf und Herz gut in Einklang sodass du dich für eine Zukunft entscheiden kannst bei der kein bedauern zurück bleibt (egal ob dafür oder dagegen).

Deine Geschichte geht mir nah, ich bin mit dem dritten Kind schwanger (das wie bei dir) nicht geplant war.

Viel Kraft und alles Gute!

PS: Vielleicht magst du uns trotzdem berichten wie es dann weiter geht?

14

Ich danke euch allen für die lieben Worte.

Ich finde es noch immer unfassbar.
Morgen werde ich noch den CB digi machen vielleicht kann ich es dann begreifen.

Ja wie geht es weiter...? Ich weiß es nicht und im Moment möchte ich gar nicht darüber nachdenken.

Wollte direkt zum Arzt zum Blut abnehmen aber der ist natürlich im Urlaub also muss das auch bis Montag warten.

Wäre es "erst" das 3. Kind wäre es sicher einfacher. Aber so ist es nunmal nicht und wir versuchen alles um uns allen ein schönes Leben zu ermöglichen, ich lege sehr viel Wert darauf dass wir den Kindern alles bieten können, nur leider hat der Tag nur 24std und ich nur 2 Hände und damit allen gerecht zu werden ist sehr schwierig da die Kinder auch alle verschiedene Interessen aufgrund des altersunterschiedes haben.

Ja und dann kommt das große aber
Ich musste mein erstes Kind tot zur Welt bringen in der 36ssw, ein Verlust mit den man ein Leben lang zu kämpfen hat. Genau das war auch das Thema bei unseren jüngsten, so was zu erleben und dann soll ich einen anderen Baby das Leben verwehren? Wie soll man das mit seinen gewissen vereinbaren?

13

Auch ich verfolge deine Posts hier und bin echt total baff, dass der Test wirklich positiv anzeigt
Egal für was ihr euch entscheidet, es ist eure Entscheidung und ich wünsche euch vom ganzen Herzen viel Kraft.

15

positiv
und das sehr deutlich wenn du so oft pipi warst u so viel getrunken hast

16

Ich weiß wie du dich jetzt fühlst , zwar habe ich mich nicht Sterilisiert, bin aber momentan auch zum 2. mal ungeplant schwanger mit Kind nr 5 🙈. Unser letztes Kind war schon nicht geplant, da war seine Schwester erst 22 Monate alt , für mich der absolute Albtraum damals, dennoch haben wir uns für den Zwerg entscheiden, er ist heute 5,5 Jahre . Letztes Jahr September haben wir ein Haus gekauft von November bis Ende März wirklich mühsam umgebaut , sind Ende März eingezogen und bin ca 14 Tage später schwanger geworden, ich war total platt keine Ahnung wann das passiert ist total entsetzt , dennoch stand fest ich kann es nicht abtreiben . Jetzt bin ich in der 27 SSW , wir freuen uns auf den kleinen merke aber auch ich bin keine 20 mehr es schlaucht ganz schön .

Wer weiß warum das Schicksal das so wollte .

Top Diskussionen anzeigen