abtreibung am 13.09.2018 2 mal blutest negativ am 23.09.2018 test positiv

Sie sollte auf jeden Fall nochmal zum Frauenarzt gehen.

Deine Freundin ist mit 54 Jahren schwanger geworden? Das wäre sehr ungewöhnlich . Kann es vielleicht irgendetwas anderes sein, das Hormone produziert? Eine Zyste ?

Es gibt ja Kinder, die die Mifegyne überlebt haben.

In den Wechseljahren soll das hcg auch mal erhöht sein, wo dann ein Frühzest positiv anzeigen könnte! Kann mir nicht vorstellen, dass eine 54 jährige 2 x hintereinander einfach so schwanger wird 😳

No h eine Frage, welcher digitale test war das denn?

Top Diskussionen anzeigen