Bitte nicht...

Hey,
Ich habe im März diesen Jahres mein 2.kind zur Welt gebracht. Seitdem verhüten wir mit Kondom.
Die letzten 2 Zyklen waren 23 Tage lang. Bei meinem jetzigen bin ich bei zyklustag 29...

Ich kann mir keinen verhütungsfehler erklären und wir haben eigentlich auch gut aufgepasst. Ich habe wahnsinnig Angst das ich erneut schwanger sein könnte 😥
Meine letzte Schwangerschaft endete in einer Frühgeburt und ich hatte nach der Geburt innere Blutungen und stand kurz vor einer bluttransfusion.

Ich traue mich nicht einen test zu machen weil ich genau weiß das ich dieses Baby niemals behalten könnte.
Ich weiß aber genauso gut das die Ungewissheit mich komplett fertig macht.

Ich weiß auch nicht was ich mir erhoffe, vielleicht einfach ein paar aufbauende Worte...
Lg

Hallo,

Puh da hast du einiges hinter dir!!!

Momentan musst du dich noch nicht für oder gegen das Kind zu entscheiden. Mach den Test dann kannst du in ruhe entscheiden.

Du schreibst, du könntest nie das Baby behalten. Warum wegen der vorausgegangenen SSW?? Da gibt es doch Hilfen, da kann dich dein Fa beraten. Oder gibt es noch andere Gründe???

Bin mit dir gespannt was der Test sagt

Danke für deine Antwort.
Meine Angst liegt natürlich an der vorangegangen Schwangerschaft. Aber auch an der sehr raschen Schwangerschaftsfolge die es ja nun wäre. Und hauptsächlich liegt meine Angst darin weil ich einen Kaiserschnitt hatte das die Narbe reißt etc da sie ja nun noch sehr frisch ist.

Hast du schon ein Test gemacht??

Die Angst versteh ich gut. Bei meinem ersten war auch mehr seine Beerdigung vorbereitet wie sein Leben auf der Erde. Er ist aber ein Kämpfer und hat es geschafft. Danach kamen 2 Fehlgeburten. Was glaubst du wie ich auch Angst hatte bei meinen weiteren??? Doch da ging alles gut.

Ich habe auch schon 3 Kaiserschnitte hinter mir, die Narbe hält. Und meine Narbe ist leider doppelt so groß wie normal.

Ich will dir damit nur sagen, die Angst kann ich nachvollziehen. Aber ich kann dir doch extrem Mut für das Baby machen, wenn ich das schaff, schaffst du das auch!!!

Bin gespannt auf das Ergebnis

weitere 2 Kommentare laden

ohjee ich kann deine Angst gut verstehen. Aber würde jetzt ma versuchen deinem Körper noch ein paar Tage Zeit zu geben. er ist keine Maschine. Das du so früh nach der Geburt schon wieder deine Periode bekommen hast ist eh sehr selten. Und ich denke es hat sich da einfach was verschoben. Bei mir hat es 10 Monate gedauert bis ich nach der Entbindubg überhaupt wieder meine Tage bekommen habe. Mein Kleiner ist jetzt 21 Monate und trotzdem schwankt mein Zyklus noch zwischen 26 und 41 Tagen....

Danke für deine Antwort.
Ein bisschen abwarten werde ich wohl noch.
Bei meinem ersten Kind hatte ich trotz stillen 4 Wochen nach der Geburt wieder meine periode und das auch sofort zuverlässig in einem 27 Tage Rhythmus.

Daher bin ich von ausgegangen das es dieses Mal wieder so sein wird.

Mach Dich bitte nicht verrückt. Du und Dein Mann verhütet mit Kondom, das habe ich/haben wir jahrelang praktiziert und NIE ist irgendetwas passiert. Kondome sind sicher, Ausnahmen gibt es immer - aber die sind SEHR selten und für gewöhnlich merkst Du es sofort, wenn da etwas schief läuft. Also: tief durchatmen.
29 Tage sind überhaupt nichts, ich hatte über Jahre immer wieder mal Zyklen, die sogar über 40 Tage gingen, gerade nach einer Schwangerschaft kann so etwas immer wieder einmal passieren. Wenn Du unter Stress stehst sowieso!!!! Ich kenne diese Panik vor dem Schwanger-sein (eben genau dann, wenn der Zyklus wieder einmal RICHTIG lange gedauert hat), aber in Deinem Fall hört sich das alles einfach nach Regel-Ausbleiben oder eben verzögerter Regel an. Eine Mens kann auch mal komplett ausfallen. Ich wünsche Dir viel Glück - testen würde ich jetzt auf keinen Fall, da machst Du Dich nur noch mehr verrückt. Warte mal noch ein paar Tage...
Lg, evi

Hi erstmal.

Ich weiß wie du dich fühlst aber ein kleiner Tipp von mir.

Mein Sohn ist Ende Februar dieses Jahr auf die Welt gekommen auch früh .

Ich kann mir auch nicht erklären wie es passiert ist aber bin erneut schwanger im der 13. Woche. Das heißt mein Sohn wird mit dem Kind 11 monate Unterschied haben.

Mir ist kaltes Wasser ins Gesicht gelaufen. Ich könnte es mir nicht vorstellen wie es weiter gehen soll. Mein Mann war am Anfang sogar dafür dass wir es vllt nicht schaffen könnten.

Und jetzt erwarten wir das Kind mit 4 Augen freuen uns riesig darauf. Meine Hebamme hat mir sehr viel mit gemacht dass nicht jede Schwangerschaft gleich ist. Dass ich es nicht bereuen werde. Sie selbst hat Kinder mit 10 Monate Unterschied. Und sie sagt ich würde keins auf der Welt her geben.

Natürlich wird es am Anfang schwer ich seh es selbst kommen aber dann würde man froh sein dass beide wie Zwillinge aufgewachsen sind.

Ich würde erstmal Test machen. Und dann beim Arzt einen Termin wegen Kaiserschnitt was du hattest. Wenn alles okey laufen könnte laut ärtzin würde ich behalten was du als Wunder bekommen hast.

Liebe Grüße du schaffst das schon

Top Diskussionen anzeigen