Pidana Nebenwirkungen?

Hallo ihr Lieben!
Ich habe da mal eine Frage. Für manche wird es vielleicht unverantwortlich erscheinen, was es ja auch ist... Vor genau 10 Tagen also am Donnerstagabend vor einer Woche hatte ich auf einer Party mit einem Kerl einen One Night Stand, das Kondom ist gerissen und kurz vor dem Orgasmus hat er ihn noch raus gezogen, zumindest denkt er es war rechtzeitig. Kaum war ich zuhause habe ich die Notfallapotheke ausfindig gemacht und die Pille danach genommen (ca. 5 Stunden später noch am Donnerstag), mein Eisprung soll laut Kalender am Freitag oder Samstag danach gewesen sein. Am Freitag und Samstag war mir wahnsinnig schlecht, ich hatte Unterleibsschmerzen und war müde. Dies wird als Nebenwirkung angenommen. Ich gehe auch mal davon aus. Ab Dienstag haben meine Brüste angefangen zu spannen (was 2 Wochen vor meiner Periode immer eintritt). Die Unterleibsschmerzen sind aber bisher nicht weggegangen, habe das Gefühl aufgebläht zu sein, ein ständiges Druckgefühl im Unterbauch und ab und zu sogar Schmerzen beim Lachen, Kopfschmerzen kamen dazu und meine Brustwarzen sind leicht empfindlich geworden, ohne zu Schmerzen. Für einen SST ist es noch zu früh, und ich mache mir ehrlich ein bisschen große Sorgen, dass die Pille nicht gewirkt haben könnte. Gibt es Erfahrungen mit diesen Symptomen? Dazu finde ich zwar im Www. Einiges aber meistens keine Auflösung dazu, ob nun eine Schwangerschaft bestand, oder nicht.
Würde mich über Antworten freuen.
LG.

1

Hallo!

Das gute ist: eine Schwangerschaft kann die Symptome nicht auslösen. Weil nach 10 Tagen noch gar keine richtige Blutverbindung zwischen Embryo und Gebärmutter besteht, da ist hormonell noch nicht viel passiert.

Also ist es entweder die Pille danach oder deine Psyche macht Dich irre.

Bitte nicht in Panik geraten, wenn Deine Tage ein bisschen später kommen, das gehört auch zu den Nebenwirkungen.

4

Hallo! Danke für die aufmunternden Worte 🤗 Jaaa... mein Kopf macht ab und zu einfach was er will 😅 mal sehen. Hast du die Pille danach denn schon mal genommen?
LG.

5

Bisher bin ich nie in die Verlegenheit gekommen, ich habe immer die Pille genommen, bis ein Kinderwunsch aufgekommen ist. Da war ich selbst dann noch abgesichert, wenn mal ein Gummi kaputt gegangen ist.

Aber die Wirkweise der Pille danach ist es ja, den Eisprung zu verschieben, das sollte bei Dir also gerade noch geklappt haben, wenn der wirklich erst 1-2 Tage später hätte sein sollen. Damit kommt dann auch die Regelblutung oft ein bisschen später.

Mehr als Abwarten kannst Du im Moment sowieso nicht. Bei Pille danach vor dem Eisprung wirkt die aber recht zuverlässig.

2

Sofern dein Eisprung wirklich vor der Einnahme der Pille danach stattgefunden hat, sehe ich das Risiko einer Schwangerschaft als gering an. Deine Beschwerden sind aber meines Erachtens keine Schwangerschaftsanzeichen, weil es dafür noch zu früh ist. Ich würde auch sagen, dass die Übelkeit sowie die Brustschmerzen entweder Nebenwirkungen der Pille danach sind oder von dass deine Beschwerden psychisch bedingt sind. Du kannst ja sicherheitshalber am Fälligkeitstag der Periode einen Test machen.

3

Hallo, vielen lieben dank schon mal.
Ja die Psyche kann einen wahnsinnig machen! Hab mir schon einen SST gekauft und für das kommende WE beiseite gelegt. Nachdem ich das geschrieben habe, hab ich mich ehrlich gesagt auch schon besser gefühlt - austauschen hilft.
Werde auch berichten wie es ausgegangen ist. 🙈
LG.

6

stimme allem zu und wieso unverantwortlich? du hast im gegensatz zu vielen verhütet, obwohl es schief ging und gleich mit der pille gehandelt.
andere verhüten gar nicht und statt, dass sie sich die pille danach holen, warten sie lieber den ss - test ab #kratz
DAS ist unverantwortlich!

7

Gut, das ist es wirklich 😄 ich bin nur von dem Umstand ausgegangen, dass es ein fremder Kerl war, über den ich nichts wusste...
Inzwischen sind übrigens kleine braune Schmierblutungen aufgetreten, mein Körper sagt mir, dass die Periode eigentlich nicht mehr weit sein kann aber so fühlt es sich schon die ganze Woche an: ständig mal Kopfschmerzen, Brustspannen hat ein paar Tage nachgelassen, wird jetzt aber wieder schlimmer, Druck im Unterbauch weiterhin, mit ab und zu menstruationsartigen Krämpfen, keine Übelkeit mehr... bin ehrlich gesagt total fertig 😅

Top Diskussionen anzeigen