Test ganz schwach positiv - schwanger oder nicht?

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,

ich hätte mal eine Frage an diejenigen unter Euch, die vielleicht etwas erfahrener sind mit Schwangerschaftstest als ich...

Ich bin seit einigen Tagen überfällig, genau lässt es sich schwer sagen, weil mein Zyklus immer leicht schwankt, zuletzt waren es im Schnitt aber etwa 26 Tage und heute ist Tag 32, was schon ungewöhlich lange ist. Außerdem ist mir seit einer guten Woche andauernd übel, ich bekomme ganz schnell Ekel vor bestimmten Lebensmitteln, die ich eigentlich immer sehr gerne mochte, muss mich teilweise beim Anblick schon fast übergeben und musste mich auch einmal schon tatsächlich übergeben. Normalerweise bin ich in der Hinsicht völlig unempfindlich und ekele mich auch nicht schnell.
Ansonsten habe ich allerdings keinerlei Anzeichen, die auf eine Schwangerschaft hindeuten würden.

Nun habe ich heute Morgen mal einen Test gemacht, ist allerdings so ein Billigtest, den man im Multipack im Internet bestellen kann, weil ich davon zufällig noch einen da hatte.

Meine Frage ist jetzt, ist der positiv oder ist das ein Fehlalarm? Der zweite Streifen ist ja schon ganz zart erkennbar, in echt war es sogar noch ein wenig deutlicher als er hier auf dem Foto aussieht. Wie gesagt, es war ein Multipack, d.h. ich hab schon mal Tests davon verwendet und da war nie was sichtbar sonst so deutlich als zweiter Streifen, sondern die waren immer eindeutig negativ.

Ich habe dann noch einen weiteren Test gemacht, weil ich Klarheit haben wollte, bei dem war nach Ablauf der Wartezeit gar kein Streifen zu sehen, nach ungefähr drei bis vier Minuten war er leicht positiv, aber viel zarter als dieser hier. Laut Anleitung ist das Ergebnis nach einer Minute ablesbar, wird dann deutlicher und alles nach fünf Minuten hat keine Bedeutung mehr.

Was würdet Ihr denken - positiv oder nicht?

Danke Euch,

Peitho

1

Da gibt es leider keine Zweifel... du bist Schwanger!!! Ich hoffe du kannst dich ein wenig freuen;-)

2

Hallo Sonne,

danke für die schnelle Antwort. Wenn es so ist, wäre es okay... war halt nicht geplant, aber ist jetzt auch kein Weltuntergang. ;-)

Bist du denn ganz sicher, weil der erste Test ja nur so schwach ausgefallen ist und der zweite eigentlich ja nicht so richtig positiv... kann trotz der Überfälligkeit der Hcg-Spiegel noch so gering sein?

LG
Peitho

3

Der ist mehr als positiv 🤣👍🏼 bei negativ wäre da gar kein Strich. Also kein 2.

4

der test ist positiv und zwar sowas von positiv. wenn da auch nur irgendein ansatz von einem zweiten strich ist, bist du allerhöchstwahrscheinlich schwanger. falsch positive tests kommen nur sehr selten vor.

gratuliere!

5

Ich habe die gleichen Tests und hatte an ZT 31 getestet (ich habe meist auch 26 Tage, und das war der 18. Tag nach Temperaturanstieg). Der war bei mir auch noch recht blass, während ein anderer (teurerer ;-) ) Test eine dicke, gleichmäßig gefärbte Linie anzeigte.

LG und alles Gute!

6

Danke Euch für die Rückmeldungen, jetzt kann ich das zumindest ein bisschen besser einordnen. :-)

Was mich immer noch ein wenig stutzig macht, ist dass der zweite Test ja noch weniger angeschlagen hat sozusagen... für Euch ist das aber trotzdem eindeutig wegen dem ersten Test?

Jomada, dein Bericht ist spannend, hatte auch schon überlegt, ob das wohl am "Billigtest" liegt und ich vielleicht mal in einen besseren investieren sollte. ;-) Denke, wenn ich übermorgen immer noch nicht meine Tage habe, werde ich nochmal testen und dann einen besseren Test kaufen. #danke

7
Thumbnail Zoom

Ich wollte Euch nur danken für Eure Antworten und für alle, denen es evtl. irgendwann mal ähnlich geht und die dann nach Antworten suchen, hier das Ergebnis des etwas teureren Tests zeigen (die Dinger sind dann wohl doch ihr Geld wert ;-) ) - das ist dann wohl eindeutig. Ich hätte wirklich meinen Allerwertesten drauf verwettet fast nach den ersten beiden Tests nicht schwanger zu sein, aber Ihr hattet recht. :-D

Liebe Grüße

Peitho

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen