Schwanger , 3 Monate nach 3tem Kaiserschnitt

Also falls du dir Sorgen wegen der KS Narbe machst, ist es nicht so drammtisch. Die Ärzte sehen es zwar nicht gern aber die würde dir allein wegen der Narbe nicht dazu raten eine Abtreibung zu machen. Eine Bekanntin von mir ist genauso nach dem 2ten KS nach 2 Monaten schwanger geworden und es ging alles gut.

Ja genau , wegen der Narbe - ich hatte halt schon 3 Kaiserschnitte und man meinte , definitiv 2 Jahre warten, alles andere wäre selbstmord. Die Narbe reißt dann und das wäre fatal. War ja erst vor kurzem beim Arzt , da hat mir meine FÄ generell von einer 4 Schwangerschaft abgeraten :-(

Ja, ich warte erstmal ab. Vielen lieben Dank für deine Antwort :-)

Die Narbe sei nach 3 Kaiserschnitten einfach zu dünn , dass sollte man alles nicht weiter ausreizen. Man weiß nie was passieren KÖNNTE

Danke für deine Nachricht :-) ich werde erstmal abwarten und Freitag zum FA.

Hast du ein foto von dem test?
Oder welche marke war es. Es gibt auch VL

Diese Onestep , waren aber immer sehr zuverlässig bei mir - haben nie falsch angezeigt.

Thumbnail Zoom

Anbei einmal der Test von heute

Würde mal zum Arzt gehen und es abklären. Traue denn one step nicht

Habe am Freitag einen Termin, habe auch extreme Unterleibsschmerzen und Rückenschmerzen. Kann natürlich beides sein, weiß ich. Aber bei meinen anderen , war der bei es+12 viieell stärker

Von den Symptomen her könnten es entweder Anzeichen für eine Schwangerschaft oder auch PMS sein. Ich habe fast in jedem Zyklus einige Tage vor der Periode starke Rückenschmerzen.

Ja, kenne ich auch nur von der periode.
was mich sehr stutzig macht ist, dass der von heute morgen mit Morgenurin negativ war und paar std später wieder positiv - wie gehts das bitte

Meines Wissens ist ein Ergebnis, das einige Stunden später angezeigt wird, ungültig. Ich würde evtl. nochmals in zwei Tagen testen, damit du Gewissheit hast. Ich drücke dir die Daumen, dass das Ergebnis wie gewünscht ausfällt.

Wie gewünscht wäre definitiv negativ!!!! Der kleinste wird erst 3 Monate jetzt , geht alles nicht - so schwer es ist , da muss einmal die Vernunft Siegen. Erst positiv, dann negativ, dann negativ, dann positiv. Bin auch total verwirrt:-( :-( :-(

Thumbnail Zoom

Der mit morgenurin

Sieht negativ aus

Das war der mit morgenurin, der andere war nachmittags - wo der strich ganz zart zu sehen ist

Ich verstehe, dass du aufgrund der unterschiedlichen Testergebnisse irritiert bist. Ich würde allerdings frühestens am Fälligkeitstag der Periode erneut testen, um falsche Ergebnisse zu vermeiden. Es könnte nämlich auch sein, dass du die Tests einfach zu früh gemacht hast und dein Körper noch nicht ausreichend das Hormon HCG produziert hat.

Er soll auch bitte keines produzieren , wäre das schlimmste für mich :-( geht gerade echt nicht. Gehe morgen zu DM und hole 2 normale , nicht mehr diese One steps. Da mache ich dann Donnerstag früh einen - hoffentlich negativ

Top Diskussionen anzeigen