Schwanger trotz pille mit 14?

Hallo ich bin 14 jahre alt und nehme seit April 2017 die Pille asumate 20.
ich habe die Pille seitdem immer korrekt eingenommen und nun zu meiner frage: ist es möglich trotz korrekter einnahme schwanger zu werden?
Die pille nehme ich immer täglich in einem Zeitraum von 21-23 uhr abends.
Ich hatte meinen ersten GV am 28.12.2017 und seitdem regelmäßig. Seit ca. 10 tagen habe ich druck im Unterleib beidseitig, muss alle 2 Stunden auf toilette und hab Schmerzen in der Brust. Normal würde ich meine Periode in 6 tagen bekommen.(am 4. Tag der Pillenpause) , ist es möglich das ich schwanger bin oder kommen diese symptome vielleicht als anzeichen der Menstruation? Danke im vorraus( mache mich selber total verrückt damit)

2

Wenn du sie immer korrekt eingenommen hast ist es sehr sehr unwahrscheinlich das du schwanger bist! Ich würde mir erst Gedanken machen die Blutung tatsächlichen ausbleibt! So früh ist es auch sehr unwahrscheinlich schon Schwangerschaftsanzeichen zu haben selbst wenn du schwanger sein solltest! Mach dich nicht verrückt! Sollte deine Blutung ausbleiben hole dir einen Test.

1

Grundsätzlich ja, denn kein Verhütungsmittel ist 100% sicher.
Aber die Wahrscheinlichkeit ist bei korrekter Einnahme ziemlich gering.
Hast du vielleicht Medikamente wie z.B. Antibiotika genommen oder dich kurz nach der Pilleneinnahme übergeben oder Durchfall gehabt?
Warte noch mind. diese 6 Tage.

4

Nein garnichts. Deshalb wundert es mich so.

3

Hallo Liebes,

hattest du seitdem du die Pille nimmst irgendwann Durchfall oder musstest mit Antibiotika behandelt werden? Hier ist ein kurzer Artikel, wann die Wirkung der Pille nicht mehr gewährleistet ist: https://pille-danach.de/mein-koerper/wann-wirkt-die-pille-nicht-5-moegliche-gruende-17176

Wenn du die Pille immer wie oben beschrieben genommen hast und keine Durchfall/ Erbrechen oder sonstige Erkrankungen hattest oder eben Medis genommen hast, denke ich eher es kommt von der Mens.

Die Pille ist ein richtiger Hormonhammer! Der Körper stellt sich da gerade ziemlich dolle um bei dir. Auch wenn du sie schon seit April nimmst, ist dein junger Körper einfach wahrscheinlich noch mit der Umstellung zu tun.
Wenn die Tage nicht pünktlich kommen, dann mach einen Frühtest oder gehe gleich zum Doc. Vielleicht verträgst du die Pille auch nicht so gut.

Ich würde dir noch empfehlen, dich zB deiner Mama (falls ihr ein vertrautes und enges Verhältnis habt) oder einer anderen Vertrauensperson, die deutlich älter ist und mehr Erfahrung hat auf dem Gebiet, anzuvertrauen. Darüber zu reden nimmt dir vielleicht den Stress & die Angst die du gerade hast.

Alles Liebe & Gute für dich!

5

Nein ich habe keine Medikamente genommen und hatte auch keinen durchfall oder kein erbrechen nur hatte ich diese Symptome noch nie und sie sind mir echt unangenehm. Danke trotzdem das ist sehr lieb:)

6

Dann ist es tatsächlich unwahrscheinlich, dass du schwanger bist. Sicher hat es was mit der Hormonumstellung zu tun. ;-)

7

Hi
Erst einmal musst du dir ( höchstwahrscheinlich) keine Sorgen machen. Bei korrekter Einnahme ist eine Schwangerschaft fast ausgeschlossen. Dein ständiger Harndrang kann durch eine blasenentzündung kommen. Geh am besten zum Frauenarzt und lass das untersuchen. Die Schmerzen in der Brust können als Vorzeichen deine Menstruation kommen, ebenso wie die Unterleibschmerzen.
Denk bitte beim geschlechtsverkehr auch an die Übertragung von Krankheiten und verhüte zusätzlich mit einem Kondom.
Lg
Lalilu

8

Ja das habe ich am anfang mit meinem Freund getan. wir sind nun über ein Jahr zusammen und waren beide unser erstes mal und bei uns sind geschlechtskrankheiten ausgeschlossen worden. Mache mir trotzdem sorgen.

9

Deine Sorgen kann ich verstehen. Sie sind aber unbegründet. Vielleicht bist du auch noch nicht bereit geschlechtsverkehr zu haben und bist deshalb unsicher. Warte ab ob du deine Menstruation bekommst und wenn nicht mache ein Test. Es ist aber so gut wie ausgeschlossen

10

Hallo :)
ich hatte früher auch immer wieder Angst das etwas passiert ist, ich denke grundsätzlich ist es normal das man so jung immer wieder mal die Panik hat das etwas „schiefgelaufen“ ist. Grundsätzlich kann immer was passieren, wenn du die Pille jedoch seit April korrekt eingenommen hast, ist die Wahrscheinlichkeit das du schwanger bist schon sehr sehr gering! Musstest du mal kurz nach der Einnahme brechen oder hattest Durchfall, musstest Antibiotika nehmen, etc.? Und habt ihr zusätzlich mit einem Kondom verhütet (sollte ja vor allem in eurem Alter immer zusätzlich verwendet werden 😉) wenn ihr das habt würde ich mir an deiner Stelle keine großen Sorgen mehr machen!
Mach dich nicht verrückt und warte erstmal die sechs Tage noch ab!
Druck dir die Daumen und alles gute
Susn. 22 ssw 💕

11

Wenn Du die Pille korrekt eingenommen hast, kein Durchfall oder Erbrechungen gehabt hast, ist es sehr sehr unwahrscheinlich dass Du schwanger bist.

Wenn ihr ohne Kondom GV hättet, denke Ich in erster Linie an eine Geschlechtskrankheit oder eine Blasenentzündung, wenn Du jede 2. Stunde auf die Toilette muss und Druck im Unterleib hast. Du solltest bei sollche Symptome zum FA gehen und Dich untersuchen lassen. Urin abgegeben und ein Abstrich machen lassen, weil irgendwas ist nicht in Ordnung.

12

Hast du vielleicht auch Brennen beim Wasserlassen? Das könnte auch eine Blasenentzündung sein. Gibt es häufig bei neuem Geschlechtspartner (heißt in der Fachsprache Honeymoon Zystitis). Lass mal beim Hausarzt oder Gyn einen Urinstix machen.
Alles Gute 🍀

13

Wieso tust du dir das an mit 14 Pillen schlucken? HerrGott, hast du mit 14 nichts besseres zu tun? zum Beispiel Schule und Ausbildung fertig machen?

15

Och. Man kann schon durchaus BEIDES machen.

Wäre Sex ohne gewissenhafte Verhütung denn sinnvoller? Und wann darf sie denn starten? Mit 15? 18? 21? Wenn sie geheiratet hat?

16

Heut zu Tage werden die Jugendlichen eben immer früh reifer und probieren sich aus.

weitere Kommentare laden
14

Du musst die Pille jeden Tag zu einer genauen Zeit nehmen und nicht in einem Zeitraum von 21-23h.
Das ist nicht so gut.

20

Das kommt ganz auf die Pille an. Nicht jede muss man pünktlich alle 24h nehmen, sondern in einem Zeitfenster von... bis.

LG

21

Auch wenn man nicht jede Pille zur selben Zeit nehmen muss, finde ich es doch besser wenn man dies macht.
Was ist schon dabei sich für drei Wochen zu einer bestimmten Zeit einen Wecker zu stellen?
Wenn man die Pille von .... bis nimmt, kann es viel eher passieren das man sie mal vergisst.
Und zack hat man den Salat. Muss das wirklich sein?!

Top Diskussionen anzeigen