Kupferspirale

Hallo ihr Lieben,

Seit Mai verhüte ich mit der Kupferspirale (vorher Pille). Der FA musste den Faden noch mal kürzen, weil er meinen Freubd gepiekst hat. Kann er ihn so weit gekürzt haben, dass ich ihn gar nicht fühle? Hab mal versucht danach zu tasten und finde keinen Faden. Wie will er das Ding dann wieder raus bekommen?

Außerdem ist seitdem mein Zyklus etwas durcheinander: längster 37 Tage (letzten Monat), kürzester 30 Tage. Nun bin ich schon wieder an ZT 36 und noch keine Mens da. Habe zwar leichte UL Krämpfe. Meine Brüste tun furchtbar weh, was sonst kurz vor der Mens aufhört und auch nicht so schlimm war. Außerdem hatte ich diesen Monat Blähungen und andauernd Sodbrennen und suuuper viel Pickel. Das passt sonst gar nicht in meine PMS Symptome. Mach mir bisschen Sorgen, dass ich die Spirale vllt verloren habe? Ist das schon mal jemanden passiert? Der Frühtest heute war negativ

1

Kann auch sein, dass du das einfach nicht verträgst, war bei mir und der Pille so. 2 Jahre genommen und aufeinmal, hatte ich Schwangerschaftanzeichen. Bin dann zum Arzt als der test negativ war und sie sagte mir, dass ich den Wirkstoff einfach nicht mehr vertrage. Habe die dann sein gelassen und ich habe dann einfach mit meinem ex Mann (damals noch verheiratet) mit kondom verhütet. Geh einfach mal zum Fa und frag nach.

LG jassy mit 2 Kindern (5&4) an der Hand und babyboy 23 Woche

8

Also ich wollte dir nur gerne was zum Zyklus sagen. Der verschiebt sich bei mir durch die Spirale auch ständig mal total kurz und dann total lang.
Hatte immer einen 28 Tage Zyklus. Ob mit, ob ohne Pille, vor und nach beiden Schwangerschaften. Konnte ich immer die Uhr danach stellen. Seit die Kupferspirale drinnen ist, ist alles anders.
Den Faden spüre weder ich selbst noch mein Mann. Ist aber meine erste. Von daher keine Ahnung wegen dem Entfernen.

9

Mit der Spirale, kenne ich mich auch nicht aus. Ich habe bisher nur die Pille oder das kondom genommen. Nur seit meinen Freund habe, machen wir alles komplett ohne. Haben gesagt, wenn es passiert, dann passiert es, wollen ja beide und es passt auch, Job und Geld mäßig von daher. Und nach einer fg im Mai, bekomme ich jetzt ein kleines Wunder. Danach werde ich die Fä auch mal fragen, mach einem verhütungsmittel.

Wenn du Fragen hast, geh da am besten mit zum Fa, dass mache ich auch immer. Das Internet ist mir einfach zu unsicher, weil jeder seine Meinung hat und jeder andere Erfahrungen.

2

Ich habe mittlerweile meine zweite Kupferspirale und bin damit noch nie schwanger geworden. Der Faden wurde bei mir bei der ersten Spirale auch so weit gekürzt, dass ich ihn nicht mehr ertasten konnte. Bei der zweiten wollte ihn meine jetzige Frauenärztin eigentlich wegen der späteren Entfernung länger lassen, aber das hat meinen Mann gestört. Folglich wurde er nochmals leicht gekürzt.

Was eine Schwangerschaft anbelangt, würde ich mir an deiner Stelle keine Sorgen machen. Vielleicht verschiebt sich deine Mens nochmals um ein paar Tage. Sofern sie aber auch in 3 Tagen noch nicht eingetroffen ist, würde ich nochmals einen Test. machen. Allerdings kann die Kupferspirale tatsächlich Zyklusstörungen verursachen. Ich denke aber nicht, dass die Länge deines Zyklus etwas damit zu tun hat. Deine Beschwerden könnten vom PMS kommen.

3

Konnte denn da die erste Spirale bei dir leicht entfernt werden? Stelle mir das schwierig vor, wenn der Faden quasi nicht mehr „rausragt“

Okay dann hilft wohl nur abwarten. War nur so verwirrt, weil ich all die „Beschwerden“ noch nie bei PMS hatte. Aber der Test hätte ja schon anschlagen müssen, wenns so wäre, war ja ein Frühtest...
Danke für deine Antwort :)

5

Ja, das war kein Problem. Meine damalige Frauenärztin hat die Spirale mit einer speziellen Zange entfernt. Es hat allerdings ziemlich weh getan, weil ich meine Periode nicht hatte und daher der Muttermund überhaupt nicht geöffnet war. Mit meiner jetzigen Frauenärztin hatte ich fast schon Streit wegen dieses Themas. Sie hatte mich vorgewarnt, dass der Faden nicht zu kurz sein dürfe, da man ihn ansonsten quasi chirurgisch entfernen müsste. Ich habe trotzdem auf das Kürzen bestanden.

weiteren Kommentar laden
4

Mach dich nicht verrückt :) hatte sich ne Spirale und mein Faden war auch so kurz das ich ihn nicht Tasten konnte! Bin dann zum Arzt und hab nen Ultraschall machen lassen war alles gut. Allerdings wenn der faden zu kurz ist kann es sein das sie das Ding wie bei mir nur unter Vollnarkose raus bekommen musste ins Krankenhaus keine Chance das Ding ohne Narkose Da raus zu bekommen. War aber wirklich nicht schlimm hatte ne ganz kurze Vollnarkose.

Ich würde an deiner Stelle noch mal einen Ultraschall machen lassen alleine damit du für dich Ruhe hast!

LG

7

Oh Gott...ich hoffe dass die bei mir irgendwann, wie oben gesagt wurde, mit so einer speziellen Zange entfernt werden kann.
Aber im Januar ist eh wieder die Kontrolle dran, da werden die mir ja sagen ob alles in Ordnung ist.
Danke erstmal :)

Top Diskussionen anzeigen