Ungewollt Schwanger.... Vater unbekannt ... Noch in Ausbildung - Abtreibung!?

Vielen Dank, aber weiß auch nicht wie das ist mit der Vermieterin. Also das werde ich ihr ja wohl mitteilen müssen. Bevor die Nachbarn sich beschweren, dass ein Baby schreit :o
Muss da nochmal in den Mietvertrag schauen, ob was dazu da steht, Aber eh es so weit ist, muss ich eh erstmal abwarten )
Aber vielen Dank für die hilfreiche Antwort :) <3

Kein Vermieter der Welt kann Dir verbieten, dich fortzupflanzen oder deswegen aus der Wohnung werfen. Das ist kein Hund, sondern ein Kind.

Glaub mir... so verwerflich ist das hier nicht. Manche Vermieter haben eben ein an der Klatsche :D

Ich kann durchaus verstehen, dass sich die TE wegen eines möglichen Kindes sorgen macht. Viele Vermieter wollen beispielsweise von vornherein nicht an Paare mit Kindern vermieten, weil diese Lärm machen und die Wohnung stärker abgenutzt wird. Wenn der Vermieter nun ein übler Mensch ist, kann der den jeweiligen Mieter einfach rausekeln.

PS.

Zitat meines Opas (RIP): "Man kann sich nur für oder gegen Kinder entscheiden! Wie viele Kinder einen das Leben schenkt darauf hat man auch heute noch bedingt Einfluss und ins Leben passen - tuen Kinder wirtschaftlich gesehen weder mit 16, mit 25 noch mit 40."

Top Diskussionen anzeigen