8 Tage überfällig! Spirale!

Hallo,
Ich befinde mich gerade in einer sehr blöden Situation.
und zwar, habe ich 09.2016 meine Tochter zur Welt gebracht und 08.2017 die Kupferspirale eingesetzt bekommen. Meine letzte Periode 09.2017 ging ganze 15 Tage!!
FA sagte es sei bei der ersten Periode nach der Spirale normal.
Diesen Monat ist es so das ich mittlerweile 8 Tage überfällig bin.
Da das einsetzen der Spirale ja gar nicht all zu lang her ist, denke ich, das es vielleicht auch damit zutun haben könnte. Dennoch packt mich die Angst schwanger sein zu können.
Ich habe gelesen das 31% aller Frauen, die bereits Kinder haben, in den ersten Monaten die Spirale unbemerkt verlieren oder diese verrutscht. Sie ist auf jeden Fall noch da, aber ob sie verrutscht ist, weiß ich nicht. Zu dem werden laut Statistiken 10% aller „jungen“ Frauen trotz Spirale schwanger. Zwei Faktoren die auf mich zutreffen und mich echt stutzig machen. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich 3 Schwangerschaftstests gemacht und alle waren negativ, trotz Schwangerschaft. Deshalb vertraue ich darauf nicht, und möchte auch keinen machen.

Also wann sollte ich wirklich zum Arzt gehen?

1

Hallo!
Also erstmal ganz ruhig. Dass die Periode insgesamt mit Kupferspirale deutlich stärker und länger sein kann ist tatsächlich normal. Hatte ich auch und war für mich ein Grund sie mir wieder ziehen zu lassen. 15 Tage ist allerdings schon sehr lange... Wie lange ist es denn her dass die Blutung aufgehört hat? Vielleicht verschiebt sich durch das Einsetzen und die lange Blutung alles um ne Woche, das kann ich mir schon vorstellen. Ansonsten müsste ein Schwangerschaftstest bei 8 Tagen überfällig aber auch anzeigen...

Wenn du dir aber unsicher bist ob die Spirale noch richtig sitzt, dann geh am besten morgen zu deinem FA und lass das kontrollieren!

2

Ich würde mir an deiner Stelle keine allzu großen Sorgen machen, da die Kupferspirale ein sicheres Verhütungsmittel ist. Ich habe seit 2016 auch eine Kupferspirale und zuvor bereits fast zwei Jahre lang nach der ersten Schwangerschaft. Ich bin nie ungewollt schwanger geworden. Natürlich kann es auch mal passieren, dass die Spirale verrutscht, aber meines Wissens hat man dabei oft Unterleibsschmerzen. Ein Verlieren hättest du eigentlich bemerken müssen, aber das kann natürlich auch vorkommen. Ich würde daher zur Sicherheit zum Frauenarzt gehen und den korrekten Sitz per Ultraschall überprüfen lassen. Außerdem würde ich zu Hause dennoch einen zuverlässigen Schwangerschaftstest machen. Ich verstehe nicht ganz, warum die Schwangerschaftstests damals kein korrektes Ergebnis angezeigt haben. Ich habe das noch nie erlebt und halte das auch für selten.

3

Hallo,

ich denke eher nicht das du schwanger bist.
Ich hab die Spirale jetzt genau 1 Jahr und mein Zyklus macht was er will......mal ist er regelmäßig mit 28 Tagen mal bin ich locker 6 Tage drüber...die Periode kam dann irgendwann doch.

Aber zur Sicherheit kannst du ja einen Test machen.

Kurz nach Einsetzen der Spirale war ich auch überfällig und bin vor Sorge zum FA um den Sitz prüfen zu lassen und alles war an Ort und Stelle.......der Spaß hat mich dann 40 Euro gekostet :D

LG und alles Gute.

4

Hallo :)

Also ich habe dieses Jahr die Mirena ( Hormonspirale ) gelegt bekommen. 6 Wochen später habe ich sie verloren. Mein Körper hat extrem gegen angekämpft.
Laut meiner Ärztin bin ich wohl die erste der es passiert ist.

Also alles kann, nichts muss.

Zum Thema testen. Ja, ich kenne es auch. Bei meiner ersten Tochter waren alle Test immer negativ. Ich wusste, aber das ich schwanger bin. Bin also zum Arzt und die Schwangerschaft wurde bestätigt. Da war ich bereits in der 8 SSW.

Ja, es gibt Frauen bei denen die Test nicht anschlagen.


Wenn du Sicherheit haben möchtest, dann würde ich einen Termin beim Arzt machen, damit du wieder zu Ruhe kommen kannst.

Zur Kupferspirale. Mein Schwiegerpapa ist Chefarzt der Gynäkologie und er sagte, dass er viele Frauen in der Klinik hatte, die trotz der Spirale schwanger geworden sind.
Oftmals ist das verrutschen schuld dran. Aber auch bei einer perfekt sitzender Spirale, ist eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen.
Keine Verhütung bittet 100%igen Schutz.

5

Huhu,

ich habe auch die Kupferspirale. Meine Periode verschiebt sich auch immer mal wieder. Ich war auch schonmal 10 Tage über meinem "normalen" Zyklus. Hatte dann auch die totale Panik schwanger zu sein, war es aber nicht.

Ich habe mittlerweile übrigens die zweite Kupferspirale, verhüte seit 5 Jahren ohne Probleme damit.

Alles Gute
Jule

6

Ich würde zum Arzt. Zum einen kann der im Ultraschall nähen ob die Spirale wirklich noch da ist, wo sie sein soll und zum anderen kann er nen Bluttest machen, wenn du den Pinkel Tests nicht vertraust/ sie nicht funktionieren.

Ich habe letztes Frühjahr tatsächlich meine Spirale unbemerkt verloren. Mein FA meinte dass es bei Frauen kurz nach der Entbindung und mit starken Blutungen schon vorkommen kann, dass sie verrutscht oder sogar komplett abgeht.

Alles Gute!

7

Woher hast du denn die Zahlen? Die klingen für mich nicht besonders glaubwürdig.

Top Diskussionen anzeigen