Eventuell Einnistungblutung?

Hallöchen,#winke

muss mir eben was von der Seele schreiben, bin grad etwas beunruhigt.

Mein ES müsste Sonntag gewesen sein, spüre den immer recht deutlich. Gestern abend hatte ich zum erstem mal seit 10 Jahren eine Zwischenblutung. Auch heute ist diese noch leicht Sichtbar, ganz leicht und hellrosa geht schon fast ins orange?

Habe auch Unterleibsschmerzen, leichtes ziehen und zusätzlich eine leichte Übelkeit. Gerade so, dass ich mich nicht Übergeben muss.

Ich verhüte mit der Kupferspirale, die auch bei der letzten Untersuchung gut gesessen ist. Nun, da es noch dauert bis meine Tage einsetzen, stell ich nun die blöde Frage:
Könnte das eine Einnistungsblutung sein? Hat jemand Erfahrung damit?

Vielleicht spielt mein Kopf mir hier gerade einen Streich, und der Eisprung hätte sich doch verschoben, oder die Mittelschmerzen dauern bis jetzt an...

Werde natürtlich zum Arzt gehen wenn die Schmerzen oder die Blutung schlimmer werden sollte.
Aber für den Augenblick brauch ich aufmunternde Worte.#zitter#zitter

Liebe Grüße

1

Könnte sein.
Bald kannst du ja nen Test machen.

2

Huch,

Hab nun spontan einen Termin beim FA bekommen. Eisprung nun bestätigt, schon vorüber. 😥
Meinte schon das es möglich wäre, aber muss die nächsten Tage aussitzen.

3

Aber ist ja normal, dass man einen Es hat unter der kupferspirale.

4

Hallo,

vor ein paar Tagen hast du dich hier besorgt gemeldet. Unsicher, ob dein Kopf dir einen Streich spielt. So wie du schreibst, hattest du schon einmal eine Zwischenblutung, vor zehn Jahren. Oder meintest du das anders?

Wie geht es dir denn inzwischen?
Habe ich das richtig verstanden: Dein FA meinte, eine Schwangerschaft wäre schon möglich? Aber es wäre doch ebenso möglich, dass du eine Zwischenblutung während des Eisprungs hattest, oder nicht?
Da du verhütest, nehme ich an, eine Schwangerschaft ist bei dir derzeit nicht geplant. Wie ist der Gedanke denn für dich? Den du nun noch ein wenig aussitzen musst, leider. Ungewissheit pur, kann ich mir vorstellen.

Einen Schwangerschaftstest kannst du ja ab dem ersten vermeintlichen Tag deiner Periode machen oder aber mindestens 14 Tage nach der potentiellen Befruchtung. Insofern müsstest du noch eine gute Woche abwarten, richtig?

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen!

Aufmunternde Grüße!

Apfelkern #blume

5

Hallo!

Nun ist es hier still geworden um dich...deine Frage ist schon eine Woche her.
Wie geht es dir denn inzwischen? Vielleicht hat ja auch deine Periode wieder eingesetzt?
Oder du warst beim Arzt, der dir weiterhelfen konnte.

Magst du noch einmal schreiben, ob sich deine Beunruhigung (hoffentlich!) wieder legen konnte?

Mit liebem Gruß,
Apfelkern

6

Hi!

Immer wieder kommst du mir in den Sinn...wie geht es dir denn? Hat sich alles geklärt?
Falls du dich hier nicht mehr melden möchtest, wünsche ich dir auf jeden Fall alles Gute!

Apfelkern #blume

7

Hallo Apfelkern,

schön das du so an mich denkst. Ich bin leider nicht mehr dazu gekommen zu schreiben, da mein Freund bei mir eingezogen ist.

Meine Periode hat dann etwa 5-6 Tage zu spät eingesetzt. Aber sie kam.
Ist also alles wie es sein soll. Mein Partner wirkte ziemlich enttäuscht.#augen
Nachdem wir uns in späterer Zukunft sowieso beide Kinder wünschen, werde ich mir in Zukunft auch nicht mehr so Panik machen falls doch mal ein kleines Wunder passiert.

Die Spirale werde ich aber aufgrund der dauerschmerzen und verlängerten Mens (>11 Tage) ziehen lassen. Dennoch werde ich zurück zur Pille gehen, da ich jetzt noch kein geplantes Kind möchte.

Wenn es neuigkeiten gibt, lass ich es euch wissen.

Liebe Grüße

8

Hallo!

Eben erst entdecke ich deine Nachricht! Dann ist ja alles gut ausgegangen. Und zusätzlich gut zu wissen, dass dein Partner irgendwann einem Kind gegenüber sehr offen gegenüberstände, nicht wahr?

Ich wünsche dir und euch alles Gute – alles dann zu seiner Zeit! Ich bin gespannt, wann eure gekommen ist ;-)...

Apfelkern mit nettem Gruß #blume

Top Diskussionen anzeigen