Wie wahrscheinlich ist es, vollstillend schwanger zu werden?

Wenn man 3 Monate nach der Geburt noch voll stillt, teilweise stündlich, nachts 2-3mal, wird man nicht schwanger, oder?

Wir wollen eigentlich zumindest länger keinen Nachwuchs mehr, haben ca jeden 2.Tag Sex, aber verhüten nicht...

Prozente kann ich Dir nicht nennen, ich weiss nur, dass ich trotz absoluten vollstillen genau vier Wochen nach Beendigung meines Wochenflusses meine erste Periode hatte und ab da pünktlich nach 28 Tagen ganz normal immer wieder. So nen REGELMÄSSIGEN Zyklus hatte ich vorher noch nie.

Der heißt echt Rötzer?#schein

#rofl#rofl#rofl

Unverhütet kann man schwanger werden.
Meine freundin stillt Zwillinge und hat trotzdem nach 4 Monaten ihre Tage wieder bekommen.

Stillen ist kein Verhütungsmittel.

Ja sicher kann man schwanger werden. Stillen ist keine Verhütung. Deswegen werden ja auch viele nach der Geburt wieder schwanger weil sie meinen stillen sei eine verhütung. Wenn du noch kein kind möchtest dann verhüte bitte

"Wir wollen eigentlich zumindest länger keinen Nachwuchs mehr"

Dann seid bitte vernünftig, ansonsten kannst du in ein paar Wochen eine erneute Schwangerschaft verkünden.

Liebe Grüße

also ich würde da schwanger werden. habe 3 Kinder und jedes mal nach der Geburt 3 Monate danach hatte ich den ersten eissprung obwohl voll und viel stille. mein jüngster ist gerade 1 Jahr alt....wird noch sehr viel gestillt...auch mindestens 2mal nachts und ich bekomme jeden Monat einen eissprung und die Regel....

Ja kann man. Meine Freundin hatte nicht einmal ihre Tage und war schwanger. Sie ist im ersten möglichen Zyklus schwanger geworden, trotz Stillens. Und das obwohl es vorher länger mit dem Nachwuchs gedauert hat.

Du kannst stillend genau so wahrscheinlich schwanger werden wie nicht stillend..wenn du wieder einen normalen eisprung hast. Stillen ist kein Verhütungsmittel!

Hoffte meine Hebamme auch.

Ihre Söhne haben einen Altersunterschied von 13 Monaten.

LG

Top Diskussionen anzeigen