SS möglich? NFP Fehler

hallo,

ich hatte gestern (Montag) ungeschützt sex. ich habe kürzlich mit NFP begonnen und war mich sicher dass ich freigeben könne.

mal zur info falls sich wer auskennt: meine zyklen sind meist zwischen 25- 28 tagen lang, wobei die kürzeren Zyklen dominieren.
diesen zyklus war der schleim spinnbar am 10., 11., 12. tag, dann wurde er am 13. langsam schlechter. schleimhöhepunkt war also der 12. zyklustag. am 14. zyklustag war die erste hochmessung. am 15. zyklustag abends der Sex. #sex
nun war ich sicher dass die freie zeit am abend der ersten hochmessung beginnt. wie sich rausstellte ist es aber der abend der. 3. hochmessung. also heute abend erst. #schock

ich hatte also einen Tag, genau 24 std, zu früh ungeschützt sex. #heul

jetzt ist die frage wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist...ich persönlich denke eher gering, weil gefühlsmäßig mein Eisprung am 12. ZT gewesen ist und dann wäre das ei ja am 15. abends tot gewesen. das schleimmuster, der Temperaturanstieg am 14. tag und meine meist kurzen Zyklen sprechen ja auch eher für einen frühen ES...#kratz

nichtsdestotrotz mache ich mir sorgen. hatte letztes Jahr zwei abtreibungen (1x kondompanne BILLY BOY und einmal LEA- kann von beidem nur abraten!) und muss das nicht nochmal haben, wa beide male hinterher tagelang platt, kreislauf- und schmerzmäßig.

pille danach kommt leider nicht infrage, da ich keinerlei Hormone nehmen darf.

bitte helft mir #heul

1

Hallo,

eine Schwangerschaft ist eher unwahrscheinlich... die temperatur geht entweder am tag des ES, am 1. tag nach dem ES oder am 2. tag nach dem ES hoch. Ausserdem ist das EI ja nicht sooo lange befruchtungsfähig... drück dir also die daumen! sieht für mich eh so aus, dass der ES schon am 12. oder 13. ZT war... dann bist du am 15. ZT sicher dabei...

trotzdem... gehe früh zum FA, der kann dann schon einen bluttest etwas früher machen...

gruß
marjolaine

2

Hallo !

Also ich würde an deiner Stelle mal ruhig bleiben! ich weiß dass sagt sich leicht, aber verrückt machen hilft dir auch nicht!

Ich kann dir deine Frage nicht wirklich beantworten, aber wenn der ZS keine Gute QUalität mehr hatte und die Tempi schon oben war, sollte eigentlich nicht mehr passieren. Und nach dem ES ist sicher immer unbedenklicher als davor...
Das was passiert ist kann natürlich immer sein.

Wenn du keine Hormone nehmen darfst, und anscheinend kein baby willst, vielleicht kommt ja die Spirale in Frage?
Es gibt ja sowohl die Kupfer als auch die Goldspirale und die sind ohne Hormone. Frag mal deinen FA und du würdest dir eine menge streß ersparen!

alles gute dass die situation so ausgeht, wie du es dir wünscht glg baby

PS: vielleicht rechnest du jetzt lieber immer sicherheitstage ein auch wenn nfp was anderes sagst und nimmst trotzdem ein kodnom?

3

danke für die Antworten...beruhigt mich etwas...jetzt heißts halt abwarten #heul

ich glaube ich werde meine FÄ wechseln. hatte sie schonmal wegen der Kupferspirale angesprochen und da wurde mir gesagt nein, nicht bei frauen die noch nicht geboren haben.
jetzt hab ich gegoogelt und mehrfach gelesen dass man trotzdem sehr wohl eine solche Spirale tragen kann!

von einer goldspirale hab ich allerdings noch nie was gehört, wo ist denn da der Unterschied zur kupferspirale? hab auch im netzt nich wirklich was dazu gefunden...

4

Hallo,

gib mal in google: "T de oro Goldspirale" ein, da kommen einige Seiten Info über die Goldspirale.

Ich hab mir die auch einsetzen lassen, die ersten beiden Perioden waren stärker, aber langsam normalisiert sich alles wieder.
Der Körper muss sich halt auch erst dran gewöhnen.

Kann man im Gegensatz zur Kupferspirale nicht nur 3 Jahre, sondern 4-5 Jahre liegen lassen.

Außerdem ist die Infektanfälligkeit viel mehr vermindert, als bei der Kupferspirale.
Weil Gold allein schon antibakterizid ist. Weißt Du woher der Brauch kommt, dass "eine Münze in den Brunnen werfen" Glück bringt/Wünsche erfüllt?
Es kam von früher, da eine einzelne Goldmünze im Wasserbrunnen, den ganzen Brunnen von gefährlichen Keimen frei hielt. Die Leute wurden nicht mehr so schwer krank von ihrem Wasser.

Außerdem hat Gold größere Ionen und ist somit sicherer in der Verhütung als die Kupferspirale.
Ansonsten kann man die Goldspirale mit der Kupferspirale vergleichen.

Viele Grüße
Annika

Top Diskussionen anzeigen