Mist!....und wie weiter????

Hallo,

muß jetzt mal was loswerden. Bin gerade total durcheinander und weiß auch nicht, wie es weitergehen soll....

Ich bin schwanger! ...schon wieder, mein Jüngstes wird im August ein Jahr!!!
Das wär jetzt Nummer 4. Habe vorige Woche wieder angefangen zu arbeiten, stundenweise.
Ich habe keine Ahnung, wie ich mich jetzt verhalten soll!

Bin verzweifelt!!

Danke für`s Zuhören!

1

Hallo,

laß den Kopf mal nicht hängen, ob 3 oder 4 so groß ist der Unterschied gar nicht!
Wir haben 3 Kinder und hatte im Mai eine FG.
Jetzt probieren wir es nocheinmal.
Kinder sind doch was schönes und wo 3 satt und geliebt werden wird schon noch ein 4. nicht verhungern oder in die Abstellkammer gesperrte werden!;-)

Eine Bekannte von mir bekommt auch das 4. Kind
und sind überglücklich!!!

3

Ich denke solche Kommendare kann man sich sparen. Auch ein 5. und 6. Kind wird hier in Deutschland nicht verhungern oder muß in der Abstellkammer schlafen. Und Kinder dürfen von ihren Eltern doch einiges mehr als Liebe erwarten.

Und bei 3 und mehr Kindern spielt Geld nun mal eine wichtige Rolle. Irgendwer muß das nötige Geld fürs Auto, Haus, Kleidung, Essen nach Hause bringen. Jedes Jahr teurer wird es sobald sie in der Schule sind.

Auch muß man als Mutter von 4 Kindern schon über eine große Portion Nervenstärke verfügen um allen einigermaßen gerecht werden zu können. Und glaube mir sobald deine 3 in der Pubertät sind, wirst du oft der Meinung sein, eines hätte vollkommen gereicht.#schock

4

Das ist klar daß auch Kinder Geld kosten, bin ja net Blöd!
Ich würde nie auf die Idee kommen und irgendwann einmal denken 1 Kind hätte gereicht!
Ich bin mit 5 Geschwistern aufgewachsen mein Mann mit 3 Geschwistern.
Ich weiß also nur allzu gut wie viel Stress es manchmal ist, mir persönlich ist es egal ob 3 oder 4 Kinder bei uns herumlaufen und ständig Mama rufen!

Wenn ich meine Kinder richtig erziehe dann wirds auch in der Pubertät klappen. Wir waren schließlich ALLE mal mitten drin und auch das geht vorbei!

Und wenn ich keine Kinder mehr haben möchte dann laß ich mich sterilisieren vor allem wenn ich weiß ich habe 3 Kinder und das finanzielle oder der Platz fehlt.





weiteren Kommentar laden
2

Hi,

kannst du dich denn mit dem Gedanken ein weiteres Kind zu bekommen anfreunden? Ist es finanziell tragbar? Wolltet ihr noch ein Kind oder ist bei der Verhütung was schiefgegangen?

Wir haben auch 3 Kinder. Die jüngste ist gerade 8 Wochen alt. Ich möchte auch nicht so schnell wieder schwanger werden aber vielleicht in 5 Jahren nochmal.

Überlegt es Euch genau welchen Schritt ihr geht aber egal welcher es sein soll, er muss gut überlegt werden.

LG KiKi mit Lainie*08.05.06

6

Hallo,

ich kann deine Verzweiflung verstehen. Wenn du mit dem Gedanken spielst, dass Kind nicht zu bekommen, dann stelle dir jeden Schritt, den du dazu machen musst genau vor. Hast du die Kraft das durchzuziehen und glaubst du mit dieser Entscheidung leben zu können? Wenn ja, schreibe dir alle Gründe die dafür sprechen auf ein Blatt um es dir in Momenten wo es dir vielleicht nicht gut geht, nochmal einen Blick darauf werfen zu können.

Wenn du dir sicher bist, dass du einen Abruch nicht machen kannst, dann lass die Gedanken die dagegen sprechen gar nicht mehr aufkommen. Setze dich hin und suche für jeden Punkt nach Lösungen. Vielleicht hast du Verwandschaft oder Bekannte, die das Kind zeitweise betreuen können, damit du auch nacher weiter arbeiten kannst. Suche Hilfe und nehme Hilfe an, die sich dir bietet.

Wie steht dein Mann dazu?

Ich wünsche dir viel Kraft und für die die richtige Entscheidung
#liebdrueck

Gruß
sini

Top Diskussionen anzeigen