Nach Kaiserschnitt schwanger

Hallo vor 3 Monaten am 03.06 ist mein Sohn per Kaiserschnitt zur Welt gekommen. Es war ein Wunsch Kaiserschnitt da sein Kopf sehr groß warbeiten wollte ich es nicht auf normalen Wege probieren. Meine Frage jetzt wäre es ein Problem wegen der Narbe wen ich im September/Oktober schwanger werde? HaBei null Probleme mit der Narbe. Da ich bei meiner ersten Schwangerschaft erst mit zwillingen schwanger war aber eins leider abgegangen ist meinte meine frauenärztin ich bin anfällig für zwillinge oder Mehrlinge. Könnte da was in der Schwangerschaft passieren da der Kaiserschnitt ja Dan erst 4/5 monate her ist....
Lg natasa

Bitte keine dummen antworten wie warum möchtest du wieder schwanger werden freu dich doch mal doch oder so was

Man soll nach dem Kaiserschnitt 1 Jahr nicht schwanger werden. Danach ist es meist problemlos.

Das stimmt nvht! Ein Jahr soll von Geburt zur Geburt vergehen. Sprich ne Frau kann ss werden, wenn das Baby etwa 4 monate alt ist. Bin selber navh ks nach 8 monaten ss geworden, das ältere Kind war 16 mon bei der Geburt, hatte bei ss und Geburt keinerlei Probleme.

Mir wurde das im Krankenhaus und von meinen Frauenärzten so erklärt. Und als ich mich wegen Uterusruptur schlau gemacht habe, habe ich, ich glaube in einer Studie, gelesen, dass die Narbe nach einem Jahr soweit abgeheilt ist, dass danach keine signifikante Minderung des Risikos mehr eintritt.
Wenn man nun nach 3 Monaten bereits wieder schwanger ist, wird die Narbe hingegen ja sofort wieder belastet.

Ich würde es vorsichtshalber sein lassen, 1 Jahr Abstand zwischen den Schwangerschaften ist ja auch eng genug beinander. ;)

weitere 3 Kommentare laden

Ich hatte im April meinen zweiten kaiserscgnitt und bin nun in der 8.ssw... Ungeplant... Hatte auch total Panik, aber Ärzte sagen halbes Jahr wäre zwar gut gewesen, is aber numal so. Ist die narbe nach drei Monaten nicht super verheilt, ist sie es auch nach nem Jahr nicht... Klar, die Gefahr einer ruptur ist erhöht, aber man sagte mir nur minimal und vor allem nur unter wehen... Daumen drücken, das alles gut geht...

Hallo,

früher hieß es, dass zwischen Kaiserschnitt und erneuter Schwangerschaft ein Jahr liegen sollte. Mittlerweile heißt es, dass lediglich zwischen beiden Geburten ein Jahr Zeit vergehen sollte. Hibbeln ist also ok wenn der Zwerg drei Monate alt ist.

Von einer Zwillingsschwangerschaft gleich auf eine generelle Veranlagung zu schließen halte ich für deutlich verfrüht.

Liebe Grüße
Ina

War bevor ich mit meinem Sohn schwanger war schon einmal schwanger und damals waren es Drillinge hatten nur leider einen Autounfall als ich in 11+2 war und dadurch einen Abgang...Deswegen geht meine frauenärztin davon aus....Aber danke für die Antwort wegen dem Kaiserschnitt :)

Top Diskussionen anzeigen