schwanger trotz Pille... Gefahr fürs Kind???

Hallöchen,

ich habe da mal eine Frage, auf die ich durch das Lesen in diesem Forum kam.

Ich nehme die Pille Desmin 20.

Leider vergesse ich sie auch mal, sodass ich hin und wieder mal am Folgetag 2 einnehmen muss.

Letzten Monat hatte ich sogar die letzte vergessen, was mir aber leider erst 3 Tage später auffiel#schock

Nun bin ich 1. nicht so sicher, wann ich nun mit der neuen Packung anfangen muss#gruebel

und 2. was passiert wenn ich mit Pille trotzdem schwanger werde und das nicht merke?????????

Im Beipackzettel steht:
Bei Feststellen einer Schwangerschaft Pille sofort absetzen.
die vorangegangen Einnahme von Desmin 20 ist jedoch kein Grund für einen Schwangerschaftsabbruch.

#kratz was soll das nun heisen?

Manche Frauen bekommen trotzdem Ihre Mens - wann also merkt frau denn dann, dass Frau#schwanger schwanger ist???

Wer von Euch hat Erfahrung mit der Desmin 20???

Was ist mit dem Kind bei so einer Schwangerschaft trotz Pille???

1

Hallo,

also ich habe zwar eine andere Pille (Yasmin) und bin letztes Jahr trotz REGELMÄSSIGER Einnahme während eines Langzyklus (3 Monate ohne Pillenpause) schwanger geworden. Die Schwangerschaft blieb eine ganze Zeit unentdeckt, bis meinem Süssen meine hartnäckige Magenverstimmung spanisch vorkam und er einen SST kaufte. Da waren wir dann schon in der neunten Woche. Unserer Mopsmotte hat es nicht geschadet und unsere FÄ meinte gleich das es nicht tragisch sei, wenn man die Pille weiter eingenommen hat.
Aber so schnell wird man nicht schwanger, auch wenn man die Pille mal vergisst.

Liebe Grüsse

Grit und TROPI Layla (8,5 Monate alt)

2

ob die hormone der pille einem kind schadet, wenn sie weiter genommen wird während der ss - ob mit oder ohne wissen - mir ist nicht bekannt das in der zeit seit es die pillen-verhütung gibt (über 40jahre erst) überhaupt mal eine derartige studie gemacht wurde.

eher das eine derartige studie NIE gemacht wird - WEIL die wissenschaft nicht wirklich weiss WAS alles künstliche hormone in den folge generationen anstellen.

diese frage was mit einem kind aus so einer schwangerschaft trotz pille ist - wird dir nur mit vermutung entsprechender mütter beantwortet werden können und in keinster weise aus der medizin.

als vermutung kann alles gelten - sämtliche behinderungen, zuerwartende entwicklungen, fehlgeburten, erfolgreiche geburten - ALLES kann sein oder auch nicht sein.

frauen denen es passierte sind der meinung ihre kinder sind gesund trotz einnahme bis zum zeitpunkt des bekanntwerdens der schwangerschaft der entsprechend unterschiedlich von frau zu frau war/ist.


bedenke - es sind erst in den letzten 2 generationen solche schwangerschaften möglich. und wenn erst seit kurzer zeit zb bekannt ist, das diatbetes ein hormonmangel ist und nicht ein magenproblem wie lange vermutet wurde - wie soll die wissenschaft einen grund finden sich damit auseinander zusetzten, was für generationsnachwirkungen der verhütungshormone gibt?

3

Hallo,

wenn du sowieso nicht verhütest (zwei Pillen an einem Tag wirken nicht), dann wirf dir doch nicht die Hormone rein. Ist doch total überflüssig. #kratz

Oder darf dein Freund nicht merken, dass du nicht verhütest?

4

???

Hallo???

Ich verhüte - das habe ich doch geschrieben.

Bitte erst Beitrag lesen vorm Antworten!

2 Pillen auf 1x nach vergessen der letzten Pille empfiehlt der Hersteller und der FA.

Sind die nun dumm oder weist Du es besser???

Und ich habe geschrieben, dass es hier nicht um mich geht, sondern mir diese Frage kam durch das Lesen einiger Beiträge hier im Forum.

Was also soll das mit meinem Freund zu tun haben???

Antworten ist immer besser, wenn man die Fragen verstanden hat;-)

5

"Leider vergesse ich sie auch mal, sodass ich hin und wieder mal am Folgetag 2 einnehmen muss. "

Pille nicht regelmäßig einnehmen = nicht verhüten und das passiert dir nach deinen Worten öfter.

Sicher, der FA und Hersteller empfiehlt dann zwei auf einmal, damit der Körper die gewohnten Hormondosen bekommet, aber der Schutz für diesen Monat ist weg. Wenns dir öfter passiert, dann besteht für diese Monate kein Schutz, dh du nimmst die Hormone völlig umsonst.

Du nimmst also die Pille einige Monate völlig umsonst, da frage ich mich, warum. Die Pille scheint also nicht die richtige Verhütungsmethode für dich zu sein.

Die Frage nach deinem Freund war so, dass du für ihn ersichtlich die Pille nimmst, aber tatsächlich nicht verhütest, ein Kind damit ein (fälschlicherweise so bezeichnet) Tropi wäre., sprich untergeschoben, ohne dass er es merkt.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen