Ungeplant Schwanger aber trotzdem gewollt!

Hallo erst mal ihr lieben Mamis und die, die es noch werden wollen.

Ich habe folgendes Problem, ich bin 20 Jahre alt und mein Freund ist 17. Ich bin höchstwarscheinlich Schwanger (hatte schon mal eine Eilleiter-SS und kann es deshalb ganz gut einschätzen). Ich würde mich auch riesig freuen, wenn es diesmal keine Eilleiter-SS wird sondern ich echt Mama werde! Doch da gibt es ein Problem! Ich bin jetzt mit meinem Freund seit fast 4 Monaten zusammen und er ist echt ein absoluter Traum und eigentlich ziemlich weit im Kopf für das, das er erst 17 ist. Er sagt auch ständig er will ein Kind und würde sich voll freuen usw...! Aber das Problem bei der ganzen sache ist, kommt er denn mit 17 schon damit klar Vater zu sein???

Es gibt Dinge mit den ich nicht klar komm, wenn ich ein Baby habe.

1. Habe ich furchtbare Angst meinen Freund zu verlieren, nicht das er mal auf die idee kommt das er doch eigentlich noch viel zu jung für sowas ist und alles verpasst hat, weil er noch so jung ist...!? Das ist meine größte Angst!!!!

2. Ich habe Angst, das ich danach fett und hässlich werde, ich bin mit meiner Figur nämlich mehr als zufrieden. Doch das wäre mir im grundgenommen egal, wenn punkt 1 nicht in Kraft tritt.
Ich könnte mir nämlich nicht vorstellen, wenn er schluß macht ganz allein mit meinem Kind da zu stehen und noch dazu grauenhaft auszusehen.

Hat jemand schon mal so eine Erfahrung gemacht???
Ich brauche dringend Antwort. Allmählich fängt das ganze an ziemlich heftig an meiner Psyche zu zerren.

Vielen Dank #kuss

#stern Princess

1

So,

ich versuche, feinfühlig zu antworten ;-)

Ob er mit 17 bereit ist Vater zu werden, solltet ihr Euch vielleicht etwas früher überlegen...#augen Aber ich denke, da sagt das Alter nichts drüber aus.

Nun zum Punkt Nr zwei! Und der gibt mir mehr als zu denken... Sind alle Mama´s häßlich und fett???#schock Dieses Denken finde ich recht unreif. Wenn Du ein Kind bekommen möchtest,... sollte Dir doch die Figur "egal" sein. Sei froh, wenn Du ein gesundes Kind bekommst, denn dieses Glück ist nicht allen vergönnt!!! Überlege Dir DEINE Einstellung!

"Ich könnte mir nämlich nicht vorstellen, wenn er schluß macht ganz allein mit meinem Kind da zu stehen und noch dazu grauenhaft auszusehen. "

Was ist, wenn er Schluss macht, wenn das Kind da ist, weil er mit der enormen Verantwortung nicht klarkommt? Was ist dann mit Deinem Kind???

Und zum Punkt "grauenhaft aussehen": Wenn Du stolz auf Dich und Dein Kind bist, kannst Du garnicht grauenhaft aussehen...

Ich weiß, Fragen über Fragen.....

LG
magda, 3x Mama und noch immer nicht häßlich...

4

Ach liebe Magda,

so war das doch nicht gemeint! #liebdrueck
Ich denke das ich dann sicher etwas anderes zu tun habe als mich um meine aussehen zu kümmern.
Und es ist natürlich mein Kind, aber die Belastung wenn er weg ist wäre zu groß. Man sieht nämlich in solchen Situationen immer nur das Negative.
Ganz klar würde ich mein Baby niemals weniger lieben, ganz im gegenteil.
Das mit "Fett & Hässlich" war böße und nicht so gemeint wie es geschrieben ist.
Ich habe einfach angst nicht mehr atraktiv zu sein und ihn vielleicht auch dadurch zu verlieren...!?

Es tut mir wirklich leid, wenn ich dich oder auch andere Mamas beleidigt hab #schmoll
Es war nicht so gemeint!
Ich hoffe du bist mir nicht all zu böse!? #gruebel

Ich finde es schön, das du 3 Kiddis hast, das ist nämlich auch mein Plan!

Trotz allem Danke für die Antwort #danke

#stern Princess

2

Ganz ehrlich, bin grad so ein bißchen geschockt über deine Fragen!

1. Was ist wenn er mit 17 einfach feststellt, dass er einfach noch garkeine Lust hat auf eine feste Beziehung? Baby hin oder her?! Ich kenne gerade mal 1 Paar, was seit der Pupertät zusammen ist! In dem Alter will man doch meist erstmal Leben und nicht gleich solch Verantwortung übernehmen.

2. Nach nur 4 Monaten solche Gedanken finde ich beängstigend! Mit der Schwangerschaft hättest du dir auch eher überlegen sollen, es klingt leider so als hättest du "das" im Alleingang entschieden?!

3. Wenn ich Punkt 2 lese denke ich: oh gott werde erstmal selber erwachsen! Erstens ist es ziemlich kindisch solche Gedanken zu haben! Eine gut verlaufende Schwangerschaft ist wichtiger als die Figur! Zweitens habe ich den Eindruck du machst alles von deinem 17 Jährigen Freund abhängig!!?

Entschuldige wenn ich das alles so hart schreibe aber beim durchlesen musste ich einfach nur den Kopf schütteln.

3

hallo,

ich war auch 20 als ich schwanger wurde und eines gleich im vorraus freund wirste du verliehren so oder so du muß sehen das du nicht mehr so"rennen" kannst wie vor der ss aber wenn es dein kind dir wert ist wirst du damit leben können!! mir sind auch ganze 2 geblieben von ganz vielen:-)

zun deinem freund ich weiß nicht mit 17 papa freiwillig ich glaube kaum das er weiß was er da sagt auch wenn er für sein alter weit denkt ich kann es mir nicht vorstellen#gruebel
sorry wenn ich das jetzt so schreibe aber ich gehe nicht wirklich davon aus das sich dein freund mit 17 schon "die hörner abgestoßen hat" #kratz



zu deiner Figur ja du nimmst zwangsläufig zu ;-)wirst sie aber auch mit etwas disi wieder los
ich hab meine 22 Kg wieder schnell runter gehabt.

am besten du hörst auf dein #herzlich und läßt deinen freund aus der endscheidung raus , im falle des falles mußt du es alleine schaffen.

viel #klee

LOLO

5

Netter Beitrag!!! #augen

DIESE SCHWANGERSCHAFT WAR NICHT GEPLANT!!!!!!

Ich habe gar nichts im "Alleingang" entschieden!!
Es war nicht mal geplant und ist auch nur passiert weil ich starke Antibiotika wärend meiner Pillenzeit genommen habe.

Ich finde diesen Beitrag nicht gerade berauschend und habe auch schon erklärt, das das "Fett & Hässlich" nicht so gemeint war! Ich weis einfach nicht was ich machen soll und wollte tipps und keine Sätze wie: "Werd erst mal selber erwachsen"!!
Ausserdem bin ich ja wohl nicht die Einzige, die sich über ihre Figur und ihre Beziehung gedanken macht!!!!

Und glaube mir, ich weiß wie es ist wenn etwas in der Schwangerschaft schief läuft!
Mich musste man nämlich mit einem Haufen geronnen Blut im Unterleib und kurz vorm abkratzen in die Klinik bringen weil mein Eileiter geplatzt ist und man mir tage lang erzählt hat, die Schmerzen kommen von einer Blasenentzündung!!!
Ich habe mich auf mein Baby gefreut und war damals erst 17!!!

Natürlich mache ich das von meinem Freund abhängig, ich weiß (durch meine Mutter) wie es ist alleinerziehend zu sein!
Und sie hat mir erzählt das es damals nichts in ihrem Leben gab was erfreulich war ausser ihr Baby (mich)!
Ich habe keine lust mein Kind allein groß zu ziehen.
Ich glaube Mütter in meinem Alter, die alleinerziehend sind finden es sicher auch nicht toll!

Es ist gut für dich, wenn du noch nie ein Problem hattest!

Aber ich hab eins und es belastet mich gerade ziemlich stark!
Ich finde es auch ganz toll, das ihr euch die Mühe macht mir zu antworten! #danke
Allerdings kann ich auf solche Beiträge verzichten! :-[
Das ist ja wohl alles andere als "feinfühlig"!!!

#stern Princess

weitere Kommentare laden
10

Hallo,

Ich bin selbst 20 und schwanger. Es war ungeplant doch mittlerweile freuen sich mein Freund und ich darauf!

Doch es gibt einen deutlichen Unterschied. Mein Freund ist 21 und wir sind schon 3 Jahre zusammen. Also haben wir eine stabile Grundlage um eine Familie aufzubauen.
Wir haben eine eigene Wohnung und beide ein gutes Einkommen.

Um dir ehrlich zu antworten, ich glaube ihr seit noch zu jung. Auch du selbst. Denn du solltest dir lieber denn Kopf darüber zerbrechen, ob dein Kleines gesund ist, wie du es ernähren willst usw. Und nicht ob du fett wirst. Und im Übrigen denke ich, dass es nur eine Disziplinfrage ist, wie deine Figur nach der Geburt ist. Das kann man alles wegtrainieren.

Und ob dich dein Freund mal verlassen wird. Sehr wahrscheinlich schon. Vielleicht habt ihr ja Glück. Aber ihr seit erst 4 Monate zusammen...

Aber du kannst das auch ohne deinen Freund schaffen und wenn ihr beide genug reif sind, dann werded ihr auch auf einer freundschaftlichen Basis für euer Kind da sein!!

14

Hallo du.

Findest du nicht das es noch ein bisschen früh mit einem Kind ist?Ihr hattet doch noch viel zu wenig Zeit für euch zwei allein,Kino,Disko,Urlaub,spontanes...

Ich bin 19 und bekomme nächsten Monat einen Sohn,zur Zeit suche ich mit meinem Freund (24) eine Wohnung,wir sind seit fast anderthalb Jahren zusammen,klar,wir freuen uns,überhaupt keine Frage,aber wir wissen doch das es noch etwas früh war,weil wir gern noch etwas Zeit für uns gehabt hätten.Könnten wir die Zeit zurückdrehen würde ich erst mit 21 oder 22 schwanger werden.

Lg
Bo+Collin inside(33+1 ssw.)

15

Hallo Princess,

wenn ich mich als unerwachsen und unreif outen muss, dann tue ich das hiermit: Ich verstehe Dich und kann Deine Ängste sehr gut nachvollziehen. Ihr seid wirklich noch sehr jung, Dein Freund und Du - aber Reife hat tatsächlich nicht immer etwas mit dem Alter zu tun, sondern vor allem mit der inneren Einstellung und auch mit der Bereitschaft, an einer neuen Aufgabe zu wachsen. Niemand wird als Mama oder Papa geboren, in diese neue Rolle lebt man sich nach und nach erst ein - so auch bei Dir und Deinem Freund. Eine Garantie gibt es nicht - aber die wird es nie geben. Ein Paar kann 10 Jahre zusammen sein, und der Mann (oder aber die Frau, das gibt es auch!) rutscht nach dem ersten (oder zweiten oder dritten) Kind in die Midlifecrisis und hat auf einmal Angst, etwas zu verpassen. Was meinst Du, wie viele Männer sich in dieser Zeit absetzen und die langjährige Partnerin mitsamt Kind sitzen lassen? Eine langjährige Beziehung und eine bewegte Vergangenheit, in der man sich ordentlich ausgetobt und die Hörner abgestoßen hat, ist keine Garantie für eine funktionierende, harmonische Familie - genausowenig bedeutet ein geringeres Alter und eine kurze Beziehungszeit, dass die kleine Familie zum Scheitern verurteilt ist. Wenn Du Dir das Kind wünschst, dann würde ich sagen: Geb Euch eine Chance. Ich verstehe, dass Du nicht möchtest, dass Dein Freund mit Dir und Eurem gemeinsamen Kind unglücklich ist - dass Du nicht der Klotz am Bein sein willst, der ihn am Leben hindert und daran, Spaß zu haben. Dass Du nicht willst, dass Du und Euer Kind für ihn eine Belastung seid, die er irgend wann abstreift. Aber ganz ehrlich: Ein Kind ist nicht nur eine Belastung; es ist anstrengend und fordert viel, aber es ist auch eine große, gemeinsame Aufgabe und schweißt stark zusammen. Was meinst Du, wieviel Spaß man zu Dritt haben kann? Was meinst Du, wie man sich scheckig lachen kann über die Kleinen? Stell Dir mal vor *zwinker*: Du und das Kind, ihr könntet auch eine große Bereicherung sein für Deinen Freund - vor allen Dingen wäre eine Kind aber eine große Bereicherung für DICH. Ich kenne Deine Ängste und Sorgen, ich hab mich auch mal so gefühlt - aber das war unbegründet. Das sind die kalten Füße, die man auf einmal bekommt, wenn es ernst wird. *zwinker* Auch die Sorgen um die Figur kenne ich - ich finde es schön und ehrenwert, dass die Mamis hier im Forum zuallererst an das Kind denken und an dessen Gesundheit, und dass die Figur irgend wo ganz weit hinten rangiert. Persönlich kenne ich aber keine einzige Frau, der ihre Figur während und nach der Schwangerschaft total egal wäre. Denn irgend wann ist die Schwangerschaft nunmal vorbei, und dann ist man nicht "nur noch Mama", sondern irgend wann auch wieder eine Frau. Man möchte sich selbst mögen können und ein gesundes Selbstwertgefühl haben, und dazu gehört nunmal, dass man sich in seinem Körper wohlfühlt. *zwinker* Man kann sein Kind auch an erste Stelle setzen und selbstlos lieben ohne das Gefühl zu haben, dabei fett und häßlich zu werden. Setz Dich mal eine Stunde in die Fußgängerzone oder an den Bahnhof und schau Dir die vorbeilaufenden Muttis an - Du wirst feststellen, dass viele eine tolle Figur haben, schlank sind und gut aussehen. Es ist alles eine Frage der erblichen Veranlagung, der inneren Einstellung und des persönlichen Einsatzes - Du kannst während der Schwangerschaft moderat Sport betreiben, Dich sehr gesund ernähren (das kommt dann Euch Beiden zugute, Dir und dem Kleinen) und Deinen Babybauch mit Cremes und Lotionen pflegen, damit die Haut nicht reisst. Nach der Entbindung kannst Du zur Rückbildungsgymnastik gehen! Eine Freundin von mir ist - unfassbar! - nach der Entbindung wieder in ihre 38er-Jeans gestiegen! Es geht also! Denk Dich nicht in eine Negativspirale, weil Du Angst hast. Wenn Du Dein Kind liebhast, dann ist alles andere erstmal nur Formsache! *knuddeldrück*

Alles Liebe und Gute!
Vanillie

Top Diskussionen anzeigen