glaub ich bin wieder schwanger

Hallo,

Weiss selbst nicht genau was ich hier möchte aber ich glaube ich bin wieder schwanger unser kleinster ist gerade 7mon. Alt .

Ich stille zwar noch fast voll, habe aber schon 1 mal die tage gehabt, ich hatte auch vorher genau mein eisprung gemerkt, den merke ich schon immer.
Somit weiss ich auch das ich an +14 meinen eisprung hatte, das war am 9.8 also hätten die tage ja am 25. Kommen müssen! Bekomm sie immer es+16 ...oder kann es sich trotz eisprung weiter verschieben?

Es wäre zwar grad nicht geplant aber nicht unerwünscht falld da ein wurm in anmarsch ist, wir müssten zwar auf dauer dann wieder umziehen aber finanziell ist alles gut.

Hab mir schon ss tests bestellt,müssten morgen kommen.

1

Den Eisprung merkeb bedeutet, das du den Mittelschmerz spürst. Der kann eine Woche vor, während und nach dem Eisprung auftreten. Den Eisprung selbst, also wenn das Ei hüpft, kann man nicht auf den Tag festlegen uns schon gar nicht merken. Das ginge eigentlich nur durch Temperaturkurve oder durch Feststellung im Ultraschall.

Das heißt nun für dich, das du nicht zwingend am 9.8. Deinen Eisprung gehabt haben musst und zudem auch vielleicht gar nicht überfällig bist.

Da du vor einem halben Jahr noch schwanger warst, ist der Hormonspiegel auch nicht unbedingt schon wieder normal, das muss sich alles erst wieder einspielen, was schon einige Zeit dauern kann. Und auch dann muss er nicht genauso wie vorher sein, der Zyklus kann sich monatlich ändern, wie er gerade lustig ist.

Du kannst 20 Tage nach dem GV relativ sicher testen.

Wenn kein Kind erwünscht ist, solltet ihr verhüten und niemals nur auf den Körper hören. Er ist keine Maschine und zu verlässig als Verhütung schon gar nicht.

Ausnahme wäre die Verhütung durch Körperbeobachtung + Temperaturmessung + ovlationstest.

Liebe Grüße

2

Das ist nicht ganz richtig. Ich kann Dir praktisch auf die Uhrzeit genau sagen, wann mein Eisprung war, der zum Volltreffer geführt hatte. Ich spüre ihn schlicht und ergreifend und mehrere FAs haben mir bestätigt, dass es Frauen gibt, die es tatsächlich spüren können.

Fairerweise sei gesagt, dass ich einen Tag vor meinem ES zwecks Zyklusmonitoring bei meiner FÄ war, die einen sprungreifen Follikel entdeckt hatte, einen Tag später war mittags dann mein Ovu positiv, abends hatte ich dann heftige, reißende Schmerzen im rechten Teil des Unterleibs. Und ganz klassisch ist am Morgen danach die Tempi hochgegangen. Aber eben genau deswegen konnte ich die fiesen, reißenden Schmerzen am Abend der Zeugung ziemlich gut einordnen und wusste genau, was gerade passiert war.

Mir ist klar, dass man sich das schwer vorstellen kann, wenn man es selbst nicht kennt. Aber Du darfst mir ruhig glauben, einige Frauen spüren ihn tatsächlich. Das sind dann aber meist wirklich Schmerzen. Und nciht mit dem Mittelschmerz zu vergleichen, den man davor und danach haben kann.

Top Diskussionen anzeigen