Baby behalten-Der größte Fehler meines Lebens

Hallo,

ich bin seit knapp 4 Monaten allein erziehend. Das Baby war nicht geplant, mein „Freund“ ist weg. Er kümmert sich nicht und bezahlt keinen Unterhalt. Ich bin selbstständig und das Baby schläft so gut wie gar nicht nachts.

Mein Ex macht sich ein schönes Leben und ich habe die Arschkarte gezogen. Am Samstag hatten meine Eltern das Baby für 3 Stunden, die schönsten drei Stunden meines Lebens. Ich hätte ihnen am liebsten gesagt „Behaltet das Baby. Ich will meine Ruhe haben“

Das Baby schreit, muss aufhören

2

DEIN KIND nicht "das Baby" ...:-[

Es gibt Kindermädchen, Babysitter, Tagesmütter und AU Pairs !!!! Es gibt Gerichte und viele gute Anwälte... Wenn der Erzeuger Geld hat, muss er zahlen!!!!

Ich hoffe dein Kind nennt dich mal Mama und nicht Geburtsmaschine... So herzlos wie du bist...

... Geh mal zum Arzt und lass dich behandeln ( und das meine ich nicht böse)...

Noch hast du die Möglichkeit, die Babyklappe zu benutzen!!! Wenn es dir egal ist, dann geb es weg!!!

Ich wünschen deinen Kind alles Gute ....

18

Dieses scheinheilige Getue kotzt mich an.
Frsuen wird hier geraten nicht abzutreiben....Mutterliebe kommt schon, du schaffst das schon....bla bla.
Wenn eine Frau sich dann dafür entschieden hat aber nicht klsr kommt was bei einem ungeplanten Kind ja eine durchaus nicht abwegige Reaktion ist wird sie als Gebaermaschine beschimpft, als miese Mutter und Fall für das JA.
HALTET DOCH EINFACH DIE KLAPPE.
Hier suchen Frauen Zuspruch wird doch immer wieder betont....wo ist der denn bitte?
Mutterliebe ist kein Automatismus....oftmals kommt sie nicht...das ist Realität.

Ich bin froh offen sagen zu können dass ich meine Kinder auch nicht besonders mag.
Sie sind und waren mir lästig.

Und trotzdem lebe ich damit.

19

Hey, ein "fall für das JA " zu sein muss doch nicht schlecht sein. Das JA ist doch nicht grundsätzlich böse und dafür da kinder zu holen. Sie helfen und Suchen mit einem nach Lösungen wenn man das auch möchte.

Alles gute

weitere Kommentare laden
1

Ok?! Hole dir dringend Hilfe beim Jugendamt. Rufe noch heute dort an, die werden dir helfen!

3

Hallo du,

das sind ja wirklich harte, aber auch traurige Worte. Ich finde es schlimm, dass du so denkst, aber natürlich kenne ich deine gesamte Situation nicht. Ich würde dir gerne ein paar Tipps geben, dass es einfacher wird. Ist nur schwierig aus der Ferne.

Auf den Kindsvater kannst du offenbar nicht zählen. Aber was ist mit Anderen? Freunde? Eltern? Können sie vielleicht (öfter) einspringen? Das Kind mal spazierenfahren, dir etwas einkaufen o.Ä.? Sodass du tagsüber etwas Schlaf nachholen kannst.

Oder versuche, eine Haushaltshilfe zu beantragen.

Ich glaube, du brauchst jemanden, der dir regelmäßig unter die Arme greift. Wenn du die Möglichkeit hast, solltest du auch Hilfe annehmen. Und nur weil dir jemand dein Kind mal abnimmt, bist du noch lang keine schlechte Mutter. Allein mit allem dastehen, ist schwierig - keine Frage.

Und was den Unterhalt betrifft, solltest du über rechtliche Schritte nachdenken.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas Mut machen.

Alles Gute #klee

Finchen411

4

Also ganz ehrlich! Dein Ex muss ja ein ganz toller Typ sein wenn er dich im Stich und vorallem SEIN eigen Fleisch und Blut im Stich lässt! Geh zum Anwalt und zum Jugendamt dir steht Unterhalt zur versorgung zu!

So und jetzt zu dir:

Bist du erwachsen??? So wie du schreibst könntest du eher 12 Jahre alt sein! Du redest hier von deinem Kind. Es ist von dir abhängig und kann ohne Versorgung nicht leben! Wahrscheinlich schläft es nichts weil es deinen Hass spürt! Das arme Zwergerl! Oft haben sie auch Bauchschmerzen! Oder hunger? An sowas schon mal gedacht????

Wenn du nicht im Stande bist dich um das Kind zu kümmer und es zu lieben dann gib es weg. Es gibt Millionen von Menschen die sich nichts sehnlicher wünschen als ein Kind!

Ich hoffe deine Eltern haben nicht so über dich geredet,... obwohl so wäre dein Verhalten nachvollziehbar!

Schau dass du unterstützung bekommst, deine Eltern seine Eltern Freunde Babysitter! Mit der Zeit wird es besser denn die Kleinen müssen erst mal lernen auf unserer Erde zurchtzukommen!

So Alles Gute und Kopf hoch oder Kind abgeben zur Adoption

MFG

5

Ich denke Unterhalt ist die kleinste Sorge, denke hilfe für sie wäre besser, oder Hilfestellung wohin das Kind kann

7

"Also ganz ehrlich! Dein Ex muss ja ein ganz toller Typ sein wenn er dich im Stich und vorallem SEIN eigen Fleisch und Blut im Stich lässt! Geh zum Anwalt und zum Jugendamt dir steht Unterhalt zur versorgung zu!"
- Überleg mal, in diesem Forum wird so oft geschrieben "Hey, du kannst nich wegen nem kerl ein Kind abtreiben usw." achja ? Wenn der Erzeuger, Kindsvater, wie auch immer genannt, KEIN Kind möchte, ABSOLUT KEIN Kind, dann passiert das eben schonmal, dass dieser sich in keinster Weise darum kümmert, wenn die Frau/Partnerin/wie auch immer, sich FÜR das Kind und GEGEN den Mann entscheidet. Shit happens.

Es ist nicht hilfreich, den Vater noch mehr unterzubuttern.

@TE: Vielleicht solltest du so schnell wie möglich bei Eltern/Freunden/Verwandten anrufen, damit sie Dein Kind heute nehmen, erkläre ihnen, wie du dich fühlst, was in dir vorgeht.

Dann ruf das Jugendamt an, und erkläre ihnen ebenfalls wie Du Dich fühlst.

Falls Du eine Hebamme hattest während der Schwangerschaft und im Wochenbett, kannst Du auch auf diese zurückkommen.

Wenn Du shconmal mit jemandem darüber sprichst, so können diese Leute Dir wirklich weiterhelfen.

weitere Kommentare laden
6

Hallo,

Ich kann deinen Frust nachvollziehen. Es ist vor allem der Schlafmangel der aus dir spricht. Mein Sohn hat die ersten 5 Monate fast ausschließlich geschrien.
Lass dein Baby mal untersuchen, evtl ist es was körperliches. In der Zeit war ich auch mit den Nerven am ende. OK, ich hab noch meinen Mann den zu uns steht und uns unterstützt, aber der ist auch den ganzen Tag arbeiten.

Abgeben konnte ich meinen Sohn nie irgendwo, da wir keine Verwandtschaft in der Nähe haben.
Unser Sohn hatte eine Darmeinstülpung welche für ihn sehr schmerzhaft war. Dies kann nur durch ein Ultraschall im KH diagnostiziert werden.

Als er so am brüllen war und das fast rund um die Uhr hatte ich auch schlimme Gedanken, aber ich hab mir dann gedacht, der Kleine macht das nicht extra...

Was deinen Ex betrifft, ist er unterhaltsverpflichtet. Geh zum JA und beantrage Unterhaltsvorschuss. Die kümmern sich dann darum. Evtl kannst eine Haushaltshilfe oder Familienhilfe bekommen.

Gib aber bitte nicht deinem Baby die Schuld, es kann nichts dafür. Es braucht dich jetzt und möchte doch nur eins: Deine Liebe! Es kann noch nicht verstehen was passiert und es wird dir einmal so viel zurück geben, wenn du es lässt.

LG Lu mit Flizzer (11 Monate) an der Hand und Princess (20+0) inside

8

Ich glaub, du bist ein troll,der ein bisschen stimmung gegen die "pro-baby-leute" machen möchte.

Wenn nicht, hör auf rumzuheulen und benimm dich wie eine erwachsene! Dass man frustriert ist, wenn der Erzeuger abhaut und das einen schlafmangel fertig macht kann ich verstehen. Aber auch du kannst Dir hilfe holen. Tagesmutter übers jugendamt,babysitter dann gibt es noch den verein "wellcome " der leuten wie Dir hilft Desweiteren ist der kindsvater Dir in den ersten drei Jahren unterhaltspflichtig . Auch als selbständige kann man von Dir nicht verlangen , genauso viel zu arbeiten , wie vorher . Also hör auf dich so albern zu verhalten !

10

Oje, du Arme. Du bist fertig, bist alleine schon klar das deine Nerven runter sind. Schau mal im Internet ob es bei euch welcome gibt. Das sind Leute die helfen einem. Hab davon mal gelesen.

Du bist keine schlechte Mutter sondern einfach nur kaputt. Ich verspreche dir je grösser die Kleinen werden umso besser wird es. Bitte deine Familie um Hilfe und wenn garnichts hilft wende dich ans Jugendamt. Die helfen dir auch.

Wenn man hier manchmal im Forum liest dann wird fast immer zum Kind geraten egal ob die Frau schon überfordert ist oder ob der Mann dann geht. Und nun sieht man was bei raus kommen kann und das eben nicht immer alles gut wird wenns Kind erstmals da ist im Gegenteil.

11

Ich verstehe ja das die Zeit ohne Baby toll ist aber wenn dich das so sehr stresst dann hol dir bitte dringend Hilfe.

Ich denke es geht dir grad einfach schlecht meine haben oft mit 1 Jahr noch nicht richtig durchgeschlafen glaub mir der Schlafentzug ist echt heftig aber ich hatte auch Menschen die mir geholfen haben.

12

Möchtest du mir dein Baby geben? Wir wollten noch ein viertes adoptieren und das ist mein absoluter ernst! Ich kann das garnicht verstehen wie man so herzlos sein kann. Lass den Kindsvater doch machen was er möchte, das Jugendamt wird sich schon drum kümmern, beantrage dort eine Beistandschaft und dann bekommst du auch Unterhalt und sollte er sich trotzdem drücken, dann bekommst du Unterhaltsvorschuß. Ein Baby ist anstrengend, aber es merkt wenn man es nicht lieb hat! Melde dich bei mir per PN

Top Diskussionen anzeigen