Kupferspirale,keine Periode

Hallo, ich machs mal kurz

Habe im April did Kupferspirale eingesetzt bekommen, vorher schon 3 monate nichtmehr Hormonell verhütet,hatte nen regelmässigen Zyklus von 28 Tagen. Der erste Zyklus nach dem Einsetzen dauerte genau 28 Tage, wie immer, dann kam die Nächste Mens nach 21 Tagen und blieb dafür ca 10-11 Tage ... Das war im juni, nun bin ich bei Zyklustag 41 und mache mir ein wenig Sorgen, keine Mens in Sicht.
Habe bereits 3 Kinder und auch schonmal 2 Jahre die Kupferspirale gehabt und immer mit regelmässigem Zyklus. Hatte bereits 2 Fehlgeburten , und noch nie einen längeren Zyklus als 37 Tage ... Was meint ihr? Muss ich trotz Spirale Angst haben schwanger zu sein? Bin total verwirrt .. :-/

Liebe Grüsse Janine

1

Hast du schon einen Test gemacht? Ich denke der wird dir deine frage beantworten können ich kenne jemanden die trotz Spirale schwanger geworden ist lg

2

Hallo,danke für deine antwort.

Nein habe ich noch nicht, hab irgendwie schiss davor. Wenn ich nun von meinem normalen Zyklus ausgehe bin ich heute genau 14 Tage überfällig, ich denke bis Montag warte ich auch noch damit. Habe heute so ein ziehen in den Leisten. Dachte nur vielleicht schreibt mir hier jemand das es normal ist das die Kupferspirale den Zyklus so verlängern kann, im Internet liest man nämlich sonst eher von zu kurzen Zyklen und zu langen Blutungen.. Naja,mal abwarten

3

Ziehen in den leisten kann alles bedeuten ich hatte das bevor ich meine mens bekommen habe und ich habe das jetzt in der 9. Ssw auch nur anders

Naja viel Glück das es nur an der Spirale liegt

4

Also ich wurde mit der Kupferspirale schwanger...

5

Oh,okay ... Woran lag es? War sie verrutscht? Also ich hab gestern mal gefühlt ob ich sie finde , also den faden, er guckt wirklich minimal aus dem muttermund raus.. So ca ne halbe stunde später hatte ich so gaaaanz leichte blutspuren mit am toilettenpapier.. Da dacht ich schon, puh da kommt die periode, aber bis jetzt nix mehr! Hatte extra n tampon benutzt das is blütenweiss, das blut war wohl nur vom an der spirale rumfummeln... Mh naja bin dann heute bei ZT 45 :-/

6

Ach, 43 ... Aber is ja auch egal :-/

weitere Kommentare laden
13

Hallöchen,

also ich hatte mit meiner Kupferspirale immer ungleichmäßige Zyklen. Die schwankten so zwischen 27 und 36 Tagen. Zwischenzeitlich hatte ich sogar mal einen Monsterzyklus von über 60 Tagen ohne Blutung. In der Zeit habe ich 8 Tests gemacht, die alle negativ waren. Bin dann mal zum FA und der meinte, dass sowas auch schon mal vorkommen könnte. Auch meine Periode war mit Kupferspirale nicht länger, sondern eher kürzer (2 Tage) und dazu auch eher schwach. Es muss also nicht zwingend sein, dass du schwanger bist. Gewissheit bringt allerdings nur der Besuch beim FA oder ein Test. Ich drücke die Daumen, dass es wirklich nur ein verschobener Zyklus ist #winke

14

Das ist mal sehr schön zu hören :-) Hattest du denn auch vorher so unregelmässig deine Periode? Ich hatte vorher wirklich sehr regelmässig meine Periode, das is das was mich verunsichert, allerdings kenne ich meinen Körper ja eigentlich und wenn ich schwanger war wusste ich es meistens vor dem Test schon und die Tests waren auch jedesmal eindeutig, egal welche Tageszeit und meistens sogar vor NMT ... Habe heute morgen leichte bräunliche Schmierblutung gehabt, bin jetzt bei ZT 46 ... Mal sehen ob sie sich jetzt durchringen kann :-)

15

Vor der Spirale habe ich die Pille genommen, da war immer alles regelmäßig. Aber nachdem ich nochmal das "negativ" vom Arzt bekommen habe, kam ein paar Tage später meine Periode. War ein bisschen so, als ob die Psyche den Körper blockiert. Ist vielleicht bei dir auch so :-)

Top Diskussionen anzeigen