Verhütungspanne um den Eisprung herum, ZS - Frage.....

Hallo, ich habe mal eine doofe Frage......, vllt habt ihr Erfahrungen mit so einer Situation gemacht? Ich bin nämlich schweeer am grübeln, obwohl natürlich nur ein Test helfen kann

#gruebel

Mein Zyklus ist seit der Geburt unseres Kindes vor einem Jahr, trotz Stillen seit Januar recht regelmäßig. Der Zyklus dauert 30-33 Tage meinen ES vermute ich nach ZS immer irgendwann zwischen dem 15-19 ZT. Wir hatten dann am ZT 17 eine Verhütungspanne #zitter. Ich hatte zwei Tag vor der Panne viel spinnbaren ZS und ziemlich starken Mittelschmerz, danach nichts mehr. Nomalerweise konnte ich die ZS Beobachtung immer mit der Tempi abgleichen,verwende diese Methode aber momentan nicht und bin mir jetzt ganz unsicher. Kann ich trotz, dass ich am ZT 17 bereits "trocken" war fruchtbar gewesen sein? Gibts sowas?

Es wäre nicht sooo schlimm wenn etwas passiert wäre, wir wünschen uns ein 2tes Kind, nur der Zeitpunkt ist echt etwas ungelegen :-(.................

DANKE#blume und LG

1

Der ZS kann sich zu jeden Zeitpunkt verändern. Hauptsächlich ist er in der fruchtbaren Phase so wie du beschrieben hast, das muss aber nicht so sein. Dein Zeitpunkt mit der Verhütungspanne war demnach eigentlich perfekt. Im Sinne einer Schwangerschaft mein ich. Du kannst 20 Tage nach der Panne testen, viel Glück.

2

Oooweia #schwitz#schein! Danke für deine Antwort #blume!

Top Diskussionen anzeigen