Bekannte muss abtreiben. Wie kann ich ihr helfen?

Hallo,

eine Bekannte bin mir wird in zwei Tagen ihr Kind abtreiben. Der Termin steht für Donnerstag. Kurz zur Vorgeschichte:
Diese Bekannte ist die Freundin meines Cousins. Die zwei sind seid gut einem Jahr zusammen. Kontakt haben sie und ich so gut wie keinen, allerdings haben wir uns oft auf Familienfeiern etc gesehen. Mein Cousin ist absolut gegen dieses Kind. Er sagt sein Leben ist dann vorbei und wenn sie das Kind bekommt trennt er sich von ihr ! Die beiden sind Mitte 20, beide haben eine abgeschlossene Ausbildung, Arbeit, Auto usw.
Meine Tante ist auch absolut gegen das Kind und sie ist froh wenn sie es weg machen lässt!

Ich kann so etwas nicht verstehen, wie man ein kleines Baby einfach so weg machen kann. Ich habe Bilder von der 8. SSW und nein, es ist kein Punkt wie alle sagen, es ist ein fertiger Mensch! Ich würde ihr so gerne eine Nachricht zu kommen lassen , aber ich bin mir nicht sicher ob ich das sollte ! Wie gesagt ist sie nur die Freundin meines Cousins aber mich beschäftigt das so dass sie niemanden hat der FÜR das Kind ist. Und ich denke sobald sie das Kind angetrieben hat wird mein Cousin sich so oder so von ihr trennen .

Was sagt ihr ? Soll ich ihr eine Nachricht schreiben?ganz sachlich ..?
Das Leben läuft nicht immer perfekt aber man muss doch auch sehen dass das Kind nichts dafür kann. Und ich denke die möchte das Kind, hat aber nur Angst das er sie verlässt !
Bitte helft mir .
LG

1

Ich würde mich bei ihr melden. Ihre Situation klingt nicht einfach und sie sollte das nicht allein durchmachen müssen.

4

Danke für deine Antwort!

10

Ich war damals in meiner ersten SS in einer ähnlichen Situation, nur das es MEINE Familie war die versucht hat mich zur Abtreibung zu drängen, weil wir erst ganz frisch zusammen waren und ich zu dem Zeitpunkt ohne Arbeit und er beim Bund war.
Mein Partner (jetzt Mann) war zwar von Anfang an für das Kind, aber mir ging es dabei auch nicht gut und ich bin im Endeffekt froh, das ich meinen Dickkopf durchgesetzt und es durchgezogen habe das Kind zu bekommen.

weitere Kommentare laden
2

Ja schreib ihr auch das er sich vielleicht so wieso trennen wird von ihr

Will sie das baby denn?

Sag ihr das du ihr hilfst auch wenn ihr euch nicht gut kennt Freundschaften können sich ja entwickeln :-)

Alles gute

3

Ja sie möchte das Baby meiner Meinung nach, denn sie hat sich das Ultraschallbild schon eingerahmt .Ich denke die hat einfach nur Angst, das er sie verlässt , sie mit Baby alleine da steht und sie keiner mehr nimmt. In dem Alter denkt man das ja.

LG und danke für deine Antwort

5

Oh Gott dann soll sie das bloß nicht tun!!!!

Sag ihr das es ein scheiss Kerl ist...der sie so etwas zwingt..er lässt ihr ja noch nicht mal eine Wahl

Doch die hat sie!! Jeder packt das allein und sie wird mit ihrer Aufgabe wachsen

Das kann keine Liebe sein!

weitere Kommentare laden
7

Ich stecke in einer ähnlichen Situation, nur habe ich mit der Bekannten mehr Kontakt und sie gibt zu, dass es Egoismus ist, dass sie das Kind nicht bekommt.
Ich kann dir nur sagen: Tu was du kannst! Ein Kind abtreiben ist etwas schreckliches und für mich egal aus welchem Grund nicht vertretbar. Meine Meinung und zu der stehe ich.
Die Beziehung wird höchstwahrscheinlich so oder so zerbrechen. So wie du schreibst, hat sie gute Voraussetzungen ein Kind zu bekommen und wäre nicht die einzige auf der Welt, die es ohne Partner groß zieht. Das haben schon viele geschafft.
Ich wünsche dir viel Erfolg und dass du die richtigen Worte findest!

8

Bin genau deiner Meinung.
Ich werde es versuchen. Danke !

LG

9

Ich drück dir die Daumen, dass du was erreichen kannst! Ich weiß, die Situation ist ganz großer Mist...
LG

weitere Kommentare laden
12

Tu es...man sollte in so einer situation nichts unversucht lassen...vielleicht wartet sie nur auf jemanden wie dich...wenn nicht, kannst wenigstens du wieder schlafen.

15

Vielen dank für deine Antwort !
Ich werde ihr morgen schreiben :-/
LG

16

Oh Gott, Menschen gibt's... Finde ich schrecklich! Also da sage ich nur: Schade, dass die Mutter deiner Tante nicht auch so dachte und diese auf die Welt gesetzt hat mitsamt dem Idioten, den sie wiederum gekriegt hat.... Mitte 20 und alles abgeschlossen??? Dann sage ihr, dass die Liebe zu dem Kind eh 100.000 mal stärker sein wird als die Liebe zu diesem Idioten und manchmal brauchen wir so einen Tritt um zu erkennen was wir da neben, uns liegen haben wenn wir uns nachts schlafen legen! Den wär sie doch nur gut los oder will sue echt ihr Leben mit sowas verbringen??? Da wird sie nie mehr froh!!! Mach' was du kannst, meinetwegen fahr' am Donnerstag hin aber lass' es so gut es nur geht nicht zu, sie wirds nicht packen danach... Keine Frau, die ihr erstes US- Bild einrahmt packt das! Ich hoffe, du schaffst das und melde dich mal wie's dann ausging! Sei für sie da, sie braucht dich unbedingt! Wenn du magst gebe ich dir per Privatmessage auch meine Mail, dann kann' sie mich jederzeit anschreiben wenn sie möchte oder Fragen hat/Hilfe braucht!

LG nestea1986 mit babyboy (ET -24)

17

hallo noemi,

ich find´s stark, dass du so aufmerksam bist und die not der jungen frau erkennst. die sachlage ist ja wirklich klar, also die "emotionale sachlage". ihr muss wirklich geholfen werden! wie sollte sie es selbst schaffen? wie sollte sie sich in dieser familie gehör und recht verschaffen!?
sie wird natürlich recht verzagt und mutlos sein, sonst hätte sie nicht schon für donnerstag einen termin fix gemacht, das bild als "abschied" eingerahmt und so was. und sie scheint auch in besonderer weise an dem freund zu hängen und hofft sicher immer noch, ihn nicht zu verlieren. deshalb würde sie´s ja tun. also vorsicht: nicht über ihn "schimpfen". (wen hat sie denn als eigene familie?)

dass sie einen menschen braucht, der - wie sie - für das kind ist: ja, so ist es! und das bist du! #huepf
aber dann brauchst du, dann braucht sie und dann braucht ihr gemeinsam weitere hilfe, sonst könnten dich ihre probleme auch "platt" machen.
eine stelle, die hier immer wieder genannt wird, ist profemina. da kannst du anrufen. oder am besten ruft natürlich sie selbst an. diese beratung und unterstützung umfasst sowohl äußere (finanzen, berufl. sit.), als auch emotionale aspekte (beziehung, sich selbst ernst und die eigenen wünsche wichtig nehmen). es gibt eine kostenlose hotline. die beratung ist also leicht erreichbar, ohne termin. was ja jetzt sehr wichtig ist, weil es so kurzfristig ist.

liebe grüße und - ich hoffe das beste!!!

und: soooo gut, dass es so aufmerksame menschen wie dich gibt!! und so viele frauen, die dich "auf den weg bringen". :-)
kannst du sie vielleicht einfach besuchen? heute oder morgen?

liebe grüße von kyra

19

Hallo,

ich würde ihr auch eine Nachricht zukommen lassen.

Allerdings würde ich ihr nicht gleich die Gegenseite "aufdrängen", sondern sie fragen, was SIE möchte.
Wenn sie dann sagt, dass sie verzweifelt ist und nicht weiss, dann würde ich sie darin unterstützen, ihren Weg zu finden, ohne, dass sie sich dabei von Freund oder Tante beeinflussen lässt.

LG
Urzeitkrebs

20

Hallo,

konntest Du mit Deiner Bekannten reden? Wie geht es ihr?

Ich finde es toll, dass Du für sie da sein willst. #liebdrueck

LG!

22

Leider nein , ich habe unten geschrieben wieso ...
Fühle mich so traurig :-(

LG an dich

21

Es tut mir Sooo leid , aber ich kann ihr nicht schreiben. Wenn das raus kommt habe ich die Hölle auf Erden, meine Familie wird mich womöglich verstoßen obwohl der Großteil meiner Meinung ist ! Allerdings macht niemand den Mund auf !!! Heute hat mein Cousin gesagt das er sich definitiv von ihr trennen wird wenn sie es abgetrieben hat. Wie könnte ich nochmal mit ihr pennen? Waren seine Worte !!! Das ist so krank ! Deine Mutter sagte heute , ach nach Donnerstag ist ja wieder alles gut .

Ich fühle mich so scheisse aber ich habe keine Wahl ! Ich bin auch so traurig weil ich nichts tun kann . Wenn ich ihr schreibe habe ich wie gesagt die Hölle auf Erden . Sie werden sagen was mich das angeht usw usw. Ich von so traurig sie töten nicht nur ein Kind sondern machen auch das Leben von ihr kaputt. Sie wird ihr leben lang gestraft sein und er verlässt sie auch noch . Was ein Penner ! Tut mir leid aber ich danke euch vielmals für eure Antworten ! Ich fühle mich nicht ganz so allein mit meiner Einstellung zum Thema Abtreibung.

Libe Grüße an euch

26

Hallo,

Du sagst, sie kennt dich nicht so gut, also würde sie deine Stimme wahrscheinlich nicht erkennen oder ?

Also Rufnummer unterdrücken und anrufen. Wenn du Angst hast, dass sie deine Stimme erkennt, lässt du eine Freundin von dir anrufen.

Oder du erstellst einen neuen Email Account ohne deinen Namen und mailst ihr oder oder oder, es gibt doch einige Möglichkeiten.

Da es ja anscheinend eh die ganze Familie weiß und zum Großteil dagegen ist, wird man das ja nicht unbedingt zu dir zurück verfolgen können.

Egal wie, guck dass sie die Information bekommt, das sollte sie unbedingt wissen. Wenn sie dann noch abtreibt, hast du es wenigstens versucht und ein reines Gewissen.

Grüße

28

Ja, das habe ich mir auch schon überlegt mit dem E Mail Account.
Morgen ist eine Familienfeier. Sie wird wohl auch kommen und ich hoffe bzw bete das ich das Gespräch mit ihr finde ! Vorausgesetzt sie kommt ...

Ich hätte ihr so viel zu sagen ! Und ein Kraftpaket dazu .
Danke für deine Antwort.
Sehr lieb vielen dank .
LG noemi

weitere Kommentare laden
32

Ich bin gerührt, wie Du um dieses kleine Leben kämpfst und denke an Dich und die junge Frau.

Hoffentlich behält sie ihr Kind!!!!!
Frau sollte sich fragen, was das für ein "Mann" ist, der ihr gemeinsames Kind nicht möchte.
Das Kind ist einmalig und wenn sie es abtreibt, kommt es nie zurück.
Sie kann später mit dem Richtigen noch andere Kinder haben, aber dieses Kind ist weg und kommt nie wieder!!!
Ich bete für Euch.
lg

Top Diskussionen anzeigen