schwangerschaftsabbruch

hallo...
ich muss zwar heute ohne meinen namen schreiben,aber ich hoffe ich bekomme trotzdem ein paar meinungen von euch zu meinem problem?
also ich bin in einer langjährigen beziehung und war meinem patner bis auf das eine mal immer treu. ich hatte vor ca.sechs heute wochen ein one-night-stand und wir haben mit einem kondom verhütet.bei meinem pech ist das kondom geplatzt und ich bin jetzt in der achten woche schwanger. für mich war das ein sehr harter schock,da ich mir schon öfters ein baby mit meinem freund gewünscht habe,es aber leider nie geklappt hat.nun war ich die tage bei der awo und habe morgen einen termin beim doc für die voruntersuchungen zum schwangerschaftsabbruch.natürlich fällt mir das ganze nicht leicht,da ich schon mutter von zwei kinder bin.doch ich möchte meinem verlobten kein anderes kind unterjubeln,weiss100%das es nicht von ihm ist. da er seid monaten im ausland am arbeiten ist... ich glaube gott straft die kleinen sünden sofort,die grösseren erst später!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
es wäre nett morgen ein,oder zwei meinungen von euch dazu lesen zu können?bye byebye


1

Hallo unfall,

du hattest vor 6 Wochen einen one-night-stand und bist jetzt in der 8. Woche schwanger? Wie geht das denn?

lg, yaka

2

#sexwie soll das funktionieren gebe den oben geschriebenen eintrag Recht




SELTSAM...........

3

Wenn du genau nachrechnest stimmt es mit der 8. woche. Genau 14 tage vor dem menstruationsbeginn ist der Eisprung.Bei der Überfälligkeit ist man in der 4. Woche + 4 Wochen ist die 8. Woche ,also vor 6 Wochen ONS.

Also nicht gleich misstrauisch werden ;-).

LG

weitere Kommentare laden
4

Hallo

ich denke ,du hast dich schon entschieden ,oder?Klingt zumindest so.Weißt denn dein ONS darüber bescheid,dass du von ihm schwanger bist? ich verstehe dich ganz gut und ich denke,es ist wichtig nicht alles auf den Kopf zu stellen was man in vielen Jahren aufgebaut hat.Du hast eine Familie,die du in erster Linie sehen solltest.Das wichtigste ist ,sich keine Vorwürfe zu machen und sich für alle beteiligten richtig zu entscheiden.
LG #klee

12

hallo deoris
danke für dein verständnis und deine netten zeilen!
nun der ons weiss gott sei dank nichts von der schwangerschaft und er wird es auch nie..nie mals erfahren. da er sowieso total runter war,weil ich keine beziehung mit ihm eingehen wollte.wer weiss vielleicht würde er noch versuchen meine beziehung zu zerstören,wen er auch noch erfahren würde das ich einen schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen werde. ich war auch heute schon beim arzt und habe den fötus auf dem ultraschal gesehen.und ich habe ganz genau richtig gerechnet ich bin in der achten woche.ich finde es auch blöd, das sich hier die meisten frauen ein kopf darüber machen,wie es sein kann mit meiner ssw,als das sie sich mit meinem eigenlichen problem auseinander setzen.
bye bye und danke noch mal #danke

5

Hallo!
Du solltest es deinem Verlobten beichten und auch den Abbruch den machen lassen willst.
Vielleicht ist er aber auch bereit mit dir gemeinsam das Kind groß zu ziehen?
Auch der Erzeuger sollte bescheid wissen.
Bevor du einen Abbruch vornehmen läßt sollten es die beteidigten Personen wissen denn diese Last solltest du nicht allein tragen.

Gruß Arienne

11

da ich meinen ersten sohn verloren hab und nun wieder schwanger bin, fällt es mir verständlicherweise schwer mich pro abtreibung auszusprechen. kann dich aber irgendwie verstehn, da dir deine beziehung ja wichtig zu sein scheint und du, so denke ich , keinen kontakt zu dem erzeuger hast. so wie du dich ausdrückst ist die entscheidung ja anscheind eh schon für dich gefallen, solltest auf dein bauchgefühl hören. ob es ne gute idee ist deinem freund die wahrheit zu sagen weiß ich ehrlich gesagt nicht, kenn ihn ja nicht und kann mir auch vorstellen dass es dir schwer fällt. letztendlich ist es schwer dir da einen rat zu geben.
wollte aber noch eins loswerden, irgrendwie hab ich das gefühl den meistens gings bei den antworten nur um die rechnerei (wobei klar ist das du recht hast), auf dich wurd so gut wie gar nicht eingegangen. Schade
es grüßt sylvie mit #sternchen nico tief im #herzlich und #ei im Bauchi (7.SSW)

14

hallo arienne41!
danke für deine zeilen, aber ich muss dir sagen,das es mir nicht möglich ist,weder mit meinem verlobten noch mit dem erzeuger über die schwangerschaft zu reden.mein verlobter hätte überhaupt kein verständnis für den fehltritt,geschweige denn er würde mit mir das kind gross ziehen. du musst nämlich wissen,das wir uns schon länger ein baby zusammen wünschen,aber leider hat es bis jetzt nie geklappt.und nun bin ich schwanger von einem anderen,damit würde er nicht zurecht kommen.ja und der erzeuger,ist eh voll schlecht zu sprechen auf mich.weil ich mich nicht für ihn trennen wollte.da ich ja meinen verlobten liebe und das nur eine einmalige sache war, wofür ich jetzt die konsequenzen zu tragen habe.
viele grüsse und byebye unfall

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen