Schwanger kurz vor Ausbildung?!

Hallo,
ich weiß nicht, ob ich schwanger bin oder nicht, das stellt sich erst nächste Woche heraus... zu den näheren Umständen möchte ich auch nicht viel sagen, ich habe nur eine Frage.
Ich fange eigentlich im September meine Ausbildung an, habe 6 MOnate Probezeit, wenn ich jetzt schwanger wäre, wäre ET im Februar / März, also genau am Ende der 6 Monate...
Könnte das für mich rechtlich irgendwelche Konsequenzen haben? Darf man wegen Schwangerschaft in der Probezeit gekündigt werden?!
Danke schon mal für eure Antworten, Kathl2010

1

Hallo Kathl!

Du kannst generell nicht gekündigt werden, wenn du schwanger bist.
Ich nehme mal an, du hast deinen Ausbildungsvertrag schon unterschrieben?
dann würde ich, sobald du bescheid weisst, dem AG bescheid geben.

Lg
Claudia +#baby Dominik 30.ssw

2

Hallo und danke für deine Antwort. Der Arbeitsvertrag ist bereits unterschrieben, wusste nun nur nicht genau, wie das mit der Probezeit ist. Grundsätzlich würde ich mich ja auch freuen :) Aber hab eben Angst, dass ich mir dann mein restliches leben "versaue", soll heißen, meine Ausbildung nicht ausführen kann etc...

3

ich bin auch erst 19 und ungeplant schwanger geworden. hab zwar 3 monate bevor ich ss wurde meine ausbildung beenden können, aber bin seitdem arbeitslos.
mit meinem Freund bin ich auch erst 2 Monate davor zusammengekommen, aber ich hab das Glück, das er voll und ganz hinter mir steht.

Ich weiss ja nicht, wie die Situation bei dir noch aussieht?

Aber du hast Eltern, Freunde usw. die dich bestimmt unterstützen und man hört von sooo vielen, die trotz Kind noch die Ausbildung gemacht haben.

Leichts wirds nicht, aber wenns so ist, dann schaffst du das!

#klee viel Glück!

4

Hallo, ich bin auch keine Rechtsexpertin, aber: In der Probezeit reichen geringere Gründe zum Kündigen als außerhalb der Probezeit. Sonst wäre es ja keine. Ich bin mir zwar auch sehr sicher, dass man dich wegen einer Schwangerschaft nicht kündigen darf, egal ob Probezeit oder nicht, jedoch spielt da sicher auch noch anderes mit hinein.
Welchen Beruf wist du denn lernen?
Also ich habe eine Freundin, die ist Krankenschwester und da kann es in der SS schon echt schwer werden. Durch den großen Bauch und die Anstrengung ist sie auch sehr launisch geworden. Das ist zwar gut verständlich, jedoch weis ich ja nicht wer bei dir entscheidet ob man in der Probezeit nach hause gehen muss.
Also du merkst sicher was ich dir sagen will:
Die SS ist sicher kein direkter Grund, aber die körperliche Umstellung die sie mit sich bringt könnte für manche Menschen vielleicht ein Grund sein deine Probezeit zumindest zu verlängern.
Ich möchte dir damit weis-Gott keine Angst machen! Ich bin selber eher gegen Abtreibungen, aber hör dich doch vorsichtshalber noch mal genau um wie da die Rechtslage ist und wie es anderen SS in deinem zukünftigen Beruf ergangen ist.

Ich wünsche dir alles Gute!

Irgentwie klappt das bestimmt

Top Diskussionen anzeigen