4 SSW zwei örtliche Betäubungen & Medikamente am NMT - kennt sich jemand aus?

Hallo,

ich glaube, dass ich schwanger bin und habe große Angst. Ich hatte meine Regelblutung am 27.11.2013. Normalerweise kann ich meine Uhr danach stellen und habe einen 28 Tage Zyklus, sprich bis ca. 25.12.2013.

In der Nacht vom 13 auf den 14ten.12.2013 hatten wir GV - am Anfang ohne Kondom, später mit Kondom. Das würde heißen "schwanger trotz Kondom??!!"#schock

19.12.2013: Abends hatte ich zweimal eine örtliche Betäubung (jede Seite eine) beim Zahnarzt bekommen. Es wurden 6 Tage nach der möglichen Empfängnis 4 Zähne Füllungen neu gemacht.

Das Alles oder nichts Prinzip greift wie lange? Ab wann ist das Kind an den mütterlichen Blutkreislauf angechlossen, wenn am 13/14.12.2014 die Befruchtung stattgefunden haben sollte?

22.12.2013 (2-3 Tage vor NMT): hatten wir ungeschützen GV. Ich sollte ja am 24igsten meine Regel kriegen. Wie stark kann sich eine Regelblutung verschieben? Mein Zyklus war wie gesagt immer ein Uhrwerk Kann es zwei Eisprünge geben?

24.12.2013: Heiligabend hatte ich dann Migräne und habe 2 x Aspirin und später 1 x Ibruprofen genommen. (NMT) Bin davon ausgegangen, dass meine Regelblutung kommt.

26.12.2013: Habe mit Nachmittagsurin einen Clearblue Digital gemacht. Der war negativ und ich war sehr erleichtert.

Heute ist der 29.12.2013 und ich traue mich nicht,, noch einen weiteren Test zu machen.
Wir haben bereits zwei Kinder und haben die letzten 3,5 Jahre so verhütet.

Unter normalen Umständen würde ich mich wahrscheinlich sogar freuen, aber ich habe aufgrund der Betäubungen und Medikamente einfach viel zu große Angst, dass etwas passiert sein kann.

Ich weiß, dass ich neun Monate Panik schieben werde. Ich hätte nie Zahnbehandlung gemacht. Sie war nicht zwingend notwendig. Ebenso hätte ich am 24igsten nie die Tabletten genommen. Normalerweise nehme ich auch nicht so viele, aber es war Heiligabend und ich wollte natülich nicht so durchhängen. So ein Mist.......

Ich trau mich echt nicht..... vielleicht muss aber gleich einfach mal losfahren zum Notdienst #zitter Ich weiß echt nicht, was ich machen soll und habe solche Angst......

Liebe Grüße,

.........

1

guten Morgen :)

mach dich mal nicht verrückt! Der Termin beim Zahnarzt war wirklich noch sehr früh in deiner Schwangerschaft, falls es denn eine gibt ;)
Und die zwei Aspirin und das Ibu wird auch nix angerichtet haben...wenn ich mir vorstelle, was ich in dieser Zeit getrunken habe#fest#hicks

Die Eizelle nistet sich erst Anfang der 4.SSW ein. Im Grunde sagt man, dass das alles/nichts Prinzip gilt, bis die Schwangerschaft festgestellt wird, bzw, bis man überfällig ist.

Also - mach einen Test, dann hast du Gewissheit und musst dich nicht unnötig quälen ;)
(Und sag mal Bescheid)

Alles Liebe#winke

2

Hallo,
aalso ich war damals beim Frauenarzt, da war ich schon 2 Monate schwanger. Ich hab voll Panik geschoben, weil ich 2 Wochen vor Silvester schwanger geworden bin - das aber nicht gewusst hab und daher an Silvester richtig Party gemacht hab......

Hab das dem Frauenarzt gesagt, er hat mich beruhigt meinte, so früh würde sich das Baby verabschieden, wenn es dadurch einen Schaden genommen hätte.

Sohnemann kam putzmunter auf die Welt.

LG

3

Mach einen Test. Damit du bescheid weißt. Ansonsten.. Alles oder nichts prinzip.

Ich hatte zu beginn der schwangerschaft 2 Antidepressiva und ein Neuroleptica genommen. Als ich den Test machte war ich in der 8. SSW (meine Periode hatte damals aufgrund der Essstörung schon lange total rumgespinnt)

Und dann hab ich nochmal 3 Wochen gebraucht um von den Medis runterzukommen.

Mein Sohn ist kerngesund! Trotz allem was er mitgemacht hatte im ersten Trimester... Ich sehe das nicht als Freifahrtschein in der schwangerschaft nicht auf sich und das Kind aufzupassen.

Aber wenn man eben so schwanger wird, ungeplant unerwartet und überraschend stimmen meistens die Umstände nicht 100%

4

Keine Sorge, weder die Süritze beim Zahnarzt noch die paar "leichten" Schmerzmittel verursachen großen Schaden, erst recht nicht so früh.

Und nein, das ist dann nicht "schwanger trotz Gummi" sondern "Koitus Interruptus" - und damit einfach gar nicht richtig verhütet. Ohne Gummi drüber sollte man ihn nicht rein stecken, wenn man nicht anderweitig zuverlässig verhütet. Ganz einfach.

Top Diskussionen anzeigen