Mifegyne, dann Pillenchaos hilfe

Hallo!

Ich hatte am 26.10. einen Abbruch mit der Mifegyne, also am 24.10. die Mifegyne bekommen, dann am 26.10. Cytotec an diesem Tag setzte die Blutung ein, am 27.10 habe ich angefangen mit der Pille zu verhüten auf Anraten meines Arztes.
Die Blutung dauerte ca.10 Tage, dann habe ich die 11. Pille vergessen und wieder Abbruchblutungen gehabt, die 4 Tage gingen.
Die 14. und 16. Pille habe ich auch vergessen und wieder geblutet.

Im November hatte ich keinen Geschlechtsverkehr!!

So ich habe von der Pille schlimme Nebenwirkungen gehabt, Kopfschmerzen, Heulkrämpfe und habe dann die letzten drei der Packung weggelassen, und am 13. dann die Abbruchblutung gehabt.

Jetzt habe ich bis jetzt keine Periode, auch keinen Eisprung gespürt, normal spannen meine Brüste immer aber nix, im Dezember hatten wir zweimal Geschlechtsverkehr mit Kondomen.

Wie lange dauert es bis sich die Hormone wieder einpendeln?
Im November habe ich eigentlich durchgehend geblutet :-(

1

Ich denke es ist ganz normal das jetzt erstmal alles durcheinander ist.....ansonsten hilft nur der Gang zum Arzt.

Was ich noch sagen möchte, wenn du gerad erst nen Abbruch hinter dir hast, warum schlampst du dann so bei der pilleneinnahme ?!?

2

Ich will dich nicht angreifen, aber wenn man direkt nach einem Abbruch 3 mal im Zyklus die Pille vergisst, sollte man doch einsehen dass sie vielleicht fuer einen nicht das beste Verhuetungsmittel ist. Bei drei vergessenen Pillen pro pack ist die Verhuetung naemlich so gut wie komplett floeten!

Wie gesagt soll kein Vorwurf sein, fuer manche Frauen ist das einfach nichts (mich selbst eingeschlossen, ich kann mir einfach nicht mehr vorstellen jeden Tag daran zu denken). Du solltest dringend bei deinem Arzt vorstellig werden und fuer dich zuverlaessigere Verhutungsmethoden besprechen. Eine Spirale, Implanon, Drei-Monats-Spritze und evtl. sogar Nuva Ring muessen nicht taeglich genommen werden

Viel Glueck.

3

Du hast deinen Körper jetzt einfach völlig durcheinander gebracht. Das wird wohl etwas dauern, bis sich das reguliert. Dass du so ein Pillenchaos veranstaltest, ist natürlich für deinen Körper überhaupt nicht gut und von der Verhütung gar nicht zu sprechen. Besorg dir bitte dringend etwas sichereres #blume ....

Und dass du so krasse Nebenwirkungen von der Pille hast, kann natürlich auch von dem Hormonauf und -ab kommen... Mal bekommt dein Körper die Hormone, mal nicht... Zudem ist die Umstellung natürlich auch belastend und es kann sein, dass sich die Nebenwirkungen verbessern. Ich hatte auch dolle Nebenwirkungen nach Absetzen der Pille, aber jetzt geht es wieder...

Ich hab die Minisiston genommen und bin damit aber weitestgehend gut klargekommen... Geh zum Arzt und lass dich informieren...

Top Diskussionen anzeigen