Betrogen, geschlagen, getrennt: schwanger?

Hallo ihr lieben,

die letzten Jahren waren die reinste Hölle für mich. Endlich konnte ich dieser Hölle entkommen.

Ich war mit einem Muslim islamisch verheiratet. Im Januar wären wir 6 Jahre zusammen.

Alle Klischees und Vorurteile trafen bei mir leider alle zu, doch konnte ich diese nicht sehen durch meine Verliebtheit und Naivität.
Er war der erste Mann in meinem leben...

Jedenfalls habe ich letzte Woche erfahren das er mich seit Wochen hintergeht mit einer Frau die er über Facebook kennengelernt hat. Witzigerweise trägt sie meinen Namen. Die beiden haben sich bereits am 08.11.13 verlobt morgen wollen beide heiraten.

Trotz alldem (von dem ich nichts wusste) schlief er Tag täglich mit mir er war liebevoll aufmerksam einfach ein Traum, ein Alptraum wie ich nun weiß. Ich habe die Pille ziemlich schluderig genommen da ich mir insgeheim ein Kind gewünscht habe.

Am 26.11 fand ich nun alles heraus packte meine Sachen und wollte verschwinden. Er kam nachhause eins ging aufs andere und er schlug mich krankenhausreif.
Die Anzeige läuft!!!

Nun meine Sorge:
Da wir jeden Tag miteinander schliefen sogar noch am morgen vom 26.11 habe ich große sorgen das ich schwanger geworden bin.
Ich habe den neuen blister am 23.11 begonnen und in der Nacht vom 26.11 nicht mehr an Verhütung oder ähnliches denken können.

Wie hoch ist das Risiko schwanger geworden zu sein?

Ich hatte nur eine leichte Schmierblutung und einmal kurz helles Blut. Das wars.
Meine Brüste Spannen kribbeln und piksen, meine Übelkeit Schiebe ich auf den Stress. Plötzliche Gelüste darauf das ich solange nicht essen durfte im Krankenhaus. Mein unterleib zieht alles aber keine Spur oder Anzeichen von einer Periode oder Abbruchblutung oder was auch immer. Auch ist alles eher trocken statt vermehrter zervix wie es sonst bei mir ist.

Wann kann ich denn einen Test machen der aussagekräftig ist?
Ich habe jetzt einen rosanen Test aus der dm Drogerie gekauft.

Ich weiß nicht was ich machen würde wenn es so wäre... Ich habe mir immer ein Kind gewünscht aber so?

Mmmhh danke fürs lesen und für eure Antworten.

1

Ohh das tut mir leid bin selber muslima unf verachte echt solche Männer hast du den schon mittlerweile getestet ?

Ich würde einfach testen und warten was der test sagt natürlich ist die chance groß das du schwanger geworden bist

Aber ich würde testen und überlegen was ich machen würde denn dan hast du Gewissheit

Lg isi

2

Hey du,

das ist ja eine echt verworrende Sache...

1. Ihr seid islamisch verheiratet und er will jetzt eine andere heiraten? Nach deutschem Recht? Das heißt,eure Ehe ist nicht gültig?
2. Wieso schlägt er dich bitte zusammen?? Du wolltest ihm doch gerade den "Weg frei" machen, in dem du deine Sachen gepackt hast? Wollte er dich trotzdem "behalten"?neigt er denn generll zu Gewalt? Dann sei froh, das er weg ist!!!!!
3. Wie steht er zum Thema Kind? Du schreibst nur, das du den Kinderwunsch hast....

So..aber als aller Erstes - Mach den SST...und dann einen Schritt nach dem Anderen...

LG

3

Hey

2010 hatten wir islamisch geheiratet.
Nun heiratet er heute erneut islamisch wahrscheinlich dann auch standesamtlich das weiß ich alles nicht da ich absolut jeglichen Kontakt abgebrochen habe.

Ich will ihn auch nie mehr sehen!

Die Schläge war nicht die erste aber noch nie so schlimm das ich mit Prellungen und Gehirnerschütterung im Krankenhaus lag.

Er wollte wahrscheinlich zwei Frauen haben und konnte nicht ertragen das ich gehen will. Er wusste ich dulde viel aber keine zweite Frau.

Er will auch Kinder, deswegen ja die zweite Frau die "praktizierender" ist weil ich einfach nicht mehr wollte und konnte. Dieses ganze Theater von Kopftuch bis zum Gebet ich konnte es nicht mehr ertragen mir predigten über Frieden anzuhören wenn ich den größten Terror daheim erlebte, physischen Druck Unterdrückung und das ganze Programm.

Ich weiß 100% wenn er wind davon bekommt das ich schwanger wäre das er mir Verschen würde es wegzunehmen...

Ach ich könnte Bücher schreiben.

Wann mach ich denn am besten den Test? Wenn er negativ ausfällt ist der dann auch negativ?

Ich bin echt fix und alle. Ich bin einerseits froh das ich da raus bin andererseits verstehe ich die Welt nicht mehr.

:(

4

Hm..also gehen wir mal ganz mathematisch ran - auch, wenn dein Zyklus ja eigentlich durch die Pille gesteuert wird.

23.11. - Einnahme 1. Pille
26.11. - letzter Sex
dazwischen hast du Pillen vergessen
5./6.12. Möglicher Eisprung (obwohl das durch die Pilleneinnahme jetzt echt nur theoretisch ist)
13.12. - Einnahme letzte Pille
14.12.-20.12. - Zeitraum Abbruchblutung
21.12. - Start nächster Pillenzyklus

Mal von dieser Rechnung ausgehend ist es nahezu unmöglich, das du schwanger bist.Spermien überleben maximal und auch nur theortisch 7 Tage. Also bis 2.12. Und dann müsstest du auch wirklich einen Eisprung gehabt haben...was ja durchaus nicht der Fall sein muss, das du ja (wenn auch schludrig) die Pille nimmst. Die Pille vehrhindert ja den Eisprung.

Selbst wenn du die Monate davor sehr "schludrig" warst bei der Pilleneinnahme, dürftw nach dem 26.11. nix mehr passiert sein. Wenn du natürlich die Befürchtung hast, schon im vorherigen Zyklus schwanger geworden zu sein - dann kannst du HEUTE testen und der Test zeigt dir dann auch DEFINITIV an, ob schwanger oder nicht! Du wärst dann jetzt schon etwas weiter...und jeder Test würde nun anschlagen. Also - Auf auf und Teste :)! Dann weißt du Bescheid!!

LG
ps: so schnell kann dir niemand dein Kind weg nehmen!!! Solltest du schwanger sein...such am Besten erstmal viiiiiiel Abstand!

weitere Kommentare laden
6

ich halte es für relativ unwahrscheinlich, daß du in diesem zyklus schwanger geworden bist. den letzten kann ich natürlich nicht beurteielen.

davon abgesehen ist euer letzter gv 16 tage her. ein test ist 18 tage nach dem letzten ungeschützten sex aussagekräftig, da braucht man nicht viel rumzurechnen. ich denke, mit einem frühtest hättest du auch heute schon ein sicheres ergebnis.

trau dich! ich wünsche dir viel kraft für die kommende zeit!

7

18 Tage nach dem letzen GV kann nicht ganz sein...nicht, wenn der GV am Anfang des Zykluses statt gefunden hat. An Zyklustag 18 oder 19 zeigt noch KEIN Test ein sicheres Ergebnis an. Sie weiß ja, das ihr Zyklus am 23.11. begann..

8

18 tage nach dem letzten ungeschützten gv (26.11.) ist ein test sicher. EGAL, wo im zyklus man sich befindet. du weißt doch nicht, wann ein evtl ES stattgefunden hat.

ich schrieb ja, daß es relativ unwahrscheinlich ist, aber ausgeschlossen ist es nicht.

außerdem hast du unter der pille keinen zyklus.

weiteren Kommentar laden
9

oh, je, du liebe, da hast du aber ganz schön was durchleiden müssen :-(! ich mag mir gar nicht vorstellen, wie es grade in dir drin aussehen mag...! das tut mir echt so leid für dich!
gut, dass du jetzt von ihm weg und frei bist, nun in eine zukunft ohne gewalt und unterdrückung zu gehen. hast du denn familie und freunde, die im moment besonders lieb für dich da sind und das mit dir durchstehen? wo du kurzfristig wohnen und dich erholen kannst?

und dann jetzt noch die angst am ende schwanger zu sein...
ich denke auch, du kannst nun schon einen frühtest machen. wenn er negativ ist, kannst du wenigstens schon mal etwas ruhiger schlafen. ich würd dann vielleicht zur sicherheit in einer woche noch mal einen machen...

also ich drück dich jetzt erst mal richtig doll und wünsche dir ganz arg, dass du vor deinem ex-mann bewahrt bleibst!!! schreib doch hier, wie es bei dir weitergeht, ich schaue auf jeden fall im forum wieder nach dir!
alles liebe,

anna #herzlich

12

Ich habe heute früh den Test gemacht. Es war ein Schatten einer Linie zu erkennen. Ich werde in ein paar Tagen, sofern keine Abbruch Blutung eintritt, erneut testen.

Wenn es so sein soll, dann ist es so. Dann werde ich das Kind annehmen und behalten. Wenn nicht dann werde ich mein Leben neu gestalten. Es schmerzt alles noch so sehr aber es muss ja weitergehen. Heute habe ich erfahren das er schon seit einigen Tagen verheiratet ist... Ich fass es noch immer nicht. Ich komme einfach nicht damit zurecht obwohl ich will! Ich hasse mich so dafür das ich meine Gefühle nicht abstellen kann. Er kann es doch auch!

Ich weiß nur das wenn ich ein Kind erwarten soll, es ihm niemals erzählen würde! Er würde alles daran setzen es zu verschleppen.

Ich habe unterleibsziehen was nach unten druckt und einen mittigen leichten Druck der sich wie ein Luftballon anfühlt.

Ich hab schreckliche Lust auf salziges und meine brüste Spannen sooo... Ich hoffe das ich bald Gewissheit haben kann... Bin echt alle

Danke euch allen für eure Antworten ihr seid so lieb <3

13

Ja, dann teste in 3-4 Tagen noch mal! Du hattest dir den rosa Presense von dm gekauft, richtig? Die sind eigentlich recht zuverlässig. Dann kannst du in ein paaar Tagen ja noch mal mit einem Clearblue digital testen und dann weißt es sicher.

Wenn du wirklich schwanger bist -auch allein schaffst du das!! Wir haben uns auch während der SS getrennt. Und obwohl es vob mir aus ging, hab ich auch oft Ängste. ABER: die Entscheidung war richtig und eine Beziehung hätte definitv nicht weiter funktioniert. Ich denk jetzt an meine Maus, die in hoffentlich 4 Wochen gesund auf die Welt kommt. Ich hoffe, du hast auch Familie und Freunde, die für dich da sind. Und es hilft auch ungemein, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Du schaffst das!!!

LG Bluebee

14

der presense neigt leider zu verdunstungslinien.

und wenn wir mal vom äußersten ausgehen: am 26.11. war der letzte gv. gehen wir mal davon aus, daß der ES am 1.12. war, das wären 5 tage, die die spermien überlebt hätten, nicht auszuschließen, aber auch nicht alltäglich. dann wäre die befruchtung heute 12 tage her.

meiner meinung nach müßte dann auf einem frühtest mehr als ein schatten einer linie zu erkennen sein.

ich würde auch in zwei, drei tagen noch einen test machen, der MÜSSTE dann deutlich positiv sein, wenn deine daten so stimmen und eine evtl schwangerschaft intakt ist.

ich wünsche dir das testergebnis, mit dem du am besten leben kannst. #herzlich

weiteren Kommentar laden
16

hi,

ich hatte mal eine Freundin wo beide zum Islam konvertiert sind. Er hat sie auch krankenhausreif geschlagen.. öfters. Das was ich aber am schlimmsten fand; anstatt ihn dann endlich zu verlassen, gab sie zwei Wochen später bekannt das sie mit dem 2. Kind schwanger ist. Leider sind sie immer noch zusammen.

Ich hoffe für dich das du nicht schwanger bist. Mach einen Test dann hast du Gewissheit. Ich drück dir die Daumen das alles gut wird.#herzlich

17

hallo leyla,
wie geht es dir denn mittlerweile? hast du noch einen weiteren ss-test gemacht oder warst du schon beim frauenarzt? das was du letzte woche hier von dir erzählt hast, hat mich echt berührt und ich muss immer wieder an dich denken...ich hoffe sooo sehr, dass du jetzt ein neues leben beginnen kannst und nach und nach die tränen trocknen und wieder lächeln kannst!

bist du schon soweit, dass du pläne für die zukunft schmiedest, oder brauchst du einfach erst mal noch zeit, um die vergangenheit in ruhe zu verarbeiten? vielleicht auch beides... ich wünsch dir auf jeden fall ganz viel kraft und energie für die neuen wege, die nun vor dir liegen!
und würd mich freuen, wieder von dir zu lesen...! drück dich!
liebe grüße,

anna #blume

18

Hallo....

Ich bin auch muslimisch verheiratet nur habe ich Gott sei dank den besten Mann auf der Welt.

Eigentlich müsstet ihr euch vorerst scheiden lassen, bevor er neu heiratet. Ansonsten hat er ja dann zwei Frauen. Ich würde mich da mal erkundigen über die islamische Scheidung in den dafür vorhersehenden Orten.

Viel Erfolg!

19

Achja und er ist ein ARS***** das er so mit einer Frau umgeht, das ist kein Moslem für mich.

Hoffe du findest dein Glück!

Top Diskussionen anzeigen