wie sage ich es meinen Eltern?!

Hey,

Keine Ahnung wie und mit was ich anfangen soll! Bin auf die Seite gestoßen, weil ich Hilfe brauche!

Also war heut das erste mal beim Frauenarzt! Wollte mir die Pille verschreiben lassen. Da ich Sicherheit haben möchte, wenn ich mit meinem Freund schlafe. Und weil ich endlich einen regelmäßigen Zyklus haben will. Er machte ein Ultraschall...Und was sah man ein Baby! Ein echtes baby in mir...er meinte die Pille kann ich mir sparen. Ich hab geheult, eigentlich immer noch! Er meinte ich bin 26+5 keine Ahnung was das heißt. Soll nächste Woche wieder kommen, wegen Mutterpass... Aber ich will das Kind nicht! Wie ist das mit Abtreibung? Ich kann es mein Eltern nicht sagen..habe 5 Geschwister, bin die älteste mit 16 Jahren. Muss immer aufpassen und sie geben mir keine Freiheiten, hole Und bringe 3 immer zur Kita. Ich kann das alles nicht noch mit einem eigenen Kind. Meine Eltern werden mich umbringen. Zumal sie sich nicht mal um ihre eigenen Kinder richtig kümmern...wie und wo soll da noch neues baby hin?!
Außerdem mache ich Schule und will so schnell wie möglich raus da...auch wenn ich die kleinen in Stich lassen muss -'-

Oh man weiß echt nicht was ich tun soll. Das ist voll asozial! Mit 16 schwanger...wollte nie! Wirklich nie wie meine Eltern werden. Sind Hartz4 und meinen Mama hat mich mit 15 bekommen. Keine Ausbildung nix. Mein Vater ist noch ein wenig gebildeter, aber nach 5 Jahren Arbeit ist er nun auch lange arbeitslos...ne dann lieber Kinder in die Welt setzen- die wahrscheinlich keine Perspektive haben werden.

Habt ihr einen Tipp was ich machen kann? Kann eine Meinung aus objektiver Sicht gut gebrauchen.

LG und schönen Abend

5

Ja ist denn schon wieder Freitag #rofl

Sorry, auch wenn jetzt von manchen vielleicht Steine gegen mich fliegen, aber ich glaub Dir kein Wort! #rofl

Du gehst zum FA, willst Dir die Pille verschreiben lassen und bist rein zufällig schon bei SSW 26+5 schwanger.

Du weißt nicht was das heißt, Du weißt nicht, daß ein Abbruch nicht mehr möglich ist und den Mutterpaß bekommst Du auch erst nächste Woche???

Was soll das für ein merkwürdiger Arzt sein? Stellt bei einer Minderjährigen eine so weit fortgeschrittene Schwangerschaft fest und schickt sie ohne irgendeine Erklärung nach Hause!

Du erzählst uns hier die Story vom Toten Hund und sonst nix! Ist Dir langweilig, oder warum denkst Du Dir so einen Mist aus? Hier sind Frauen, die wirklich Probleme haben und nicht nur Langeweile, wie Du! Mann, mann, mann...also manchmal frag ich mich schon, was manchen im Hirn vorgeht. Wahrscheinlich gar nix,....

7

Schließe mich an. Außerdem sieht man bei 26+5 schon einen deutlichen Babybauch. Auch wenn man etwas runder ist. Kindsbewegungen müssten auch schon zu spüren sein und sogar Vorwehen kann man haben (hatte ich schon in der 21 SSW).

Also alles kompletter Unsinn :/

LG! Und nichts für Ungut...

Zimtsterntaler mit babygirl 36+3 #verliebt

8

Sicherlich ist es ziemlich merkwürdig! Aber dieses Mädel erfährt von ihrer ss. Und da hört oder will man gar nix anderes hören! Ich finde Du hast eine falsche Meinung! Was sie schriebt klingt einleuchtend und völlig der Wahrheit entsprechend. Sogar ziemlich reif für ihr Alter,!

Ich denke hier kann man eben nur mutmaßen, ich wünsche ihr alles gute.

weitere Kommentare laden
1

Hallo,

also eine Abtreibung ist in dem Stadium der Schwangerschaft nicht mehr möglich. Eine Schwangerschaft dauert 40 Wochen, das heißt du hast noch 14 Wochen bis zur Geburt.

Ich würde mich an eine Beratungsstelle wie Pro Familia oder das Jugendamt wenden. Die können dir sicherlich deine möglichen Optionen aufzeigen.

Wenn es mit deinen Eltern gar nicht mehr geht und du das Baby doch behalten willst, dann kommt vielleicht ein Mutter-Kind-Heim für dich infrage.

LG

2

Danke für die schnelle Antwort!

Oha hab ich also nicht mehr lange...noch schlimmer -'- oder her gut dann kann weniger Gefühle aufbauen!

Nein will es nicht! Ich weiß es heißt um ein Baby zu sorgen...Nächte wach,am Tag Schule...ich liebe meine Geschwister, aber es geht an meine nerven und dann ein eigenes? Nee - klingt hartherzig oder so, aber es geht nicht.

Jugendamt? Da habe ich keine guten Erfahrungen...-'-

Profamilia...stimmt darauf bin ich nicht gekommen! Danke! Kann man da einfach hin? Oder muss man vom Arzt iwas haben? Weil den ganzen mist bekomme ich ja erst nächsten Freitag!

18

Du könntest es auch als Chance sehen um raus zu kommen.Du kannst in eine Mutter-Kind Einrichtung die dich sicher dabei unterstützen deinen Schulabschluss zu machen.Du klingst sehr reif und auch erfahren was den Umgang mit kleinen Kindern betrifft.Es ist ein Unterschied ob deine Schwester oder dein eigenes Baby dich um den Schlaf bringen ;)

3

Es ist schwierig, dir einen Rat zu geben, da es für einen SS-Abbruch definitiv zu spät ist. Dieser ist ja in Deutschland nur bis zu 12. SSW möglich (je nach Berechnung auch bis zur 14. SSW). Folglich solltest du jetzt zunächst mal zu einer Schwangerschaftskonfliktberatung gehen, um dich nach finanziellen und sonstigen Hilfen erkundigen. Vielleicht kannst du dir dann ein Leben mit einem Kind eher vorstellen als zum jetzigen Zeitpunkt. Falls du das Kind nach der Geburt immer noch nicht möchtest, könntest du es zur Adoption freigeben. Hier müsste dir das Jugendamt kompetente Auskunft geben können. Alternativ wäre es sicherlich auch möglich, dass das Kind zu Pflegeeltern kommt, wenn du damit überfordert wärst.

Ansonsten kann ich nicht ganz nachvollziehen, warum die Schwangerschaft erst in der 26. SSW festgestellt wurde. Hattest du vorher wirklich keinerlei Schwangerschaftsanzeichen wie Übelkeit, Ausbleiben der Mens, etc. oder hast du diese unbewusst ignoriert?

4

Erstmal tief ein und aus atmen!
Würde dich jetzt gerne fest drücken
Wie alle sagten, für eine Abtreibung ist es zu spät.

Versuch erstmal runter zu kommen und das zu verarbeiten.
Was du machen möchtest muss deine Entscheidung bleiben
Aber ich kann dir von mir erzählen.

Ich bekam mein erstes Kind mit 18 und ich würde es nie rückgängig machen wollen.
Davor war ich auch nur für meine Geschwister da und die waren schon echt nervig .
Aber ein rigenes kind ist immer was anderes
Klar wenn du es behälst wird es auch mal mehr und weniger anstrengend.

Dennoch ist es das schönste was es gibt.
Freunde werden sich abwenden aber das waren dann nie welche und es gibt freunde die bleiben.
.....
Mittlerweile bin ich stolze 3fach mutti habesogar geheiratet und bin grade dabei eine ausbildung zu mmachen.es läuft nicht auf h4 aus.
du kannst anders sein als deine eltern!!!!!!!!!!!!!!

Wenn du mal reden möchtest dann schreib mich an...
Glaube mir die gefühle zum kind kannst du nicht unterdrücken.

Es ist dein kind es wächst in dir.hat vll deine nase augen etc

Du bist mama und kannst deine eigene kleine familie komplett anders machen.
Im mutter kind heim wird dir geholfen !!!!

6

Hallo,
Meine eigene Schwester hat mit 16 entbunden und ist so eine tolle Mama geworden. Sie hat ihre Ausbildung eben um 1 jahr verschoben. Das ist kein Problem. Du kannst trotzdem etwas tolles werden, du musst es nur wollen.
In 3 Monaten wird dein Kind schon kommen. Nimm deine Gedanken zusammen und geh zu einer Beratungsstelle. Dort erfährst du wie du an Geld kommst und melde dich beim Jugendamt. Es muss geklärt werden wer die Vormundschaft übernimmt bis du 18 bist. Was ist mit dem Kindsvater??? Hast du es ihm gesagt? Vielleicht hast du dort auch Hilfe zu erwarten. Bis jetzt haben es alle die ich kennenlernte die ihr Kind zur Adoption frei gaben hinter her bitter bereut, weil du es dann nie wieder zurück bejommst.Es gibt viele Möglichkeiten. Die beste ist das mutter-kind-heim. Da hast du Hilfe und es wird drauf geschaut dass aus dir was wird und jemand hilft dir mit dem Kind klar zu kommen.
Deine Schwangerschaft ist ja schon sehr fortgeschritten, bemüh dich um Hilfe und sage es gleich morgen deinen Eltern. Keine angst... oder nimm dir jemanden dazu falls du dich nicht traust...
Alles gute und schreib mal wie es mit dir weiter ging.

10

oje oje da hast du aber eine verzwickte Situation. Das was du dort schreibst hätte auch von mir kommen können.

habe ebenfals vier geschwister,alle jünger als ich. meine mutter ist icht die beste( habe keinen Kontakt mehr zu Ihr seit ich 18 bin) mein Vater hat uns früh verlassen. ich musste mich immer um meine jüngeren geschwister kümmern da war ich 13 Jahre alt. Das ging so bis ich 18 war. Mit 13 wurde ich das letzte mal große Schwester, meine Mutter hat das Kind bekommen,sich 3 Moante drum gekümmert und dann bekam ich den Auftrag. nach dem Motto hie rmach mal du musst das später auch können. Es war sehr hart ich war oft beim Jugendamt und durfte mir dann noch anhören wie es ist mit einwer Familienhilfe, diese lehnte meine Mutter ab und ich war wieder alleine. Weiß auch nicht wie sie das geschafft hat. Soviel mal zu meiner Situation.

Als ich 15 wurde lernte ich meinen ersten Freund kennen. Auch meine beste Freundin war in Ihn verschossen. Tja er war ein arsch und sie schwanger. Bemerkt hat Sie es erst im 8 Monat. Regeln war immer sehr ungenau bei Ihr und Verdrängt hatte sie es auch.

Sie entschloss sich zur Adoption nachdem Sie 3 Monate zusammen mit dem KInd im Mutter-Kindheim war. Diese Option gibt es also auch für dich, erst mal schauen und wenn du sagst du schaffst das nicht, kommst nicht klar dann kannst du das Kind immer noch zur Adoption freigeben. aber dann kannst du wenigstens sagen du hast es versucht, und kannst stolz darauf sein.

Wenn du noch ein bisschen mehr wissen willst kannst du mich gerne anschreiben.

16

Hallo,

Glaubst du eigentlich den Mist, den du schreibst?

Du warst beim Frauenarzt, aber dieser hat dir nicht erzählt, dass du nicht mehr abtreiben kannst?

Des Weiteren bist du fähig hier einen Beitrag zu eröffnen, hast also Zugang zum Internet aber bist nicht auf die Idee gekommen dich über das Internet über Schwangerschaft zu informieren? Meine Schwester die auch 16 ist und auch ihre Freundinnen googeln immer alles zu erst.

Und Aufklärungsunterricht gibt es heute auch nicht mehr?

Wieso musst du dauernd auf deine Geschwister aufpassen, wenn deine Eltern doch zuhause sind?

Angeblich hast du überhaupt keine Freiheiten, aber um schwanger zu werden hat es gerreicht?

Last but not least glaube ich aufgrund der Ausdrucksweise nicht, dass es sich um eine 16 jährige, auch noch aus der unteren Bildungsschicht, handelt.

Ne sorry, schlecht gemacht..

17

Sehe ich ganz genauso. Nicht zu vergessen, dass sie neu ist, aber gleich in schwarz schreibt. Ts.

26

Absolut meine Meinung:-) Aber ein unterhaltsamer Beitrag, sehr passend da grade nur Mist im TV kommt und das Wetter für den Weihnachtsmarkt zu schlecht ist hier ;-)

weiteren Kommentar laden
23

#sorry Aber meinst du nicht du übertreibst nicht ein bisschen?

Du gehst zu Arzt um dir die Pille verschreiben zulassen damit du auf sicheren Seite bist?? Wie wärst wenn man sich vorher mal Gedanken macht bevor man ins Bett geht? Obwohl dein Freund ja auch was hätte tun können!

Du bist gar nicht für deine Geschwister zuständig, sonder DAS sind die Aufgaben DEINER ELTERN!

Ausserdem hätte dir auffallen müssen wenn du überfällig wärst, Tritte gespürt hättest oder dein Bauch wächst.

Mir tut einfach das Kind (falls es überhaupt eins gibt) einfach nur Leid.....

Ps. Den Schulabschluss kann man auch über Fernkurs bzw Abendschule nachholen ;-)

24

hey süsse
bis du kein feak
bist du in der 27schangerschaftswoche-schwanger,
also bereits im 7monat.
ein abruch ist nur noch im besonderes fall möglich.
aber möchtest du das? dein bauchzwerg ist ein richtiges baby.
alles drumm und drann und muss nur noch wachsen und stark werden.
ich habe gerade meine zwillinge 26+ossw entbunden sie sind soooooo schön.
sind dier deine eltern keine hilfe ,wende dich an das jugendamt

ich würde auch gerne für euch da sein.als freundin und rückenhalt
wenn ihr halbwegs in der nähe wohnt
l.g und gaaaaaannnng fesst gerückt

Top Diskussionen anzeigen