vom Chef schwanger!!

Hallo und guten Abend zusammen,

weiß gar nicht wo und womit ich Anfangen soll =(

Also zu mir, ich bin 29 Jahre alt und seit 10 Jahren arbeite ich als Krankenschwester und seit 5 Jahren in der Pflegeleitung in unserem Krankenhaus.

Nun ja zu meiner Geschichte, ich habe seit 6 Jahren ein Verhältnis mit dem Chefarzt. Ich weiß das ist nicht die feine Art. Bitte werft nicht mit Steinen, ich habe es mir nicht zum Vorteil gemacht seine Geliebte zu sein. Denn er hat Frau und Kinder, möchte/wollte sich aber immer Trennen um zu mir zu kommen...Leider hat es immer den richtigen Zeitpunkt nicht gegeben, kann es ja verstehen!

Er hat mir den Job in der Pflegeleitung besorgt, als wir 1 Jahr zusammen was hatten, einfach so... natürlich gab es viele Anfeindungen, doch nun studiere ich selber neben der Arbeit Pflegewissenschaften, um unabhängig von meinen "Chef" zu werden! Einfach mit dem Hintergedanke, dass es diese Konstellation mit uns irgendwann nicht mehr gibt und ich nur noch eine NORMALE LANGWEILIGE Krankenschwester bin.

Doch nun es musste ja so kommen, ich bin schwanger von ihm, in der 9. Woche!!!! Er meinte ich soll Abtreiben, wenn ich es bekomme, dann werde ich nicht mehr in der Pflegeleitung arbeiten (haha wie ich es mir schon früher dachte) , darauf meinte ich; ja denkst du nicht das es raus kommt? Er meinte ist mir doch egal, ich habe Familie... was denkst du was meine Frau dazu sagt! Usw. er macht mich einfach Wahnsinnig!

Jeden Tag liegt irgendein Zettel in meinem Fach, dass er eine Entscheidung will und ich mich nicht um ein Beratungstermin kümmer brauch... Hallo ? Was denkt er sich eigentlich? Macht er sich nicht damit Strafbar?!

Ich habe wirklich ein schlechtes Gewissen, gegenüber seiner Familie, was ich die Jahre gemacht hab, gegenüber mir und dem Kind.... ich meine was kann ich dem schon bieten? Ein Vater der nix von ihm wissen will, es verleugnet! Klar bin im Studium, aber schaffe das nicht als Alleinerziehende mit den Schichten, also müsste ich den Job erstmal auf Eis legen, wie soll ich das Kind vom Bafög ernähren usw.

Ach Mensch so eine blöde Situation, wollte immer Kinder und eigentlich er auch mit mir, aber immer erst wenn er geschieden ist.

vielleicht habt ihr einen rat

2

haha in welchem Film hast du das gesehen- in aller Freundschaft kann es ja nicht sein#rofl

und wenn es stimmt, du bist einfach naiv... was denkst warum er immer noch bei seiner familie ist?!#schock er will sich nicht trennen, du bist nur das was seine frau ihm nicht geben kann/will was er brauch

1

Hey,

ohje, keine so schöne Geschichte...
Sag mal, was fällt dem Kerl ein?!? Es gehören immer zwei dazu und Dich jetzt unter Druck zu setzen ist ja völlig daneben... unglaublich feige!!

Also erstmal: lass Dich nicht einschüchtern und auf keinen Fall zu was drägen. Schon gar nicht zu einer Abtreibung!!!

Und wegen den Rahmenbedingungen ist es gar nicht so schlecht: Er hat Dir 3 Jahre lang Unterhalt zu zahlen, dem Kind sowieso. Von daher solltest Du Dein Studium vielleicht fertig bekommen und wenn das Kind 3 ist wirst Du sicher auch ne Kita finden wo Du im Schichtdienst Dein Kind betreut bekommst. Auch hier hast Du ja neuerdings einen Anspruch drauf!
Da Du schwanger bist darf Dir selbstverständlich auch nicht gekündigt werden, von daher behältst Du Deinen Job.

Alles Gute Dir!

3

Hallo

Mein mann und ich leben von Bafög. Wir haben 2 kinder. Es gibt jede Menge unterstützung.
Wir bekommen zusätzlich wohngeld. Kleidung und "Zubehör" gibts aus second hand läden, viel Unterstützung von freunden und Verwandten.

Ich hab auch so nen vater... der hat mich zwar nicht verleugnet, ist aber nach 5 jahren beziehung zu meiner mutter zu seiner frau zurück, obwohl sie mit der Beendigung der Beziehung einverstanden gewesen wäre.

Männer #aerger

Was dein "chef" da macht ist armseelig.
Schlau von dir, dass du daran gedacht hast, von ihm nicht abhängig bleiben zu wollen. Ich hoffe, es gelingt.

4

Hi,

geh erstmal zur SS-Beratung. Da bekommst du alle Infos, die du brauchst um einen Plan zu machen. Egal wie es für dich weiter geht, du solltest dich von so einem Menschen nicht abhängig machen und nicht erpressen lassen. Klar geht ihm die Düse.....aber es gehören ja immer zwei dazu. Er ist fremd gegangen, nicht du. Die Entscheidung, die du triffst wird dich dein ganzes Leben begleiten. Also lass es wirklich deine Entscheidung sein.

LG Julia

5

Ich finde es auch unmöglich, dass du dich von diesem Mann erpressen lässt. Es ist schließlich immer noch deine Entscheidung, ob du das Kind bekommst oder nicht. Außerdem glaube ich auch nicht, dass er jemals vorhatte, sich von seiner Frau zu trennen. Wahrscheinlich bist du nur eine willkommene Abwechslung von seiner Frau und vom stressigen Klinikalltag. Ich finde es sehr feige und unreif, dass er nun nicht einmal zu seinem Verhalten stehen kann. Als Arzt müsste er doch nun wirklich wissen, wie Kinder entstehen, oder? #rofl

Solltest du das Kind aber bekommen, müsstest du dir vermutlich bald einen anderen Arbeitsplatz suchen. Ich frage mich sowieso, wie ihr aufgrund der Vorgeschichte künftig weiterhin zusammenarbeiten wollt. Wissen eigentlich die anderen Mitarbeiter der Klinik von eurer Beziehung oder habt ihr das bisher gemein gehalten?

6

sorry aber dieser mann hat dich echt nicht verdient.immer ein anderer grund warum er sich nicht für dich entschieden hat und nun meint er zu dir du sollst euer gemeinsames Kind abtreiben???hallo bitte was ist das, der hält dich hin.

und das er seiner Familie sowas schreckliches antut muss nicht dein Problem sein, schließlich bist du single und frei für ihn.

darüber hinaus sollte verhütung beiden Personen wichtig sein.

schau zu das du dir darüber klar wirst ob du den kleinen mensch in dir behälst oder nicht und wenn du dich für den krümel entscheidest, keine angst es gibt genügend hilfe von amtsseite.

ich wäre mir an deiner stelle nur zu schade immer hingehalten zu werden.

alles liebe sendet dir paradise-angel

7

Sorry, aber dieser Mann hätte sie nie von seiner Frau getrennt, wäre viel zu teuer für ihn geworden;)
Ich war auch mal Geliebte , musste mir sowas auch lange anhören !
Ist ein Standartspruch ^^

Wenn du das Kind willst zieh es durch, er hat auch keine Rücksicht auf dich genommen!
Das er jetzt Schiss hat ist normal, seine Frau wird sich freuen !

Lass dich nicht zu irgendetwas drängen, dein Körper, deine Entscheidung :)

Alles gute noch

Lg sas

8

Keine Sorge: er ist Dir (3 Jahre lang) und dem Kind (bis dieses mal seine Ausbildung/Studium beendet hat) gegenüber zu Unterhalt verpflichtet. Also kannst Du wunderbar in aller Ruhe Dein Kind in eine Krippe oder zu einer Tagesmutter geben (wovon er zusätzlich noch die Hälfte zahlen darf) und kannst in aller Ruhe Dein Studium fertig machen.

Noch dazu hast Du ja mehrere Jahre Berufserfahrung als Pflegeleitung, warum solltest Du also nicht in einem anderen Krankenhaus eine vergleichbare Stelle finden?

Der Vater des Kindes ist ein Arsch, keine Frage, und ganz sicher hatte er nie wirklich vor sich von seiner Frau zu trennen, es hat ihm nur gut getaugt um Dich immer weiter hin zu halten. Aber er kann Dir nichts vorschreiben.

Du selber willst doch gar nicht abtreiben. Klar hast Du sicher andere Wünsche gehabt, aber immerhin siehst Du jetzt, wie er wirklich ist. Bekomm das Kind, das ist ja nun wirklich kein Grund, warum Du keinen anderen Mann mehr finden könntest. Du bist jetzt wieder Frei!

Vor allem willst Du sicher nicht in der 9.ssw abtreiben, das ist schon arg spät...

11

Dem kann ich mich absolut nur anschließen.

17

...und die kontoauszüge für den unterhalt kann er mal schön vor seiner frau verstecken #rofl ...der kerl tut mir irgendwie leid #schein

weitere Kommentare laden
9

Wenn die Geschichte so stimmt, dann wirst Du vom Betreuungs- und Kindesunterhalt Dein restliches Studium und Euer Leben soweit finanzieren können. Ein Chefarzt wird auch mit schon vorhandenen Verpflichtungen noch leistungsfähig sein.

Allerdings wirst Du Dir Deinen nächsten Job besser in einiger Entfernung suchen, denn rauskommen wird die Story irgendwann.

Und sei vorsichtig. Menschen mit hohem Ansehen und Einkommen verlieren beides nicht gern.

Lg,
FINA

Top Diskussionen anzeigen