Wie aussagekräftig ist Ultraschall 17 Tage nach GV

Hallo.

Ich verhüte im Moment nicht da ich nach der Geburt unseres Kindes vor 13 Monaten Schwierigkeiten mit jeglicher Verhütung hatte. Außerdem haben wir leider echt selten GV. Wenn dann unmittelbar nach der Regelblutung. Nun kam es vor 17 Tagen doch zum GV. Da ich mein Kind noch stille habe ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Bisher kam meine Regel dann aber immer irgendwann. Das letzte Mal hatte ich meine Regel vom 17.-21.08.. Die war auch eher schwach. Am 20.09. hatten wir dann GV. Ich habe auch hin und wieder so ein Ziehen im Unterleib was sich wie Regelschmerzen anfühlt. Meine Regel kam bisher aber nicht. Am 05.10. habe ich dann einen Test gemacht, der negativ war. Da das Unterleibsziehen jedoch sehr stark war und ich eigentlich mit der Regel rechne, die aber nicht kommt war ich heute früh beim Gyn. Er hat auch US gemacht. Er meinte dass die Schleimhaut recht dünn ausgebildet sei und er nichts in der Gebärmutter findet. Meine Eierstöcke sind jedoch sehr produktiv. Er schließt eher auf Darmbeschwerden oder einen Harnwegsinfekt. Allerdings habe ich damit keine Probleme.

Ich habe ihn auch gefragt ob er überhaupt schon was hätte sehen können sollte ich schwanger sein. Er meinte bei 14 Tagen nach dem GV hätte er zumindest eine gut aufgebaute Schleimhaut und ein Pünktchen sehen müssen. Aber da da nichts zu sehen war ist er sich ziemlich sicher dass ich nicht schwanger bin. Er hat mir jetzt nochmal eine östrogenfreie Pille verschrieben. Eine andere Sorte als ich vorher schonmal hatte.

Ich mache mich vielleicht umsonst verrückt aber wie aussagekräftig ist der US denn schon? Ich könne wohl jederzeit mit der Pilleneinnahme beginnen da im Moment nicht mit einer Regelblutung zu rechnen ist. Wenn ich aber doch schwanger bin, was dann?

1

Hallo

Ich glaub nicht, dass du schwanger bist. Man hätte schon ne aufgebaute SH sehen müssen.

Hast du schon mal was von nfp gehört? So hast du deinen zyklus ohne künstliche hormone im blick und wenn du möchtest, kannst du damit deine sicher unfruchtbaren tage ermitteln und verhüten.
Du klingst jetzt nicht so, als wärest du von der pille sehr begeistert.

2

Also soweit ich weiß, sieht man 14Tage nach dem ES noch nichts außer einer gut aufgebauten Schleimhaut. Das meinte jedenfalls meine FÄ zu mir. Und bei dir ist ja nicht mal klar, wann/ob du einen ES hattest. Die Spermien können bis zu 5Tage überleben und wenn dann dein ES wäre, dann wärst du erst bei ES+9 oder 10 und da sieht man definitiv nichts, außer der Schleimhaut.

Ich denke, du kannst aufgrund deiner Schleimhaut sicher sein, aber grundsätzlich finde ich die Aussage deines FA etwas merkwürdig.

Top Diskussionen anzeigen