Cerazette vergessen - Frage

Kurze Zusammenfassung. Pille Cerazette vergessen am 25.04., Geschlechtsverkehr am 23.04. und 26.04. Als ich es bemerkt hatte war ich bei meiner Gyn und sie meinte es hätte ein Eisprung stattgefunden (sie weiß aber nicht wann weil die Cerazette nicht 100%ig den Eisprung verhindert) und meine Gebärmutterschleimhaut wäre aber zu niedrig als dass sich etwas einnisten könnte. Die Wahrscheinlichkeit, dass was passiert läge bei 0,1%. Normal hab ich nach ner verspäteten Einnahme oder gar vergessen sofort am nächsten Tag Zwischenblutungen, diesmal nicht.

Nun meine Frage: Welche dieses Symptome könnten dem vergessen der Pille zugerechnet werden?

- 1 Woche lang täglich mit Kopfschmerzen aufgewacht die nach ein paar Std. verschwanden

- erst 1 Woche nach vergessen dann auch brauner Ausfluss (wobei meine Gyn meinte, die Zwischenblutung müsste gleich nach vergessen einsetzen)

- immer wieder Ziehen im Unterbauch und gestern einen stechenden Schmerz zwischen den Beinen der echt fies war - heute nur noch ein unterschwelliger Druck den ich aber schon seit dem Wochenende habe

- Kreislaufprobleme wenige Tage nach vergessen

- Blähbauch

- ca. 2 Tage lang ein pulsieren in den Schamlippen (ich weiß wie das klingt...)

Ich denk mal Nr. 2 und 4 könnte man dem vergessen der Pille zuordnen oder?

Und was haltet ihr von dieser 0,1% Wahrscheinlichkeit?

1

Ich kann nur sagen,das ich auf ein vergessen der Pille sehr sensibel reagiere.Ich nehme auch die Cerazette,habe aber gar keine Blutung.
Als ich im Januar eine Magen Darm Grippe hatte,konnte ich sie nicht drin behalten.Und das hat gereicht,um mir Symptome einer Schwangerschaft vorzutäuschen.Ich hatte ein Ziehen in der Brust,wie ich es nur von den Schwangerschaften her kannte.Und mein bauch war auch immer aufgebläht.
Zum Glück war aber nicht und kurze Zeit später war alles wieder normal.Die Pille ist ja eine woche nicht mehr sicher,wenn man sie vergessen hat.

lg Julia

2

Vielen Dank für deine Antwort. Hatte gehofft, dass jemand antwortet der ebenfalls die Cera nimmt weil die ja doch etwas "speziell" ist :)

Was mich interessieren würde: Welche Angabe ist die über die Verhinderung eines Eisprungs bei der Cera bekannt? Meine Gyn meinte, dass nur zu 80% der Eisprung verhindert wird. Auf der deutschen Herstellerseite schreiben sie "vollständig verhindert" auf der schweizer Seite des Herstellers "nahezu vollständig". Bin etwas verwirrt...

3

Hm,da kann ich dir so auch nichts zu sagen.
Bis jetzt kam die Frage für mich irgendwie nicht auf :-) Sie soll einfach verhindern,das ich schwanger werde:-)
Aber ich glaube,das sie den Eisprung schon so gut wie verhindert.Meine FÄ hat gar nichts dazu gesagt.

In meiner Packungsbeilage steht:
Die Wirkung der meisten Minipillen beruht primär darauf,daß die Spermien an dem Eindringen in die Gebärmutter gehindert werden.Minipillen verhindern jedoch nicht immer einen Eisprung(Ovulation),was die eigentliche kontrazeptive Wirkung der kombinationspräparate ist.Im gegensatz zu herkömmlichen Minipillen wird die hohe kontrazeptive Wirkung von Cerazette in der vorliegenden Dosierung in erster Linie durch die Hemmung der Ovulation erreicht.

Steht das bei dir genauso?
lg Julia

4

Falls du hier noch nicht warst
http://www.oestrogenfreie-pille.de/consumer/uberostrogenfreieverhutung/wasichsonstnochwissensollte/index.asp?C=15254388430396180556&svarqvp2=0&componentid=108160&sourcepageid=68291

5

Ja so kenn ich das auch aber Organon ist doch der Hersteller, auf der deutschen Page steht

"Mit Cerazette® wird in Europa die erste östrogenfreie Pille zur Empfängnisverhütung, die den Eisprung zuverlässig hemmt, eingeführt"

auf der schweizer Seite steht

...Die empfängnisverhütende Wirkung von Cerazette beruht einerseits auf einer fast vollständigen Hemmung des Eisprungs (Ovulation)...

Quelle: http://www.organon.de/about/facts/history_organon/index.asp?C=17759388378913773148

http://www.organon.ch/products/hcp/hcp_section/contraception/cerazette.asp

Darüber bin ich schon mal gestolpert und nun eben noch meine Gyn die felsenfest auf ihre 80% besteht :)

6

Dann heißt es wohl abwarten.
Da bin ich ja mal gespannt.Aber komisch,das sie alle was anderes sagen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen