Schmierblutung in der Pillenpause...

Guten Abend,

Ich bin seit Anfang des Jahres von meinem Mann getrennt und hab mir die Pille wieder verschreiben lassen.

Ich nehme die Maxim, die ich laut FA 3 Monate durchnehmen kann, da ich immer höllische Schmerzen habe, wenn ich meine Tage bekomme.

Ich habe letzten Dienstag die letzte Pille genommen und habe am Freitag leichte schmierblutungen bekommen, die bis Sonntag morgen blieben. Seit Mittwoch Abend habe ich teils sehr starke Unterleibschmerzen die bis heute anhalten. Seit etwa 2 Wochen spannen meine Brüste und sind auch deutlich größer geworden. Ich muss dazusagen, dass ich 2-3 mal in den letzten 3 Monaten die Pille vergessen habe und einen ONS hatte #zitter

Ich müsste morgen mit der Pille weiter machen, aber es heißt ja immer, wenn man keine Regel in der Pillenpause bekommt, solle man zum Arzt gehen.

Kann es sein, dass schwanger bin? Oder kam nur eine schmierblutungen, weil ich jetzt die Pille wieder nehme?

Lg

1

hallo,

1. mist, meine glaskugel ist weg...
2. schmierblutungen sind unter einnahme der pille nix ungewöhnliches, vor allem, da sich dein körper jetzt erst daran gewöhnen muss
3. solltest du dir unsicher sein mach einen test oder geh zum FA
4. warum zum henker nimmst du bei ONS kein kondom???????????????? #schock

2

Zu 1. ist schon klar, dass hier keiner Hellsehen kann...

Zu 2. ich habe etwa 10 Jahre die Pille genommen, aber dann knapp 2 1/2 Jahre nicht verhütet.

Zu 3. gute Idee

Zu 4. ich weiß, dass es einfach nur dämlich war. #schmoll

3

Hi,

ich kann dir auch nur raten einen SST zu machen bevor du in sinnlose Panik verfällst. Die ganzen Symthome können ja auch mit der langen Pilleneinnahme zusammen hängen. Ich würde auf jeden Fall auch mal beim FA anrufen und nachfragen ob das normal ist bei dieser Pille und falls du doch ss bist, musste eh hin.

LG Julia

Top Diskussionen anzeigen