Komme gerade vom Arzt....Ich bin fertig

Hallo Ihr Lieben

Nie im Leben hätte ich gedacht das ich hier Poste... Ich bin SS komme gerade vom Arzt der das bestätigt hat. Ich bin alleinerziehend mit 2 Mädchen 6 und 9. Ich habe seit 8 Monaten eine Affäre ich wollte auch mehr aber er ist Verheiratet und hat 2 kinder. Er ist mit seiner Frau aber schon seit 7 Jahren getrennt , Wohnen auch getrennt im Haus. Nur das Finanzielle haben sie alles gemeinsam alles wegen der Kinder. Er sagt er liebt mich kann aber keine Beziehung mit mir führen weil er Angst um seine Existens und seine Kinder hat. Ich wohne auch noch zur Miete in dem Haus seiner Frau. Sie weis aber das da was ist zwischen uns. Denke ich weil immer wenn sie was von mir möchte sagt sie zu ihm ruf du sie bitte an. Ich arbeite als ZMF und muss Röntgen und hab ein Nagelstudio hier im Haus was sehr gut läuft. Ab 1.5. hat mein Chef mir eine Vollzeitstelle angeboten und ich sagte schon zu. Ich bin gerade total fertig. Einmal haben wir nicht aufgepasst. Ja ich weis selber schuld. Und ich habe auch noch ganz stark PCO. Beide Kinder von meinem ex Mann sind entstanden aus einer Hormonbehandlung aber er hat den Kontackt komplett abgebrochen. Noch ein Kind ohne Vater großziehen zerreist mir das Herz. Abtreibung kommt nicht in Frage. Wie soll ich es ihm sagen oh Gott wie wird er reagieren. Ich habe Angst. Meinen Kolleginen habe ich es schon gesagt. Ich darf wohl nicht mehr Arbeiten in der Praxis. Danke fürs zuhören.

LG

1

Hallo... es tut mir wahnsinnig leid das du in so einer schwierigen situation steckst.. aber ich finde es richtig super und stark von dir das du sagst abtreibung kommt nicht in frage.
ich wünsche dir alles glück und das der papa zu euch steht...
ich drück dir die daumen #blume

2

Das tut mir wirklich leid, hört sich nach einer richtig blöden Situation an.
Ein "selber schuld" finde ich egal in welcher Situation total unangebracht.
Jetzt hilft eh nur noch das reden mit Deinem Freund. Und ich hoffe wirklich für Dich das er sich für Dich und das Baby entscheidet.
Was ich nicht so ganz verstanden habe ist warum darfst Du nicht mehr in der Praxis arbeiten ? Röntgen ?

LG Sabine

3

Danke für die lieben Worte.....
Ich hoffe es auch....ich habe ich gerade geschrieben das wir nachher mal sprechen müssen......ich bin total durcheinander im moment....und war gerade so stolz das ich alles so gut schaffe mit 2 Jobs Kindern Haus und Finanziell gesehen auch alles gut war und jetzt fange ich bei 0 an.....Ja genau ich muss Röntgen und arbeite am Stuhl. Mein Chef würde sofort ein Beschäftigungsverbot ausstellen. Vielleicht arbeite ich auch noch 2 Wochen bis zum nächsten US Termin und wenn alles OK sag ich es Ihm oder?

5

Dann würde ich es nicht riskieren und noch arbeiten.
Rede mit ihm. Ich drück Dir die Daumen. #pro

weiteren Kommentar laden
4

Ich wünsche dir ganz viel Kraft.
Ich stand vor der gleichen Entscheidung wie du.Meine Tochter ist jetzt 16 Monat alt
Bin auch PCO Patientin.Ich mußte auch Medikamente nehmen,und nichts hat geholfen.
Und dann wo's gar nicht mehr sein sollte,hat es eingeschlagen. Lange Geschichte folgte dann.Wenn mich meine kleine Maus jetzt in den Arm nimmt, bin ich überglücklich.

6

Hey Du,

lass Dich erstmal #liebdrueck, so durcheinander wie Du bist.
Ich versteh was nicht an Deiner Affäre. Seine Frau scheint zu wissen dass zwischen Euch was läuft. Warum und weshalb sollte er Angst haben dann das ganze offiziell zu machen wenns Die Frau eh schon weiß?
Und was ich noch viel weniger verstehe: warum um alles in der Welt hat er Angst um seine Existenz?? Ist er finanziell so abhängig von der Frau? Was arbeitet er denn?

Bewahre erstmal die Nerven und beruhige Dich.

Grundsätzlich sehe ich es so wie die anderen: Du hast schon 2 Kids groß gezogen, allein. Das dritte wuppst Du locker.

Und wegen dem KV... ehrlich gesagt finde ich seine Gründe nicht nachvollziehbar, vor allem nicht wenn er behauptet er liebt Dich!

Kopf hoch! Du schaffst das!

munya

11

Danke.....Leider ist alles was Sie besitzen auf ihren Namen und ein ehevertrag existirt auch....... Nochmal zu ihm .... Ich hab es ihm gestern gesagt und seine Reaktion war ..wie willst du das schaffen mit 3 Kindern .... Er hat mich nochnichtmal in den arm genommen... Er sei zu alt für ein Kind (45) und er wolle kein Kind .... Wenn er in meiner Situation wäre würde er abtreiben.... Ich war total enttäuscht...... auch darüber das mir meine Kolleginnen und eine Freundin auch zum Abbruch geraten haben. Und mehr wissen es noch nicht also ist die Wahrscheinlichkeit auf noch mehr zureden zu einem Abbruch sehr hoch. Wenn das in jedem Fall so ist muss ich sagen wird bestimmt jede 2. Frau aufgrund des druckes einen Abbruch vornehmen auch wenn Sie anders gehandelt hätte....sehr schockierend....

12

Achduje... ok, da hat er sich vor ein paar Jahren selber reingeritten mit so nem Ehevertrag... Ok, von der finanziellen Seite her ein kleines Stück nachvollziehbar.

ABER: nicht von der menschlichen. Auch von Deinem Umfeld bin ich enttäuscht, sehr sogar. Wenn ich lese was Du schreibst ist Dein Herz gegen einen Abbruch!

Deine Affäre ist ein A.... Ich glaube vielmehr im geht mächtig die Düse weil er scheinbar nicht Manns genug ist seiner Frau gegenüberzutreten. Wie armseelig...
Fakt ist: Er muss Dir und dem Kind Unterhalt zahlen. Überleg mal was Du von einem Mann zu erwarten hast der Dir jetzt nicht beisteht und Dich zu nem Abbruch überredet... Nach dem Eingriff ist es sicher aus und vorbei mit Euch. Also nimm bitte keine Rücksicht auf ihn. Es geht um DICH und Deine Kids.

Dein Umfeld rät Dir sicher aufgrund der schwierigen Rahmenbedingungen zum Abbruch. Es ist auch kompliziert, schönen kann man das nicht. Nur wenn man selber nicht abbrechen soll ists leicht dahingesagt und klingt als Lösung auch praktikabel. Nur die seelischen Folgen sind für die meisten nicht mehr praktikabel...
Es gibt viele Einrichtungen, die Dir helfen alles zu ordnen und das hinzubekommen. Suche nach "Schwangerschaftskonfliktberatung" oder geh zu den bekannten Einrichtungen Diakonie, Pro Femia, Pro Familia... Lass Dich da mal beraten. Viele davon helfen Dir auch in Konflikten mit Deinem Umfeld und bieten umfassende psychologische Betreuung an. Und praktische Hilfe.

Du bist auf jeden Fall nicht allein! Lass Dich nicht zu einem Abbruch überreden wenn Dein Herz Dir da was anderes rät.

#liebdrueck munya

weiteren Kommentar laden
7

Hmm ersteinmal finde ich es toll und mutig , das du schreibst Abtreibung kommt nicht in frage und das du es auch alleine durchziehen willst. Respekt!!!#pro Den Mut hat nicht jede Frau.

Da wünsche ich dir viel Kraft und du schaffst das.

9

Hallo Du,
ich finde es klasse, dass eine Abtreibung für Dich nicht in Frage kommt. Dann sage ihm dies so, dann weiß er gleich woran er ist.
Vermutlich bekommst Du dann diese Vollzeitstelle nicht, aber dafür bekommst Du das wertvollste Geschenk, das eine Frau bekommen kann. Und wenn Du dann dieses Kind in den Armen hälst, dann entschädigt Dich dies für alles, worauf Du jetzt verzichtest.
Es ist für dieses Kind kein perfektes Leben ohne Vater aufzuwachsen, aber keiner von uns hatte das perfekte Leben und trotzdem genießen wir es in vollen Zügen.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

10

Gott wird ich nicht alleine lassen...

Und das weißt du #herzlich

13

Hallo, Du bist eine mutige Frau, die so viel schafft und auf die Reihe bekommt. Ich vermute, Dein Freund segelt sanft in Deinem Windschatten mit und hat sich gemütlich in beide Richtungen eingerichtet. Nun bist Du schwanger. Sag es ihm schnell und auch, dass Du das Kind bekommst. Ich hoffe, das ist ein Grund, der ihn aufwachen lässt.Gib Dich nicht mit seinen Ausreden zufrieden. Du wünschst Dir Familie und einen Papa für Dein Kind. Das würde ich ihm sagen.
Ich wünsche Dir alles Gute und eine tolle Schwangerschaft.#sonne

15

hilfe......die wünsch ich dir jetzt, du liebe!
wie geht es dir denn heute?

ich hab eben deinen thread gelesen und staun gerade so über deine stärke, die trotz dieser schwierigen situation so gut zu erkennen ist! #pro

was du schon alles geleistet und geschafft hast, find ich sehr bemerkenswert! du sorgst für deine zwei mädchen und bist für sie da, arbeitest in der arztpraxis und hast dir ein nagelstudio aufgebaut...wow, und alles als alleinerziehende mama! war bestimmt nicht leicht.... und jetzt dein baby, zu dem du so unvoreingenommen ja sagst, du bist wirklich eine ganz starke frau und mutter! #liebdrueck

woher hast du wohl all die jahre die kraft und energie genommen....bekommen? es würde mich schon interessieren?

du weißt ja erst kurz von deinem baby, und dein gespräch mit dem kindesvater war für dich verletzend, und unsensibel. dass er keine verantwortung mehr übernehmen will, kommt mir ein bisschen unreif vor, trotz der 45 jahre, aber vielleicht ist auch noch nicht alles verloren. er darf auch an einer neuen herausforderung wachsen....gib ihm doch noch zeit, um über die ganze situation nachzudenken. könnte es sein, dass er erstmal mit seiner eigenen angst zurecht kommen muss? :-(
hast du denn sonst jemand in deiner nähe, der ein bisschen für dich da sein könnte, mit rat und tat, deinen mut unterstützen würde und konstruktive ideen hätte? was macht dir denn im moment am meisten sorge? vielleicht magst du noch ein wenig von dir erzählen? ich wünsch dir jedenfalls für heute einen lichtblick, gute gedanken und jemand zum reden!
und fühl dich mal ganz lieb umarmt #liebdrueck
herzlichst marie

16

Hallo Marie

Danke für deine lieben Worte.

Ich weis manchmal auch nicht woher ich die ganze Kraft nehme. Meine Mutter ist als ich 17 war Alkoholabhängig geworden und hat 3 Suizid versuche hinter sich. Ich musste immer für Sie da sein anstatt umgekehrt. Daher denke ich trete ich mir immer wieder in den Hintern um nicht das gleiche für meine Kinder zu sein.

Viele bewundern mich deshalb aber es gibt auch viele neider. Wobei es da wirklich nichts zu beneiden gibt. Ich hab mir immer eine Familie gewünscht...Mutter Vater Kind.....es macht mich traurig zu sehen wie Väter liebevoll mit Ihren Töchtern umgehen. Dann versuche ich stark zu sein und sage mir : Ich kann es nicht ändern, ich habe es nicht entschieden. Mach das beste daraus.

Heute habe ich mit meinem Chef geredet. Er hat mir natürlich nahe gelegt das Kind nicht zu bekommen weil ich doch mein Leben so bestens im Griff habe. Er möchte mich auch als Kraft nicht verlieren und hat mir zum Glück kein Arbeitsverbot erteilt. Natürlich sagte er auch das das allein meine Entscheidung ist.

Der Kindsvater dreht gerade völlig ab und beschuldigt mich ich hätte das mit absicht gemacht. Er sagt das er nicht den rest seines Lebens mit mir verbringen kann, das er seine Kinder nicht für meine im Stich lassen wird, das er zu alt ist für ein Kind, aber er hat gerade geschrieben das er die Scheidung eingerreicht hat aber wieder nach England geht und seinen eigenen weg geht. Er hat die Scheidung schon vor Wochen eingereicht....ich falle aus allen Wolken....ohne ein Wort zu sagen... Ich habe aber auch zwischenzeitlich wirklich böse sachen zurückgeschrieben. Wie kann man so gemein und Respektlos sein. Seine Frau wird mich bestimmt aus dem Haus rauswerfen. Wie soll ich das noch alles schaffen.......

17

hallo
und lieben dank für deine rückmeldung! ;-)
da hast du ja wirklich auch noch eine schwere jugend gehabt....die vertauschten rollen in einer zeit, wo das lebensgefühl doch noch so unbeschwert sein sollte. #liebdrueck wahrscheinlich hat dich diese schwere zeit so stark werden lassen!

und du hattest die wahl...... verzweifeln, resignieren - oder das leben anpacken und gut für dich zu formen...... und du hast sie gut genutzt, hast dich immer wieder durchgekämpft und das beste daraus gemacht!! #pro
für deine mädchen eine liebevolle, verantwortungsvolle mama sein, ihnen ein geordnetes leben zu bieten, dass ist dir alles gut gelungen!

du, ich möchte dir jetzt wirklich mut machen, deinen geraden weg weiterzugehen und wünsch dir menschen, die dich bestärken und unterstützen! die beratung von profemina.de wohlgemerkt für die frau kann ich dir bestens empfehlen! über die kostenfreie hotline kannst du gleich mit einer erfahrene beraterin sprechen. sie begleiten frauen in schwierigen zeiten und können alle deine sorgen ganz konkret und unbürokratisch mit dir durchsprechen. ich wünsch dir so sehr, das du hilfe erfährst und dich nicht weiterhin so alleingelassen fühlen musst. #sonne
ich hoff, der tipp kann dir weiterhelfen! schreibst du wieder, was du denkst und wie es dir mit allem geht?
ich bleib in gedanken weiterhin bei dir !! #blume
mit herzlichen grüßen marie

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen