Instrumenteller (chirurgischer) Abbruch mit örtlicher Betäubung

Hallo zusammen,

hatte von Euch jemand eine Absaugung/Ausscharbung mit örtlicher Betäubung? Habt Ihr die Betäubungsspritze gespürt? Würdet Ihr es nochmal so machen oder doch lieber eine Vollnarkose nehmen? Würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir Eure Erfahrung mitteilen würdet, gerne auch per PN. Vielleicht könnt Ihr mir auch noch sagen, ob man nach dem Eingriff direkt mit der Pille beginnen kann.

LG

1

hallo,
wie weit bist du denn? Erfahrungen habe ich nicht, aber wäre die Abtreibungspille nichts für dich? ist so wie ich weiß schonender.
viele Grüße

2

Hi,

ich bin heute erst 5+3 und habe eben auch schon ein paar PNs bekommen. Ja, wahrscheinlich werde ich auf die Tabletten umsteigen. (Wer möchte kann mir gerne seine Erfahrungen mit den Tabletten schildern.)

Viele Grüße zurück!

3

Ich habe es mit den Tabletten gemacht und es war einfach nur schrecklich. Ist bei anderen vielleicht anders, aber für mich war es ein Horror, die Details möchte ich nicht schildern,a ber uach die Schmerzen und die Art wie ich es erlebt habe waren schlimm.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen