Spirale in der Schwangerschaft ziehen

Hallo Mädels,

Ich bin heute bei 4+6 also noch ganz am Anfang.

Ich bin trotz Spirale schwanger geworden. Die heute gezogen wurde, habt ihr Erfahrungen damit ob Fehlgeburt oder nicht???

Mein Doc sagte lieber jetzt raus als später.....

Danke für eure Meinungen!!

LG
Prömmi

1

Ich habe mal gehört, man solle das besser lassen, weil die Gefahr einer Fehlgeburt hoch sei aber ich bin ja auch eher Laie bei dem Thema.

2

Hi,

es kommt drauf an wo sich der Emryo eingenistet hat.

Ich habe zwei Spiralenkinder im Bekanntenkreis (soviel zur Sicherheit - bei beiden wurde kurz zuvor die richtige Lage begutachtet #gruebel).

Bei der einen konnten sie die Spirale problemlos ziehen. Bei der anderen ging das nicht und die Spirale ist dann ins Kind eingewachsen. Wurde dann im Säuglingsalter aus der Schulter operiert #schock

Also wenn es geht ist ziehen lassen sicher die bessere Variante. Denke auch, dass dein Arzt sie nicht gezogen hätte wenn er dadurch eine hohe Gefahr gesehen hätte. Letztendlich weiß man aber nie.

Ich drück euch die Daumen.

Liebe Grüße
Ina #winke

3

Hallo:)also ich bin jetzt in der

12ssw. Wurde obwohl ich die kupferspirale hatte wieder schwanger -die wurde mir in der 7ssw gezogen weil die schon ganz unten lag .die ärzte meinten wenn es geht so schnell wie es geht raus da es sonst zu fehlgeburt kommen kann-ich hatte dann 5 tage blutungen nach dem ziehen aber es ist alles gut gegangen, wenn es geht lass sie sofort ziehen. Lg

5

Hi,

Danke, meine Spirale lag auch schon ziemlich weit unten. Auch ich habe jetzt Schmierblutungen und zum ganz winzigen Teil mit frischem Blut.
Der Doc sagt ich soll mir etwas Ruhe gönnen und dann schauen wir mal...
Für deine Schwangerschaft weiterhin alles Gute!!
Darf ich fragen das wievielte Baby es ist und ob es Entscheidungsschwierigkeiten gab??
Bei uns ist es das dritte und mein Mann will nicht so wirklich und reden tut er im Moment auch nicht mit mir darüber. :-(

LG

6

hallo,ich musste erstmal den schock verarbeiten weil es dann schon mein fünftes kind ist und der vierte ks(die erste kam normal..)habe 2 wochen vorher alle!!!babyklamotten im internet verschenkt,von a-z alles dabei gewesen..jetzt musss ich alles neu holen.:-(
ich war gerade auch dabei zu diäten,hatte schon prima erfolge.naja und dann kam keine mens...sst gemacht der direkt positiv angezeigt hat,habe erstmal nur geweint und war unter schock.wollte kein baby mehr haben.mein mann war auch nicht begeistert.haben uns aber fürs baby entschieden.irgendwie klappt es schon.aber eins weiss ich niemehr kupferspirale

weitere Kommentare laden
4

Hallo,

habe letzte Woche entbunden - mit Spirale, die man in der Plazenta fand. Habe sie trotz Erreichbarkeit nicht in der Frühschwangerschaft ziehen lassen, weil mein Arzt sagte, dass das Risiko eines Abgangs sehr hoch ist. Ich hätte sie also in deinem Fall wohl nicht ziehen lassen, aber man hört ja immer auf den Ratschlag des Arztes, dem man vertraut.

Märchen von Spiralen, die im Kind festgewachsen sind oder ähnliche Geschichten glaube ich nicht. Das Baby wächst in der Fruchthöhle heran und da kommt die Spirale nicht rein. Klingt jetzt hart, aber: Sollte es dennoch zu Komplikationen kommen, dann wird die Natur das schon regeln. So war jedenfalls meine Einstellung und es ist alles gut gegangen.

Viele Grüße,
Carolin

Top Diskussionen anzeigen