was kann ich tun um das er mir glaubt...??

Hii Leute...

Sorry muss mich hier mal aus heulen...ich weiß nicht was ich machen soll...ich bin schwanger es war nicht geplant...Ja war beim Arzt und bin schon 13 Woche...hab mit der Pille verhütet...und was sagt jetzt mein freund es ist meine schuld hätte die Pille nicht genommen...ich weiß nicht mehr was ich machen soll...ich sag ihm immer wieder das ich sie immer genommen habe aber von ihm kommt es trotzdem...

1

Schlepp ihn doch mal mit zum FA und lass ihm erklären das sowas auch trotz Pille passieren kann!

2

Ja ich hab ihn das auch gesagt wenn er mir nicht glaubt oder den anderen dann soll er zum Frauenarzt gehen der wird ihm das auch sagen...ja fühle mich voll scheiße weil er es sagt...für mich war es doch selber ein schock...und es ist immer noch nicht einfach für mich...

LG

11

also ... ich hätt schon beim ersten leisen zweifel seinerseits scharf zurückgeschossen ... "traust du mir das allen ernstes zu???" und zwar in dem ton der alles sagt - denn mit so einer aussage stellt er deine ganze integrität in frage.

da der moment leider vorbei ist ... würd ich ihm darlegen dass ich mir mies behandelt vorkomme. denn wenn er ernsthaft so von mir denkt, dann verstehe ich nicht warum er mit mir zusammen ist. und dass ich mehr von ihm erwartet hätte ... #cool

3

Denk auch nehm ihn mit. Meine Schwägerin war trotz Pille schwanger und hat es erst in der 16. Woche erfahren. Passiert halt.

Lg

4

ich hab auch ne bekannte ... sie war in ende der 12. woche als es ihr aufgefallen ist und sie nen test gemacht hat ...

5

Vielleicht erklärst du ihm mal dass die einzig zu 100% sichere verhütungsmethode KEIN Sex ist.
Und er "hat ja genauso Schuld" immerhin sind es seine bösen Spermien gewesen die durchgedrungen sind

6

huhu.

lass dich von dem kerl nicht unterbuttern, auch die pille ist keine 100% verhütungsmethode. und ER hätte genau so ein kondom benutzen können, ich finde dass wenn man, gerade als mann, nicht gerade will das die frau/freundin schwanger wird sollte man auch selbst an verhütung denken, auch wenn es natürlich für manche nicht sooo angenehm ist sich so ein ding überzuziehen. lieber doppelt verhütet wie so eine überraschung!!!

lg und alles gute

babyboom

7

Und was willst Du jetzt hören?

Ist gar nicht böse gemeint.

Vielleicht schreiben Dir hier einige Mädels, dass sie trotz Pille schwanger geworden sind.

Willst Du das dann Deinem Freund zeigen?

Nur zum Verständnis, was versprichst Du Dir damit?

Oder willst Du nur ein wenig Zuspruch?

8

Sicher will sie Zuspruch. Ich glaube der Freund ist so weit aufgeklärt, dass er weiß, dass trotz Pille, eine SS entstehen kann.
Er braucht nur Zeit und die sollte sie ihm geben und mit dem Diskutieren aufhören.
Charlotte

9

Hallo alleine,

ich denke du kannst gar nichts machen wenn er dir nicht glaubt. Ich weiß das die Situation nicht angenehm ist. Aber er wird es in meinen Augen auch nicht glauben wenn du es ihm noch 100 Mal sagst. Es ist ein Vertrauensproblem in meinen Augen.

Wichtig ist das er weiß das Verhütung beide Seiten etwas angeht und wenn er absolut kein Kind möchte hätte er auch mit verhüten können.

Lass dich von ihm nicht in irgendeine Richtung drängen. Sollte er weiter kein Vertrauen zu dir haben solltet ihr euch zusammensetzen und über eure weiter Zukunft reden.

Freundliche Grüße blaue-rose

10

Mein Katastrophenweltuntergangspillenbaby ist heute 18 Jahre und 5 Monate alt. Anfangs war das ein fürchterlicher Schock. Ich war sechs Monate mit meinem Freund zusammen, er war 18 und ich 21. Ich habe ihm gleich gesagt, dass da was schiefgelaufen ist und ich das Kind aber auf jeden Fall will, er aber gehen kann wenn er möchte. Meine Eltern waren nicht erfreut und machten ein Mordsdonnerwetter.

Ich bin jeden Tag froh, dass ich mein Kind behalten habe und sehr stolz auf den jungen Mann.

Liebe Grüße und Alles Gute
Alex

Top Diskussionen anzeigen