Sperma am Kondom übergelaufen... Schwangerschaft möglich?

Hallo!

2 Tage vor meinem ES hatten mein Mann und ich eine kleine Panne mit dem Kondom! Er war schon gekommen, aber wir haben noch kurz weitergemacht. Stellten anschließend fest, dass von dem Ejakulat einiges daneben gegangen war ( auf die Couch).

Jetzt versuche ich mir die ganze Zeit vorzustellen, ob es möglich ist, dass das Sperma, wenn es praktisch am Kondom überläuft, noch direkt in die Scheide gelangen kann?!?#kratz

Ist eine Schwangerschaft auf diesem Wege sehr (un-)wahrscheinlich?

Danke für eure Antworten!
LIebe Grüße
knetschi

1

hi

eher unwahrscheinlich aber vieles ist möglich.

lg

2

Ich halte es eher für unwahrscheinlich.

LG wartemama

3

Also ich halte es schon für möglich - wäre es denn schlimm für dich evt. schwanger zu sein?

LG

4

Ich denke es ist gut möglich, dass Sperma in dich eingedrungen ist.

Aber eigentlich weiß man doch, dass das gummi wohlmöglich zu groß wird, wenn "er" schrumpft....

5

Ja, klar, eigentlich weiß man das... war aber gerade so nett ;-)

Schlimm, wäre eine Schwangerschaft nicht, aber vom Zeitpunkt nicht ideal. Meine Kleine ist erst 15 Monate und ich hätte gern noch mind. 1 Jahr gewartet, wäre dann ja auchdas 3. Baby.

Naja, es kommt, wie`s kommt :-D

6

Klar kann da was passieren, aber das gilt bei Verhütung mit Kondom eigentlich immer - das Risiko von Pannen ist einfach wesentlich höher als bei der Pille. also eine wirklich sichere Verhütungsmethode sind Kondome nie, daher wenn eine schwangerschaft eine echte katastrophe wäre besser doppelt verhüten.

Sonst kommt das neue Kind ja dann nicht schon morgen, sondern erst in 40 Wochen...

Top Diskussionen anzeigen