Was tun?

Hallo!

Ich denke, dass ich schwanger bin. Aber von Anfang an...

Meine letzte Periode hatte ich am 23.09., da ich vor ca. 8 Monaten die Pille abgesetzt habe (da ich Single war), habe ich immer einen sehr unregelmäßigen Zyklus gehabt.

Vor ein paar Wochen (Ende Oktober) hatte ich Sex mit meinem Freund (waren aber nur 3 Wochen zusammen). Dabei ist das Kondom geplatzt...

Ein paar Wochen später also nen Test gemacht - negativ.

Sicherheitshalber Anfang/ Mitte November zum Frauenarzt. Ultraschall: negativ, Urintest: negativ, Bluttest: negativ.

Ergebnis beim Bluttest: Schilddrüsenüberfunktion - damit würde ich eh nicht so leicht schwanger werden.

Da ich wieder eine regelmäßige Periode haben wollte und mit der Pille verhüten wollte (zusätlich zum Kondom), hat meine Ärztin mir geraten, dass ich sofort mit der Pille anfangen soll. Habe ich dann auch gemacht.

Packung durchgenommen, 7 Tage Pause, in der Pause meine Tage bekommen (allerdings nur für 2 Tage).

Seitdem ist mir aber auch regelmäßig schlecht, Übelkeit, Kreislaufprobleme. In der letzten Woche habe ich mich 4 Mal übergeben.

Heute habe ich dann "aus Scherz" nen Test gemacht: POSITIV!!!

Sofern meine Berechnungen stimmen, wäre ich dann jetzt entweder am Ende der 11. oder am Ende der 12. Schwangerschaftswoche.

Sowas war nie geplant... Ich bin mit ihm nicht mehr zusammen (mal abgesehen davon hat er schon 2 Kinder und wäre finanziell absolut nicht in der Lage, mich zu unterstützen) und ich habe im Dezember einen neuen Job angefangen, d. h. ich bin noch in der Probezeit.

Sollte ich nun also wirklich schwanger sein, werden die mich sicher sofort kündigen...

Ich drehe durch...

Hat jemand so eine ähnliche Situation erlebt???

1

HalliHallo!
Ich denke, wenn du alle Werte checken lassen hast und der test negativ ist wirst du wohl auch nicht schwanger sein! Ich habe auch gerade einen neuen Job angefangen und bin gerade jetzt nach langem Versuchen schwanger geworden. Außerdem hast du als Schwangere Kündigungsschutz, auch in der Probezeit!

3

Danke für deine Antwort.

Genauso dachte ich es auch, wenn alle 3 Tests negativ sind, kann schon nichts sein. Aber nein, ich habe tatsächlich einen positiven Test gerade vor meiner Nase liegen.

Mal abgesehen davon ist mir ja auch übel usw., ich mag nicht essen und reagiere im Moment ganz empfindlich auf Ketchup...

2

HUHU

Puuh wirklich verfahrene situation.
Aber was den job angeht, so kann man dich nicht kündigen wenn du sagst das du schwanger bist stehst du vor dem gesetz unter einem besonderen kündigungsschutz such mal im internet informationen dazu oder beim betriebsrat etc wenn ihr sowas habt.
Das einige was ist, wenn dein vertrag befristet ist, muss dein AG den nicht verlängern abser so lange der läuft bist du dort weiter angestelt auch in der Schwangerschaft.
Was die fianzielle situation angeht, auch wen dein ex nicht will ws er kann mus er zahlen, wenn er nicht kann bekommst du auch unterhalt vom staat und er muss es dann dort zurückzahlen informier dich dazu, weiß ja nicht wie dein einkommen ist....

Die frage ist erst mal willst du das Baby ja oder nein, mach schnell einen temrin beim doc, klar ab der 12 ssw musst du dir die frage nicht mehr stellen dann ist kein abbruch mehr möglich.
Stellen wie profamila und caritas machen beratung nicht nur für leute die abtreiben wollen, sie helfen dir auch rauszufinden wo und was dir zustehen könnte in der schangerschaft und erstaustattung.
Also geh erst mal zum doc und dann zu einer beratungsstelle.
Viel Glück

4

Danke für deine Antwort!

Ich gehe heute Abend zum Arzt, hab ja nur noch wenig Zeit - wenn überhaupt.

Ich will ein Baby, sehr sogar, aber nicht unter diesen Voraussetzungen, wenn ich ganz ehrlich bin.

Noch dazu kommt: Ich wohne auch in einer WG - also auch hier unpassende Vorraussetzungen!

:-(

5

Ich versuch das mal zu sortieren...

Ende Oktober hattest Du ungeschützten GV. Ein Test würde dann erst 14 Tage danach anschlagen. Vielleicht waren die ersten Tests einfach zu früh, und jetzt ist eben genug HCG vorhanden.

Wenn Du seither keinen GV mehr hattest, die Schwangerschaft also nicht zu einem späteren Zeitpunkt entstanden sein kann, wärst Du jetzt ca. in der 11. Woche. Du solltest schnellstens zu Deiner FA gehen, damit sie einen Ultraschall machen kann und das genau festlegen. In Deutschland wäre eine Abtreibung bis zur 12. Woche nach Empfängnis, also der 14. SSW, möglich.

Wegen Schwangerschaft darf Dir nicht gekündigt werden. Ich würde Dir auch dringend zu einem Besuch bei einer Beratungsstelle raten! Dort bekommst Du auch Informationen zur finanziellen Unterstützung, Kinderbetreuung, Treffs von alleinerziehenden Müttern, und vieles mehr.

Ich wünsche Dir einen klaren Kopf und viel Kraft, welchen Weg auch immer Du einschlagen wirst!

6

So, ich war heute beim Frauenarzt.

Ich bin tatsächlich schwanger und zwar genau in der 11. Woche. Meine Entscheidung VORHER, es eigentlich nicht bekommen zu wollen steht jetzt völlig auf dem Kopf, nachdem ich es auf dem Ultraschall gesehen habe, ich habe sofort den Kopf erkannt, Bauch, Po, Beine, Arme... Und es hat fleißig umhergezappelt.

Lt. Frauenärztin ist es putzmunter und vollkommen normal und richtig entwickelt bis jetzt...

Jetzt bin ich so richtig verwirrt...

Ich muss mich innerhalb von max. 1 1/2 Wochen entscheiden - und zwar muss dann die mögliche Abtreibung schon gemacht sein.

Ich habe keine Ahnung, wie ich mich entscheiden werde... :-(

7

ich möchte dir auch gern antworten.

sicher fühlst du dich jetzt nicht rosig in deiner Situation.
Aber du kannst das schaffen und würdest auch Unterstützung in jeglicher Hinsicht bekommen auch wenn du vorerst ohne Freund bist.
Aber vielleicht kommt ihr auch wieder zusammen wenn er erfährt das ihr ein Baby bekommt. Ich weiss ja nicht warum ihr euch getrennt habt.
Versuch doch nochmal Kontakt aufzunehmen um mit ihm zu reden.

aber auch ohne ihn ist es schaffbar!! :-)

glaub mir auch ich hab schwere Zeiten hinter mir.
Und dennoch hab ich mich immer für meine Kinder entschieden #liebdrueck und ich hab mittlerweile 3 Kinder... (2 Mädels und ein Babybub) #baby

freu dich #huepf auf dieses einzigartige süsse Wesen was in dir wächst...
es ist ein Geschenk Gottes
ich wünsch dir Gottes Segen #winke
gern kannst du mir auch eine PN senden

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen