Schwanger trotz Blutung... Übelkeit usw.

Uns ist das Kondom geplatzt während der ES-Zeit.
Meine Mens kam 2 Tage vor NMT ganz ganz schwach, (2Tropfen)
erst am 3ten Tag brach meine Mens richtig doll aus für 1,5 Tage und nun ist sie fast verschwunden. Normal habe ich meine Mens 1 Tag schwach, 3 Tage richtig doll und 3-4 Tag abklingend.

Also diesmal statt 9 Tagen nur 3-4Tage. (aber ein Tag richtig doll)

Ein paar Tage vor dem NMT war mir schon immer so flau im Magen.
Nun ist mir aber schon seit 3-4 Tagen oft richtig übel.
Aber wenn nur Morgens um 9 Uhr... dann esse ich was, dann gehts wieder.
Und Abends ab 20 Uhr (auch nach dem essen) mir wird immer im interval übel.

Ansonsten habe ich noch diese Stimmungschwankungen, reizbar usw,
aber das habe ich bei der Mens immer!

Sollte die Blutung wirklich morgen weg sein, dann mache ich zur Sicherheit ein Test.
Das gibts doch gar nicht, oder???

Ich habe schon immer einen regelmäßigen Zyklus gehabt.
Hab auch gerade kein Streß und war auch nicht krank.

Aber eigentlich ist eine SS bei Blutung zum NMT doch eher unwahrscheinlich, oder?






1

das ist schon möglich..ist sogar typisch das die blutung eher unnormal ist,wenn man schwanger ist!
ich würde gleich morgen einen test machen!

2

Auch wenn ich sie gut 1,5 Tage sehr stark hatte?

3

so unwahrscheinlich ist das garnicht wie alle glauben#kratz

ich war 13 wochen schwangerund habs nicht gemerkt weil meine mens immer pünktlich und normal kamen.... und wie ich hier so mansche beiträge lese haben viele wärend der SS blutungen... naja aber nix für ungut... mach auf jedenfall einen test dann hast du gewissheit

Glg undviel glück

4

Vielleicht sollte ich wirklich testen, einfach um es zu wissen.
Anscheind sind wirklich öfter mal Frauen mit Mens schwanger,
auch wenn es vielleicht eher selten ist.

Trotzdem kann ich mir einfach nicht vorstellen,
daß eine Schwangerschaft überhaupt möglich sein könnte,
wenn Frau ihre Periode hat. Ich mein rein biologisch.

In meinem Fall hatte ich die Regel sogar einen Tag sehr stark.
Ich mein...hing da wirklich ein EI, dann geht sowas doch mit der Blutung ab. #kratz



5

Da ich es immer schade finde, wenn solchen Beiträgen die Fortsetzung fehlt..

So nun hatte ich am 32 Zyklustag einen Frühtest am Abend gemacht.
(Stand drauf, er kann zu jeder Zeit gemacht werden)

NEGATIV!

Trotzdem war mir weiterhin am Nachmittag und Abend immer mal wieder übel. Erst schien es besser zu werden und nun ist mir seit 2 Tagen immer Morgen kotzübel (kann nix essen) und seit heute auch Durchfall.
Unterleibziehen habe ich seit der Mens immer noch ein wenig.

Vielleicht habe ich ja eine verschleppten MagenDarmvirus?

Diese leichte Sodbrennen "ähnliche Gefühl" habe ich immer noch ab und zu. Es ist wie ein zwicken in der Speiseröhre.Mal ist es mehr ein Gefühl von Kloß im Hals, mal mehr das Gefühl von Halsschmerzen.

Ich warte noch ein paar Tage ab wie es sich nun entwickelt und werd
dann mal zum Arzt gehen.
Hoffentlich nix schlimmes.
Bin da immer etwas panisch.#zitter

Top Diskussionen anzeigen