Ablauf für eine Abtreibung

Ich möchte abtreiben und würde gerne wissen, wie der Ablauf ist.
Muss ich zuerst zu ProFamilia?
Oder zum FA?
Macht er es oder muss ich ins Krankenhaus?
Übernimmt die KK die Kosten oder muss ich selber tragen?

Warum ich es abtreiben möchte ist meine Sache. Meine persönliche und psychische Situation ist auch ohne Kind schon schwierig.

Ich wäre dankbar um helfende Antworten.

Danke

1

Gehe zum FA rede mit ihm darüber und er wird dich dann weiter empfehlen das du dort ein gespräch führst der entscheidet dann ob du abtreiben kannst oder nicht...entweder der FA oder da wo du hin musst sagt dir dann eine bestimmt klinik wo du es machen lassen sollst

so kenne ich das...

2

Geh erst einmal zum Frauenarzt, der wird das mit dir durch sprechen und Papiere fertig machen. Dann musst du auf jedenfall zu Profamilia und dich dort auch noch einmal beraten lassen. Und zwischen dem Beusch bei Profamilia und der Abtreibung muss eine bestimmte Zeit liegen (ich glaube 2 Tage ) von denen bekommst du ebenfalls eine Bescheinigung und je nach dem wie weit du schon bist kann es ambulant oder stationär gemacht werden.

Ich hoffe du überstehst diese schlimme Zeit gut.

4

Hallo Du,
zwischen dem Beratungsgespräch und der Abtreibung müssen 3 Nächte liegen. Dies hat der Gesetzgeber so bestimmt, damit die Frau noch einmal die Möglichkeit hat alles zu durchdenken. Dein Leben ohne Kind ist jetzt schon nicht einfach, aber eine Abtreibung löst keine Probleme, und es können noch zusätzliche dazukommen. Du mußt Dich Menschen gegenüber nicht rechtfertigen, und ich kann es auch gut verstehen, dass Du hier so offen Deine Lebensprobleme nicht ausschütten willst. Aber es geht nicht um andere Menschen. Sondern um Dich, denn das Kind wächst in Dir heran.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

3

HI

Also erst mal gehst du zum gyn um die schwangerschaft bestätigen zu lassen, kann ja auch eine ELSS oder ein windei sein etc...
Dann schickt er dich wenn du Abtreiben möchtest zu einer beratungsstelle und wir dir adressen geben.
Dort rufst du an unf fragst wann du vorbei kommen kannst, von der beratungsstelle erhälst du dann einen schein das du dort warst, sowie adressen von ärtzen bei euch in der gegend welche einen Abbruch Vornehmen.
Wenn du den schein hast rufst du dort an und machst einen termin , der frühste termin geht allerdings soviel ich weiß erst 2-3 Tage nach dem beratungsgespräch aber das wird dir die arzthelferin am telefon schon sagen.
Die kostenübernahme, Das kommt auf dein Einkommen an, nur deins nichts das deines partners etc.
Wenn du die SS betätigung von deinem Gyn hast, dann gehst du zur Krankenkasse ode rufst an und fragst wie das läuft mit der übernahme , die wollen sicher dann einen einkommensnachweiß haben.

Ansonsten lass dich danach nochmal von deinem Gyn bezgl Verhütung beraten.

Alles gute

Top Diskussionen anzeigen