Wird man davon schwanger??

Hallo

mein Freund und ich hatten am 4. Tag nach meiner Periode Sex, wir haben mit Kondom verhütet, allerdings kam es später noch dazu das wir "gefummelt" haben und er mir auf den Bauch ejakuliert hat (es gab dabei keinen Vaginalkontakt mit dem Sperma)
Ich bin danach aufgestanden und habe mir mit einem Tuch den Bauch abgewischt, da ich nicht ganz bei der Sache war habe ich mich auch unten rum damit abgewischt.

Es kann also gut sein das ich blöde Kuh mir alles in die Vagina geschmiert habe :-[

Ich weiss das Spermien an der Luft nicht lange überleben können, aber da lagen nicht mal 2 min dazwischen es passierte unmittelbar nacheinander.

Muss ich mir jetzt Sorgen machen oder ist es vollkommen abwägig das so eine Dummheit an diesem Punkt im Zyklus zu einer Befruchtung führt??

Vielen Dank für eure Antworten
lg Alina

1

Glaube nicht, dass da was passiert ist. Spermien können sich ja nicht wirklich bewegen, wenn sie auf dem Trockenen liegen. Also falls du dir ein bisschen Sperma an die Vagina geschmiert hast, sind sie sicher in den Schleimhäuten verendet. Überleg mal was die fürn Weg vor sich haben...Außerdem, am 4.Tag der Periode ist es wohl eher selten, dass man einen Eisprung hat. Würd mir keine Sorgen machen!

2

Oh, hab mich verlesen. Es war der 4. Tag nach der Periode. Ich weiß nicht wie genau dein Zyklus ist, aber in der regel findet der Eisprung ca. 14 Tage nach Beginn der Periode. Könnte schon sein, dass der Eisprung mal verfrüht stattfindet, aber die Art und Weise wie das Sperma an die Vagina gelangt ist, halte ich für nicht ausreichend für eine Befruchtung. Wirklich nicht!

3

Was genau bedeutet "4 Tage nach der Periode?"..der wievielte Zyklustag war es? Manche Frauen haben ihre Periode nur 3 Tage, andere wesentlich länger, so dass man 4 Tage nach der Periode durchaus bereits fruchtbar sein kann. Und wenn zwischen "auf den Bauch ejakulieren" und abwischen nur 2 Minuten lagen und man davon ausgehen kann, dass du ja vermutlich an der Vagina nicht vollkommen trocken gewesen sein wirst, könnte es unter gewissen Umständen schon sein, dass Sperma überlebt haben könnte. Es ist zwar sehr unwahrscheinlich, aber wenn ein Kind momentan für Euch gar nicht in Frage kommt, hole dir lieber die Pille danach.

4

Hallo

es war der 9./10. Zyklustag.

Es wäre nicht sooo schlimm wenn eine Schwangerschaft eintreten würde, sonst hätte ich mir direkt am nächsten Tag die Pille danach verschreiben lassen.

Ich wollte eigentlich auch nur wissen ob da überhaupt eine Möglichkeit bestehen kann, wenn man bedenkt welch langen Weg die Spermien noch zurück legen müssen.

Mein Zyklus ist eigentlich sehr regelmässig, aber ich habe schon länger die Vermutung das ich 2 Eisprünge habe, einen schon rasch nach Ende der Periode und einen in der Mitte des Zyklus.

5

Das geht nicht. Man kann nicht 2 Eisprünge zu verschiedenen Zeiten haben. Wenn mal 2 Eier springen, dann in einem kleinen Zeitfenster. Danach ändert sich die Hormonlage im Körper so, dass kein weiterer ES möglich ist.

Naja, sooo lang ich der Weg fürs Sperma nicht, so lang ist die Scheide nun auch nicht und Feuchtigkeit und eventuell zu der Zeit vorhandener Zervixschleim helfen den Schwimmern auf ihrem Weg ;)

weiteren Kommentar laden
7

Würde mir keine allzu großen Sorgen machen. Aber passt das nächste Mal besser auf! Ejakulation auf den Bauch ist überhaupt kein Problem, da kann nichts passieren......aber das "unternrum-Wischen" ist natürlich gefährlich. Nicht SEHR, aber eben doch.... . Meine beste Freundin wurde mit 16 (war vor vielen, vielen Jahren!) beim Petting schwanger.....ihr heutiger Mann hat sie damals nicht mal penetriert, sie war noch Jungfrau....tjaj, sowas gibt's... . Aber gut: ist sicherlich eher die Ausnahme.

Grussli, Babs

Top Diskussionen anzeigen