Kondom gerissen, Pille danach keine Alternative, was jetzt?

Hallo ihr lieben,

also wenn neben Pech ein Bild im Lexikon wäre, wäre meins daneben...

Also, ich habe folgendes Problem und es wäre nett wenn nur erstgemeinte Ratschläge kommen würden...

Folgendes Problem: Nach den letzten 2Jahre Dauerärger lief das erste mal wieder alles prima.

Ich vertrage die Pille leider nach der Geburt meines Sohnes überhaupt nicht mehr, seitdem verhüte ich mit meinem Partner mit Kondom. hatte einen regelmäßigen Zyklus von 31 Tagen. Jetzt hatte ich das Problem, das wir nächsten Monat nach 6 Jahren das erste mal in den Urlaub fahren und ich genau am ersten Tag meine Periode hätte bekommen sollen. Das wollte ich absolut nicht. Also habe ich um das zu umgehen mit viel nachdenken bei meiner letzten Periode (Di, 29.6.) eine Pillenpackung angefangen zu nehmen um die nächste zu verschieben...da mir aber nach 2 Tagen klar wurde das ich sie immer noch nicht vertrage,war doof, weiss ich selber, habe ich diese nach 2 Tagen wieder abgesetzt. Hatte darauf hin meine P 8 statt 5 Tage. Soweit so gut.

Jetzt hatte ich gestern Abend Gv und das Kondom ist gerissen. Das erst mal so ein Mist. War also gestern Zyklustag 22. Meinen Eisprung merke ich eigentlich immer, hatte also nach meiner Meinung noch keinen und vermute das ich mit den 2 Tagen Pilleneinnahme alles durcheinander geworfen habe.

Die Pille danach kann ich leider nicht nehmen, weil ich wie gesagt auf die normale Pille schon total allergisch reagiere mit Übelkeit, Kopfschmerzen teilweise sogar Erbrechen am nächsten Tag.

Aber was mache ich jetzt? Wäre es eine Möglichkeit, 5 Tage die normale pille zu nehmen, abzusetzten, eine Blutung zu bekommen und die gefahr wäre gebannt? Also vom verständnis her würde das doch funktionieren, oder?

Ich weiss, es ist total blöd, aber weiss nicht was ich sonst machen soll...:-(
Oder meint ihr es ist bei nur 2 Tage Pilleneinnahme während der Periode unwahrscheinlich das ich den Zyklus sooo durcheinander gehauen habe, das es eigentlich schon zu spät ist für einen ES?

Schon mal danke für die Antworten auf die doofe Frage...
LG

1

Wenn du auf Nr. sicher gehen möchtest, nicht s zu werden, dann nimm die PD!
'Das ist allemal besser, als später abzutreiben.

Warum ist die Pd für dich keine Alternative?

Das mit der normalen Pille, Weiternehmen, ist nicht sicher.

glg

2

Also, wenn du bereit wärst di normale Pille für 5 Tage zu nehmen, dann denke ich, dass du auch die PD überstehen würdest. Alternativ kannst du dir auch die Spirale legen lassen. Muss jetzt aber schnell gehen.
Wünsch dir, dass die Panne ohne Folgen bleibt

Top Diskussionen anzeigen