Schwanger trotz Spirale, bei wem wars das?


Hallo,

eine Freundin von mir ist ungeplant in der 5. Woche schwanger.
Trotz Spirale.
Und jetzt weiß sie nicht, was schlimmer ist, wenn sie es behält.
Beim Entfernen der Spirale ist die FG-Gefahr ja groß, wenn sie die Spirale aber drin lässt, muss sie Schäden beim Baby befürchten.
Gib es jemand, der damit Erfahrung gemacht hat?

Lg, Fain #sonne

1

Hi,

sicher das die Spirale noch da ist wo sie hingehoert? Meine Freundin ist auch "trotz" Spirale schwanger geworden, allerdings stellte sich raus, dass sie die Spirale wohl irgendwann unbemerkt verloren hatte. Keine Ahnung wie das geht, aber sie war wirklich nicht mehr da.

2

Ich bin schwanger trotz Spirale geworden. Allerdings ist meine total verrutscht. Der Arzt hat sie einfach gezogen und das hat die Schwangerschaft nicht gestört, da sie ja ganz unten lag, fern vom Baby. Der Arzt deiner Freuding muss feststellen, wie entfernt sich das befruchtete Ei von der Spirale eingenistet hat, dann entscheidet der Arzt, ob die Spirale drin bleibt oder gezogen werden kann.
Schaden beim Baby muss deine Freundin keine befürchten, das Embryo ist von Schleimhaut, Fruchtwasser und Fruchtblase geschützt.

LG

3

Mir ist das vor 3 Jahren auch passiert, und drei FA 's sagten ein ziehen der spirale wäre ne illegale Abtreibung... Nach riesen Drama und hinundher zwischen alle Ärzten , drei Tage KH haben wir dann die Verantwortung übernommen und es wegmachen lassen, die Fruchthühle ist direkt um die Spirale gewachsen und auch bei dem "Eingriff" hat der Arzt gesagt er kann die Spirale nicht erst ziehen und schauen was passeirt und so ist erst das baby weggemacht worden. Muss allerdings sagen hab lange seelische Probleme gehabt, aber meine Spirale alg richtig und ohne fehler... Meiner FA ist es in 15 jahren angeblich so noch nicht vorgekommen. Bin nun glücklicherweise gerade wieder schwanger und freu mich diesmal das es zumindest nichts gibt das dem baby gefährlich wird. (hatte aber auch angst niemehr schwanger zu werden... ist echt ne schwierige Situation!!! Wünscht man niemandem. (Bei profamilia die tante war auch echt heftig mit mir hat lange rumgebohrt und gemeint wäre acuh nicht schlimm wenn es behindert wird, aber es ist ja ein großes risiko da, und wenn diesmal kein gesundes kind kommen sollte ist es was anderes als mit Spirale.
Sorry das es so lang wurde.... Hoffe ich konnte etwas helfen ich wünsche das deine freundin mit ihrer entscheidung leben kann egal wie sie ausfällt!
LG Tina mit #sonne Leon (7) und #ei 9 Wochen im Bauch und #stern 6 Wochem im Herzen

4

Ich bin ein trotzspiralekind #huepf
Die Spirale wurde damals ohne Probleme gezogen. Ist aber nun schon über 30 Jahre her...

5

Hallo

Ich bin mi tSpirale schwanger geworden, hatte Playenta previa deswegen. Nathan wurde nach 35 Wochen mit KS geboren.
Es geht ihm super.
Naomi

Top Diskussionen anzeigen