Schwanger trotz Pille???

Guten Morgen ihr Lieben,

ich hoffe dass ihr mir ein wenig weiterhelfen könnt!?!
Ich poste in schwarz, weil ich das so möchte, weil ich mir Sorgen mache...

In der Regel ist so eine Pille ja ziemlich sicher, wenn man keine Einnahme Fehler macht und so...ich habe nun meine Pille wechseln müssen-von einer höheren auf eine niedrigere! Laut Packungsbeilage hätte ich so 7 Tage schützen sollen!
Meine Ärztin sagte, nein...der Schutz sei ab dem ersten Tag gegeben und sie hätte mir das gesagt,wenn!!!
Jetzt habe ich aber alles an Nebenwirkungen bekommen, die man nur haben kann#schmoll
Das verstand meine Ärztin nicht, denn sie meinte, dass meine Pille Leona so niedrig sei, dass man von der eigentlich so gut wie keine Nebenwirkungen bekommen würde!
Da ich aber sogar schon Krämpfe in den Beinen hatte, beschlossen wir, dass ich die Pille weg lasse...(mein körper würde sich aus irgendeinem Grund sehr dagegen wehren!

Also machte ich jetzt vorzeitig eine Pillenpause...und jetzt kommt meine Regel nicht!Ich bin es gewöhnt, dass meine Regel 3-4 Tage nach absetzen kommt...
Doch Nix....und meine Nebenwirkungen sind auch nicht weg...nicht alle...
Übelkeit mit fast brechen und Müdigkeit und ewiger Harndrang, Stimmungsschwankungen, sind geblieben...ich habe Schmerzen und stechen als ob ich meine Regel bekomme aber bisher NIX#kratz
Meine Ärztin sagte..." sie haben ja mit der Pille verhütet, eigentlich können sie so nicht Schwanger werden"
Jetzt Frage ich mich, wenn man die Pille nicht vertragen hat....schützt sie dennoch?
Ich wüßte jetzt auch nicht mal, ab wann ich testen könnte!

Vielleicht habt ihr ja einen Rat und vielleicht Liebe Worte für mich?
Ich will auch nicht, für jedes Weh Wehchen in der Praxis da anrufen....komme mir schon Blöd vor...selbst wenn es deren Job da ist#schmoll
Ich nerve mich ja schon selbst!!!!

Liebe grüße

1

warte jetzt mal noch ein paar tage ab, dann kannst du mit einem 10er test mit morgenurin testen.
ich vertrage gar keine pille....geschützt hat sie trotzdem,nur ich hatte alles an nebenwirkungen bis hin zu dauerblutungen die man im beipackzettel lesen kann.
nach mehreren produkten mit verschiedenen inhaltsstoffen bis hin zur reinen progesteron pille,....nix vertragen. ss wurde ich nie.
nehme sie nicht mehr, habe sie auch insg. nur über die jahre verteilt 4 jahre genommen.
mach den test in ein paar tagen, sollte der neg. sein,und die mens kommt immer noch nciht, sollte dir deine ärztin blut abnehmen um nach deinen hormonwerten zu schauen.
wünsche dir alles gute
lg conny 8.ssw

2

Danke...#liebdrueck

Ich habe cirka...5 jahre die Aida genommen und hatte mit dieser Pille absolut keine Probleme...aber nach einer Op im Unterleib schlug meine Ärztin mir eine neue vor...habe jetzt von dem ersten Streifen, vier Pillen am Ende ausgelassen...
Ich weiß, dass man sich erstmal an eine neue Pille gewöhnen muss, aber ich hatte kein Gutes Bauchgefühl bei der neuen Pille...hatte auch bedenken, dass ich sie nicht noch die vier tage zu ende genommen habe, weil ich meinen Zyklus net durcheinander bringen wollte...aber die Schmerzen in den Beinen, die waren so unerträglich...und es ist bereits nach dem ersten Auslassen der Pille besser geworden...das hatte sich ja schon, wie eine Muskelzerrung angefühlt...und das kann ja irgendwie nicht gesund sein...
Jetzt verhüten wir eben erstmal anders....

Top Diskussionen anzeigen