Gleich wieder schwanger nach 3. Sectio !!!!!

Hallo ihr Lieben,
brauche ganz dringend seelischen Beistand.
Habe grade festgestellt das ich nach 3. Sectio ( letzte am 19.4.2010 ) wieder schwanger bin. Verzwickt ist das ich im Trennungsjahr bin und das Kind ist von meinem neuen Freund ... der wünscht sich auch ein Kind mit mir und nimmt mich mit meiner ganzen Rasselbande. Ich möchte ihm gerne ein Kind schenken aber geht das jetzt überhaupt ? Ich weiss es ist viel zu früh aber das Kind abtreiben wäre sehr schlimm für mich denn mein Freund hat die ganze Schwangerschaft meines jüngsten Kindes schon miterlebt und sich die ganze Zeit gewünscht das er der Vater wäre.

Kann ich dieses Kind bekommen ???

Wäre sehr froh wenn mir Jemand was dazu sagen könnte. Ich habe morgen einen Termin beim FA aber ich muss es meinem Freund heute sagen und ich muss ihm dazu auch unbedingt sagen können ob ich dieses Kind auch bekommen darf.

Danke und LG Melanie

P.s.: Ich nehme seit 5 Wochen die Cerazette...
immer pünktlich aber anscheinend hat das nicht geholfen.

1

hi
ja das kannst du bekommen.5 wochen nach tessa (ks) bin ich mit josie ss geworden.war alles kein problem.muss halt nur öfters die narbe kontrolliert werden.ab der 20ssw bin ich dann 1x die woche zum us und ctg.wenn sie nicht einige organfehler gehabt hätte wären wir auch sicher weiter gekommen.
alles gute und viel glück mit eurem ungeplanten wunschkind.

lg ela

2

Hallo,

also wenn Du dir unsicher bist, mache am besten relativ fix einen Termin beim FA und berede das mit ihm;-)
Ich hatte im Dezember letztes Jahr einen pos. Test und wusste nicht ob das für mich eine Gefahr ist, das Kind auszutragen, da ich auch schon 3 KS hatte, allerdings war der letzte KS von April 08. Mein FA meinte, dass es heutzutage kein Problem mehr sei, 5 oder 6 KS zu haben. Wie das jetzt bei so einem kurzen Abstand aussieht, weiß ich nicht, ich würde mich aufjedenfall beraten lassen, aber ich denke schon, dass Du grünes Licht bekommst;-) Das einzigste was Dir, denke ich, passieren könnte, wäre dass man den Wurm etwas früher holt;-)
Alles Gute wünsche ich Dir und Deiner Rasselbande:-)

LG Silke mit 3 Kids(2,4 & 6 Jahre) und #blume 29SSW

3

DAs kommt auf dich und deine Narbe an.
Es gibt Frauen die dürfen nur eine Sectio haben es gibt frauen die dürfen gerne auch 6 mal hintereinander.
Frag am Besten deinen FA.

4

Hallo

frag doch einfach mal in der Klinik nach wo der letzte Kaiserschnitt gemacht wurde ...... Haben die nichts zu Dir gesagt ? Keine Äußerung zum Zustand deiner Gebärmutter ?

Bei meinem zweiten Kaiserschnitt wurde gesagt, alles super, Gebärmutter wie neu, gerne noch mehr Kinder.

Beim dritten Kaiserschnitt haben sie mich noch während der Op auf den schlechten Zustand meiner Gebärmutter angesprochen.
Sie haben mir deutlich von einem vierten Kind abgeraten, aber wenn ich es unbedingt wollen würde, sollte ich 1,5 Jahre warten mit Schwanger werden.
Sonst wäre es für mich "lebensgefährlich" das Kind zu bekommen.
Weil aber Abtreibung für mich kaum in Frage kommen würde, nehme ich auch die Cerazette und wir verhüten zusätzlich mit Kondom.
Bin da echt panisch.

Und wie ich bei Dir mal wieder sehe, leider berechtigt. Hatte schon so oft gelesen, daß die Cerazette nicht hilft.


Aber wenn sie nichts bei der Op zu Dir gesagt haben, dich nicht ausdrücklich gewarnt haben, kannst Du das Baby bestimmt bekommen.
Mir wurde auch immer wieder gesagt, daß gerade in der heutigen Zeit 4-5 Kaiserschnitte gar kein Problem wären

Vielleicht steht ja was in der Krankenhausakte, ich würde da nachfragen

Alles alles Liebe silly

5

Hallo silly,

darf ich da jetzt mal zwischen fragen, "Zustand der Gebährmutter" das bezieht sich dann auf den Narbenbereich? Und bei einer schnellen erneuten SS auf die Gefahr einer Ruptur?

LG,
Lieke

6

Hallo

ich erkläre es Dir mal wie es mir ein befreundeter Arzt erklärt hat:

das geht um den Bereich wo die Gebärmutter geöffnet und wieder zusammen genäht wurde, wird.

Du mußt dir das wie ein Luftballon vorstellen, der wird geschnitten und dann ja überlappend wieder zusammen genäht.

Beim nächsten Mal wird wieder an derselben Stelle geschnitten und wieder überlappend zusammen genäht. Das Narbegewebe, bzw. die Naht vorher wird entfernt.
Und da ja wieder überlappend zusammen genäht wird, wird die Gebärmutter ja immer mehr zusammen gezogen bzw. kann dünner werden. Vor allem eben in diesem Bereich.

Bei mir war die Gebärmutter eben schon sehr dünn im Narbenbereich und sehr gedehnt.
Beim zweiten Kaiserschnitt war sie noch in so einem guten Zustand wie bei keinem Kaiserschnitt. Also dick genug, stabil und noch keine Dehnung um das Narbengewebe.

Beim dritten Kaiserschnitt meine Gebärmutter eben in keinem guten Zustand mehr -
durch das alles wird halt die Gefahr für einen Riss höher.

Manche Gebärmuttern stecken das alles super weg und manche eben nicht.


Bei Freunden von mir war die Gebärmutter beim zweiten Kaiserschnitt wohl schon durchsichtiger. Ihr Mann ist Arzt und war bei der OP dabei und konnte durch die geschlossene Gebärmutter das Kind sehen. Der Mann hat sich unmittelbar nach dem zweiten Kaiserschnitt sterilisieren lassen.

Grüße und alles Liebe
Silly

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen