kosten beim abbruch




ich bin noch unschlüssig,ob ich die ss beenden werde.werde mir erst einmal einen termin bei der awo geben lassen.
wie ist es eigentlich mit den kosten bei einem abbruch ? muß ich das selber zahlen ?
wir möchten eigentlich das kind bekommen,doch wenn die schwangerschaft so wird wie die letzte,das würde ich nicht durchhalten, zumal ich noch ein baby (6monate) zu hause habe.leider haben wir auch niemanden,der uns unterstützen würde.

ist ein abbruch nicht kostenlos?????? Ich hoffe doch!!!

hallo,

kannst du mir erklären, was eine Schwangerschaftsvergiftung mit einem Abbruch zutun hat?

lg

Hab ich mich auch gerade gefragt....die bekommt man doch, wenn es zum Abbruch eh zu spät ist, oder?

LG

normalerweise ja *nick*

Eigentlich schon. ich bekam meine so um die 38. Woche

eben deswegen frag ich ja was da ihre Begründung ist. eine SChwangerschaftsvergiftung ist ja kein Grund für einen Spätabbruch und würde auch nie anerkannt werden.
zumal sie meist ab der 38. Woche auftritt oder eben wenn eine echte Übertragung der Schwangerschaft vorliegt.

lg

wenn du so wenig verdienst,warum mußtest du es selber zahlen ?
zählen wenigstens kinder im haushalt mit ?

ich frage mich warum tun wir uns nicht zusammen...ich hätte gerne so jemanden, der es versteht :-( ich bin in der 10.ssw und seit Freitag wieder mit blutungen....soschön wie in der letzten ss..

ich denke an euch beide...

nein, es ist nicht kostenlos..hier zwischen 400-900 Euro

Hi

ein schwangerschaftsabbruch ist kostenlos...allerdings kann ich dir aus eigener erfahrung nur raten keinen abbruch vorzunhemen.
irgendwie ist es immer zu schaffen.überleg es dir genau ob du einen abbruch vornehmen lassen willst.

lg und alles gute

komm mal wieder runter, dass hat sie doch nicht böse gemeint!

Ein Abbruch ist nicht kostenlos,ich hatte einen ,vor wenigen Jahren,und es hat 360 euro gekostet...wie gesagt,vor Jahren.......

Das ist ja mal ein ganz schlauer Tipp..

Dass die KK weiß wieviel Du verdienst ist Dir schon klar, oder? Das sehen die doch anhand Deiner Beitragshöhe, die hängt ja am Bruttolohn.



ich habe mich kundig gemacht bei der KK.
ich muß einen Antrag auf Kostenerstattung stellen,allerdings wollen sie alle Einnahmen sehen aber auch was ich an Miete zahle.

Es kommt auf Deinen Verdienst an, wenn Du unter 900€ bist übernimmt es die KK, wenn nicht ca. 420,00 €!:-(

Top Diskussionen anzeigen