finanzielle Unterstützung bei Erstausstattung beim 2 Kind

Tja nun ist es doch so ich bin SCHWANGER!!!
Eigentlich freu ich mich auch aber man muss auch einfach mal weiter denken! Vor einem Jahr habe ich unseren Sohn bekommen und konnte da eine Finanzielle Unterstützung bei der AVO beantragen!
Jetzt würde ich gerne wissen ob das beim 2 Kind mit so einem kurzen Altersabstand auch geht?
Viele Sachen habe ich nicht mehr und vielleicht wird es ja auch diesmal ein Mädchen und da brauch ich dann schon andere Sachen!
ZB auch ein 2 Bett und nen Kleiderschrank!
Bitte versteht mich nicht falsch, ich werde dieses Kind bekommen und aber ich finde das sind Sachen an die man denken muss wenn man so ein kleines Leben in die Welt setzt!
Ich hoffe das mit dem kleinen alles ok ist!
Ok dann werft mal mit Steinen;-) Lg die etwas verwirrte ,,,,,,

1



also ich kenne mich zwar jetzt nicht ganz so gut aus,aber ich denke schon,daß du was beantragen kannst.du kannst es ja begründen,daß die meisten sachen nicht mehr vorhanden sind.
es kann sein,daß du dann etwas weniger geld bekommst,als was es dann dort gibt.ich glaube 900 euro waren es ?

2

was so viel? ich habe damals ,,grade,, mal 400€ bekommen!
naja wenn ich beim FA war und alles ok ist dann kann ich es ja einfach mal versuchen!
danke für deine liebe antwort

5


ich weiß es jetzt nicht so genau,ob es wirklich 900 waren.
aber ich glaube ne freundin von mir hatte es mal erzählt,daß sie 900 bekommen hatte.
ich denke mal,soviel würde es eh nicht werden jetzt.

weiteren Kommentar laden
3

Du bekommst gesetzlich ab 6 Wochen vor der Geburt Unterahlt vom Kindsvater der auch mindestens die Hälfte der Kodtren der Erstausstattung tragen muß nach der Geburt gibt es Kindesunterhalt vom Vater und Betreuungsunterhalt für mindestens 3 Jahre für dich die Höhe wird dein Rechtsanwalt durchsetzen

4

nein nein das meinte ich nicht!
ich lebe mit dem Kindsvater zusammen und er ist auch der Vater meines ersten Sohnes!

Ich meinte das ich bei der AVO (pro famila macht das glaube auch) Geld für eine erstaustattung bekommen habe!
Hat nichts mit Unterhalt zutun mein Männe is bei mir und freut sich auch

6

Entschuldige #augen dein Mann freut sich mit dir kann nun nicht dein Ernst sein?

Hier schreiben Frauen in schweren, ungeplanten Situationen und du setzt fröhlich das nächste Kind auf Staatskosten in die Welt und hälst die Hand wieder auf.... und schreibst den Namen wo du deine Unterstützung her hast sogar falsch #zitter AWO heißen die von ArbeiterWOhlfahrt.

Und dir steht nur wenig Geld zu, da bei so einem geringen Abstand davon ausgegangen werden kann, das vieles noch vorhanden ist. Und auch ein Mädchen fühlt sich in blauen Stramplern wohl #contra

weitere Kommentare laden
8

Also ob Mädel oder Junge man braucht keine anderen Sachen denn die kleinen nehmen keinen psychischen Schaden weil sie als Mädel blau oder als Junge anfangs rosa tragen.
Zweitens kannst du doch auch a bisserl sparen, hab ich auch können
Drittens glaube ich nicht dass du soviel noch bekommen wirst wo du erst vor nem Jahr entbunden hast.

11

Hallo,
ich kann dir nur folgendes raten. Mache einen Termin bei der ProFamilia oder der Diakonie. Die wissen genau was dir zusteht und wer dir was bezahlen muß. Kannst mich auch ger per PN anschreiben, helfe gern weiter.
lg
sandra

12

Vielleicht hättest Du daran denken sollen,
BEVOR Du eine weiteres mal schwanger wirst!

Für mich alles nicht nachvollziehbar #klatsch, sorrie.

icecream

13

sie ist ungeplant schwanger, sonst würds auch nicht hier schreiben.
Und sorry schreibt man mit "y"

16

DENKEN! Und zwar DU!!!!!!!
Wenn sie das alles vorher gewußt hätte, dann würde sie nämlich nicht hier in diesem Forum posten. #augen
Es ist eben nicht jeder perfekt. Du ja auch nicht: "sorrie" #rofl

weitere Kommentare laden
20

muss meiner vorschreiberin "donaldine" recht geben. wer bitte schön denkt bevor es zur schwangerschaft kommt an sachen fürs baby????? bei ungeplanter schwangerschaft ja wohl keiner... ich spreche aus erfahrung... mein krümel ist auch nicht geplant gewesen u ich habe in den ersten 13 wochen keine anzeichen einer schwangerschaft gehabt... normale mens, keine übelkeit nichts aber auch gar nichts,nur weil ich wieder zur krebsvorsorge musste u us machen lassen hab ist es festgestellt wurden... ich muss auch komplett alles neu anschaffen da zu meinem großen 11 jahre unterschied sind. mal n bisschen köpfchen nutzen und das ganze realistisch sehen...oder hattest du "icecream" schon alle sachen komplett u genügend finanzielle hilfe bevor du schwanger geworden bist... sorry aber da krempelt sich bei mir die hutschnur wenn ich so etwas lese... sie kann doch nun mal nichts dafür u fragt hier höflich was sie tun kann

22

ich verstehe nicht ganz, warum hier so auf ihr herumgehackt wird?

Seid ihr das, die ihr Geld geben müsst? Oder wollt ihr nicht einfach das den Leuten überlassen, die das letztendlich entscheiden, ob ihr etwas zusteht?

wir haben auch mit fast kein geld ein kind bekommen - und bekommen nun das zweite.
Man kann, wie andere schon erwähnen, auch mit wenig auskommen. Und noch einen Tip: dann kauf doch dieses Mal mehr neutrale Sachen - dann passen sie auch fürs nächste, falls es denn kommen sollte ;-)

24

Ja, indirekt sind wir es. Durch die Steuern, die wir zahlen

28

Ja, dann kommt doch bitte aber auch mit dem wenigen aus, dass Ihr selbst verdient und habt und stellt nicht wegen jeder Kleinigkeit Anträge.

Es ist EURE Familienplanung und JA, ein nicht unerheblicher Teil der Gelder stammt aus Steuergeldern!

Top Diskussionen anzeigen