mal eine kleine frage...

Hallo meine lieben...

zu meiner frage....

Ich habe seit 2 monaten die Pille Chariva und habe es so seit ca. 1 -2 wochen wird mir nach der einnahme direkt schlecht und ich fühle mich stundenlang elendig.

Ich muss sowieso zu meinem FA und habe auch schon einen termin aber wollte mal eben wissen

kann es vllt sein das die pille dann nicht mehr wirkt?
oder vllt eine ss möglich ist?

Ich habe vorher die Belissima gehabt und sehr gut vertragen.

Nur leider die Chariva nicht, obwohl ich die bis halt vor ca. 1-2 wochen auch noch vertragen habe und nur übelkeit wegen dem geschmack bekommen habe das sich aber gleich wieder gelegt hatte.

Ich danke euch für eure lieben antworten. ich geb auch #torte und #tasse kaffe odaaa tee aus

1

Huhu,

Warum nimmst du die Belissima nicht weiter wenn du sie gut vertragen hast?
Ich hab auch viele Pillen ausprobiert, bis ich die richtige gefunden habe.

Wenn du die einnahme eingehalten hast, keine medis genommen hast, denke ich nicht das du schwanger bist.

Vielleicht verträgst du die sie einfach nicht mehr?
Zu welcher Uhrzeit nimmst du sie?

Lass dich vom FA beraten und wechsel die Pille.

glg :-)

2

Wenn du dich nicht übergibst, wirkt die Pille - aber es gibt Pillen, die bei manchen Frauen nicht richtig wirken, weil sie nicht passend dosiert sind, soweit ich weiß. Oder vielleicht ist ja im letzten Zyklus auch sonst was schiefgegangen - hast du Antibiotika genommen, warst du krank, hattest du Durchfall oder Erbrechen?
Evtl. wäre ein SST hilfreich.
Hattest du eine normale Abbruchblutung? Wenn alles normal gelaufen ist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass du schwanger bist. Dann glaube ich eher, dass du die Hormone anderweitig nicht verträgst und dir deshalb schlecht ist. Bei einer Schwangerschaft setzt die Übelkeit in der Regel auch erst etwas später ein. Das kann zwar sehr unterschiedlich sein, üblich wäre aber etwa 6 Wochen nach der Empfängnis (8./9. SSW).

Top Diskussionen anzeigen